Thailand Attraktionen

Attraktionen in Thailand

In Südostasien liegt das Königreich Thailand, das sich von den Ausläufern des Himalaya im Norden bis zur Malaiischen Halbinsel im Süden erstreckt. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Thailands vorstellen. Erkunden Sie Märkte, buddhistische Tempel oder andere der vielen Attraktionen. Sightseeing, Touren und Aktivitäten im Golf of Thailand. Reservieren Sie Viator Touren und Aktivitäten im Golf von Thailand.

Ausflüge und Attraktionen in Thailand

In Südostasien befindet sich das Reich Thailand, das sich von den Hügeln des Himalaya im hohen Norden bis zur Malaiischen Hemisphäre im südlichen Teil ausdehnt. Die Region begrenzt die Bundesstaaten Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia sowie die Andamanensee und den thailändischen Golfo. Das Gesamtareal Thailands beträgt 513.115 Quadratkilometer. Thailand ist seit den 1960er Jahren ein wichtiges Reiseziel.

Die 11 besten Attraktionen Thailands, die Sie nicht versäumen sollten.

Das weltbekannte Thailand ist im Fernseher gut belegt und wird als Hintergrund in mehreren Hollywood-Filmen genutzt und erscheint immer wieder in der zeitgenössischen Literatur. Nichtsdestotrotz wird es auch für ausgekochte Urlauber ein unvergeßliches Ereignis sein, den Royal Palace selbst zu besichtigen, den Abend am Railey Beach zu verbringen oder die Insel Philipp zum ersten Mal zu besichtigen und an einem Kalksteinmonolithen in der Bucht von Philadelphia vorbeizuziehen.

Von Nordthailand in Chiang May bis in die üppig bewachsene Südprovinz Krabi werden Sie von der rauen Natur Thailands bezaubert und erschüttert sein. Auch wenn Bangkok ein Muss ist - Thailand Attraktionen, ist es der strahlende, eindrucksvolle Royal Palace, ohne Zweifel das Wahrzeichen zu sein. Der 1782 erbaute und seit 150 Jahren die Heimat des Thaikönigs, des Königshofes und des Regierungssitzes, besticht durch seine schöne Baukunst und die feinen Detailtreue - ein stolzes Zeichen für die Schaffenskraft und das Handwerk der Thais.

Innerhalb seiner Wände waren auch die Thaikriegsministerien und Außenministerien. Bis heute ist der Gebäudekomplex das geistige Herzstück des Thai-Königreiches. Der Bucht von Phil Nga befindet sich im Nordosten von Philuket und ist ein nahezu einmaliger Platz auf der ganzen Weltkugel (nur die Bucht von Ha Long in Vietnam hat Ähnlichkeiten). Ein besonderes Merkmal der Bucht von Phil Nga sind die schroffen Klippen aus Kalkstein, die vertikal aus dem grünen Smaragdwasser aufsteigen.

Die James Bond Island und Koh Pannyi sind nur zwei der bekanntesten Plätze in dieser Bay. Der mit Abstand schönste Weg, die beeindruckende Kulisse mit nur wenigen Treffen mit Touristen wie James Bond und Koh Pannyi zu erleben, ist eine der Bootstouren vom Norden von Phuket aus. Eine entspannte Tagestour durch die spektakulären Kalkinseln, die ab und zu Halt machen, um friedliche Sandstrände zu geniessen - Thailand Attraktionen sind viel erträglicher als die normale Strandtour.

Die Inselgruppe befindet sich 90 Min. mit dem Speedboat vor der Küstenlinie von Phang-Nga, oder es kann stundenlang mit dem Slow Boat von der Insel Phukt. aus dauerte. Bangkok's farbenprächtige Schwimmmärkte sind vielen durch die überall vorhandenen Bilder in Reiseleitern und Fahrtenbüchern über die Attraktionen Thailands bekannt. Damit Sie die Stimmung ohne Preisverhandlungen geniessen können, können Sie sich bei einer Bootsfahrt auf dem Damnoen Saduak Market erholen.

