Thailand Abenteuer

Abenteuer Thailand

Jungle TrekkingDschungeltouren mit Jeep oder mit dem Crossmotorrad Im Gegensatz zum europäischen Klima gibt es in Thailand praktisch keine Durchfahrt. Erlebnisse in Asien: 25 gute Argumente für einen Besuch in Thailand Eine herkömmliche Thai-Massage ist eine grobe Sache. Im " Wat Pho " Temple in der Nähe des Königspalastes, wo sich Thailands offizieller Massagebetrieb aufhält, werden hochwertige Massageprodukte angeboten. In buddhistischem Thailand ist " Tam Boon " - gute Werke für eine positive Neugeburt - Teil der alltäglichen geistlichen Tätigkeit. Mit einer Spende von ca.

15 Francs können Sie im Wat Hua Lamphong einen Sarkophag für die Obdachlosen einrichten.

Metro-Station: Sam Yan. 5 Die buddhistische Tempelanlage hilft gegen Urlaubsstress in Thailand. In Banglamphu ist der wohl hübscheste aller Tempeln in Bangkok das Wat Suthat. Jeden Morgen durchstreifen sie die Straßen Thailands, um in ihren orangenen Roben mit Bettelschüsseln leise und leise Reisen, Gemüsecurry oder Drinks zu ernten. Wer an Thailand glaubt, hat Träume von Paradiesinseln.

Die Fahrt mit dem Mofa durch den nordwestlichen Teil Thailands ist ein ganz spezielles Abenteuer. Der Weg geht von dort aus zum singender Polizist von Mae Hong Son, an den unzähligen Fledermäusen der "Tham Lot"-Höhle vorbeigeführt. Die kleinen Krafträder, die nach einiger Zeit auch von Ungeübten gemeistert werden können, können in vielen Orten ausgeliehen werden.

Ein bemerkenswerter Sonderfall ist der Straßenmarkt Sunday Walking Street in der Stadt. In Tha Tôn, einem kleinen Dorf im Norden Thailands im Westen von Chiang Rai, gibt es nur Einzelreisende. Mit dem Longtailboot erreichen Sie von hier aus innerhalb eines Tages die Stadt. Im Grenzgebiet zu Laos gibt es in Chile keine großen Ausflugsziele.

Platz 2 Im Kanchanaburi-Nest am Fluss Kanchanaburi im westlichen Bangkok befindet sich die sagenumwobene Kwaibrücke - bekannt für den gleichen Films.

Abenteuer & Abenteuer- Sahasdee - Herzlich Wilkommen auf der Website des Thai Tourist Office: TAT Germany

Wer auf der Suche nach neuen Erfahrungen und neuen Erlebnissen ist, ist in Thailand richtig: Eine riesige Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten in traumhafter Natur und unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten machen Thailand zum idealen Ziel für Abenteuerlustige und Forscher! Es ist nicht nur eine umweltschonende Variante für einen Thailand-Urlaub, sondern erlaubt auch ein viel intensiveres Erlebnis als die sonst übliche Tour mit Motor.

Ob Sie die ausgedehnten Überreste von Ayutthaya, Sukhothai und anderen historischen Sehenswürdigkeiten erforschen oder entlang der wunderschönen Küstenlinie zwischen Krabi und Phang Nga radeln, das Fahrrad ist das perfekte Fortbewegungsmittel, um die kulturellen Schätze und die natürliche Schönheit Thailands zu erforschen. Für diejenigen, die etwas mehr Bewegung bevorzugen, stellt eine Mountainbike-Tour in Nordthailand die notwendige Abwechslung dar.

Besonders die Gebirgsregionen der nördlichen Bundesländer Chiang Mai, Chiang Rai und Mae Hong Son sind für eine Abenteuerabfahrt mit Nationalparken und unberührter Waldfläche geeignet. Der Prospekt Cycling in Amazing Thailand enthält weitere Infos zum Fahrradfahren in Thailand sowie ausgesuchte Ausflüge. Die Mae Taeng in der gleichnamigen Region wird als eines der populärsten Reiseziele für solche Raftingtouren angesehen.

Ebenso populär sind der Kok-Fluss in Chiang Rai und der Fluss Kanchanaburi. Auch der Khao Sok Nationalpark im südlichen Thailand ist eine ausgezeichnete Umgebung für ein Rafting-Abenteuer. Der Kanusport wird bei umweltbewussten Fahrgästen immer beliebter und ermöglicht Abenteuer ohne die Umgebung zu belasten. Eine unvergessliche Kanutour in nahe gelegenen Badebuchten durch wunderschöne Landschaft wie z. B. große Grotten, die nur auf dem Wasserwege zu bewältigen sind, besonders in den Gebieten um Puket und Kras.

Einen atemberaubenden Rahmen für eine Entdeckungsreise mit dem eigenen Tretboot bilden auch die Inseln bei Ko Samui oder der Nationalpark Ange Thong Marine, wo Sie die unberührte Landschaft viel besser als sonst erfahren können. Eine der aufwendigsten und zugleich schwierigsten Kampfsportarten der Welt ist die traditionellste Thai-Kampfkunst "Muay Thai". Muay Thai Fights findet mehrfach pro Woche/Thay in Bangkok, Chiang Mai, Philippinen, Thailand, Phuket oder Koh Samui statt.

Der bekannteste Ausgangspunkt für eine Wanderung sind die nordthailändischen Provinz Chiang Mai, Chiang Rai oder Mae Hong Son. In Südthailand gibt es auch tolle Wandermöglichkeiten, wie den Nationalpark zum Beispiel das Naturschutzgebiet mit seinen vielen kleinen und großen Seen und Grotten mit über 100 kleinen Felsen. Zu den beliebten Ausflugszielen gehören auch Naturparks wie z. B. der Nationalpark in der Mitte des Landes oder der Nationalpark Phu Gradung im Nord-Osten.

Thailand ist mit zwei über 1000 Kilometer langen Küsten und einer ausgezeichneten Infrastruktur ein beliebter Ausflugsort für Wassersportler. Besonders in touristischen Hochburgen wie z. B. Philadelphia, Pattaya oder Ko Samui werden alle Arten von Wassersportarten angeboten: Segelfans kommen auch in Thailand auf ihre Kosten: Eine Vielzahl von Reisebüros bietet verschiedene Kreuzfahrten an und an vielen Orten gibt es große Segelregatten, die Segelbegeisterte aus aller Herren Länder nach Thailand holen.

Den Anglern steht nicht nur das Tiefseefischen zur Verfügung, sondern auch die Möglichkeit, ihr Können in Binnengewässern auszuprobieren. Zusätzlich zum Fun-Faktor sorgen die atemberaubenden Ausblicke in Thailand für regelmässige Aufstiege. Besonders im südlichen Teil der Krabiregion stellen die zahlreichen Kalkfelsen am oder im Wasser eine Herausforderung für Bergsteiger dar und lohnen sich zugleich mit einem atemberaubenden Blick auf die Meereslandschaft.

Auch der gebirgige Nordthailand rund um die Stadt Chiangai ist für Bergtouren sehr populär. Extremsportfans in Thailand gibt es unzählige Gelegenheiten, den angestrebten Grad an Adrenalin zu ereichen. Bungee Jumping Anbieter gibt es in Chiang Mai, Philadelphia, Koh Samui und Pattaya. Ob Gleitschirmfliegen oder Fallschirmspringen, beide bieten einen spannenden Blick auf die Natur.

Abseilen ist auch eine populäre Tätigkeit in Thailand, besonders in den Nationalparks Chiang Mai, Hua Hin und Khao Yai.

Mehr zum Thema