Mit dem Speedboot sind es nur 45 Minuten und mit der Fähren 90 Minuten von der Insel Puket - andere Thailand-Attraktionen in der NÃ??he von Puket sind sehr schön, diese Ansichts-Inseln bieten den besten RuÃpunkt der Tropen. Ob klassischer Strand, beeindruckende Felsenformationen oder türkisblaues Gewässer mit bunten Meerestieren - das paradiesische Ambiente ist ideal.

Die Suthep ist ein bedeutender Teil von Qiangai. Die Einwohner werden Ihnen sagen: "Wenn Sie Khao Soi (thailändisches Traditionsgericht ) noch nicht ausprobiert haben oder die Sicht von Doi Suthep nicht kennen, sind Sie noch nicht in Qiangai. "Von diesem majestätischen Hügel aus blickt man von nordwestlich über die ganze Welt und hat von seinem höchsten Punkt aus einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung und das Dorf selbst.

Neben seiner dominanten Anwesenheit am Himmel beheimatet Doi Suthep einige der beliebtesten Wahrzeichen des Königreiches, darunter den Wat Prathat Doi Suthep Tempel und den Palast von Bellhubing. Der Railay ist einer der beliebtesten und beliebtesten Thailänder auf der Reiseliste. Die Tempel- und Schlossruinen von Ayutthaya rufen heute Siams ruhmreiche und unvergessliche Erinnerung an eine der finstersten Perioden in der thailändischen Geschichtsschreibung wach und sind ideal für Touristen auf der ganzen Welt. Die Stadt ist ein ideales Reiseziel.

Das Wat Arun, örtlich bekannt als Wat Chaeng, befindet sich am Westufer (Thonburi) des Flusses Châo Phraya. Man glaubt, dass Taksin, nachdem er sich den Weg aus Ayutthaya gekämpft hatte, das damals von einer birmanischen Streitmacht besetzt wurde, gerade noch am Morgen im Tempelfeld eintraf. Nach der Renovierung des Tempels nannte er ihn Wat Chaeng, den Temple of Dawn.

In seiner Regierungszeit (Thonburi-Periode) war Wat Chaeng der wichtigste Tempel, und er behielt einmal den Smaragdbuddha und ein weiteres bedeutendes Buddha-Bild, den Phra Bang, die beide aus Vientiane in Laos verbannt wurden. Das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Khao Yai ist Thailands zweitgrößter Nationalpark (2.168 Quadratkilometer) und einer der am meisten besuchten Naturparks. Mit dem Khao Rome befindet sich der höchstgelegene Berg 1.351 m über dem Meer.

Khao Yai ist nur drei Autominuten von Bangkok enfernt und verfügt über eine üppige, gebirgige Umgebung, fruchtbare Täler, stampfende Wasserfälle und eine reiche Biodiversität. In Khao Yai gibt es auch eine reiche Tierwelt mit 320 Vogelspezies, 67 Säugetierarten und Tausende von Pflanzenarten. Der bizarren weißen Kirche, etwa fünf Kilometern südlich vom Ort befindet sich eine Initiative des in San Francisco lebenden Katalysators und Künstlers Chalermchai Kositpipat.

Einen unkonventionellen Zugang zur Templerarchitektur bietet er, indem er Elemente aus seiner eigenen Vorstellungskraft (Weiß, nicht Gold, in reiner Farbe, als Verkörperung der Heiligung der Tempel) mit orthodoxen buddhistischen Unterweisungen über Himmel, Hölle, Karma der irdischen Dämonen kombiniert. Die Tempelanlage ist voll von Buddhistensymbolen, von ihrem Grundriss und ihrer architektonischen Gestaltung bis hin zu ihren kunstvollen Flachreliefs und Spiegelverzierungen.

Möchtest du einen Ausflug zu diesen Thailand-Attraktionen machen?

Auch interessant

Mehr zum Thema