Thailändische Strände

Thai Strände

Was sind die schönsten Strände Thailands? Zu den 5 schoensten Stränden Thailands In Thailand kommen Ihnen die selben Ausdrücke in den Sinn: großartige Sonnenuntergänge, weisse Strände und kristallklare Gewässer. Damit ich die wunderschönen Strände Thailands kennen lernen und sie geographisch so einordnen kann, dass ich weiss, wo sie sind. Deshalb wurde ich einmal klug und da es viele nette Strände gibt, beschränkte ich mich auf 5.

Den außergewöhnlichsten Sandstrand Thailands gibt es sicherlich auf Koh Yuan Island. Ein sehr seltenes Sandbänkchen, das aus zwei Sandstränden zusammengesetzt ist und die drei Inselgruppen vereint. Mit ihren zwei 50 Meter breiten Sandstränden ist die Turtelinsel ein echter Hingucker für jeden Feriengast. Die Familie ist ein echter Fan von dem südöstlich von Phuket gelegenen thailändischen Sandstrand Caron Beach.

Sehr schöner und weitläufiger Sandstrand, der viel Raum für Kleinkinder und Konen gibt. Egal ob ein Kindereis, ein Vaterbier oder ein Bikini für die Mama, am Karon Beach bieten viele Geschäfte, Gaststätten und Bars Abwechslung. Natürlich gibt es die romantischen und schönen Strände in Thailand.

Nicht umsonst fahren viele Hochzeitspaare in den Hochzeitsreisen nach Thailand. Die Strandpromenade Thong Nai Pan Yai Beach auf Koh Phangan Island zieht Liebhaber mit wildromantischen Ferienbungalows an, die für Zusammengehörigkeit und vor allem Behaglichkeit bürgen. Am 7 Kilometer langen Chaweng Beach auf Koh Samui schwitzt man viel.

Egal ob Jetski, Wasserski, Wellenreiten oder Tauchen: Sportlerinnen und Sportler schätzen diesen Badestrand und das Animationsprogramm. Am Chaweng Beach können Partyfans nach einem langen Tag am Meer das Nachtleben Thailands miterleben. Strandspaziergänger trifft man sich mit Freundinnen, Partnern oder ganz allein am Khao Lake in der Stadt.

Eine Wanderung an einem der schoensten Straende Thailands ist Entspannung pur.

Thailands schönste Strände - Top 10 Strände Thailand

Die meisten von uns wollen vor allem im Sommer eines: Entspannung an den wunderschönen und unberührten Badestränden. In Ihrem Thailandurlaub habe ich 10 Strände zu besuchen. Ob Sie ein wahrer Thai-Kenner sind oder zum ersten Mal ins Lächeln kommen, die nachfolgenden Strände bieten für jeden Feriengast das Passende.

Im südlichen Teil der Inseln haben sich am Sandstrand nur wenige Hotel- und Gastronomiebetriebe angesiedelt, unter anderem ein 5-Sterne-Luxushotel. Ob zum Snorcheln, Baden oder einfach nur zum Sonnebaden, dieser Sandstrand ist ideal für einen erholsamen Tag. Nicht umsonst ist das Spektrum der typisch thailändischen Massagen hier nicht weniger umfangreich als auf der übrigen Teilinsel.

Die heute sehr gut erschlossene und vor allem für Thailand-Anfänger geeignete Urlaubsinsel Koh Phi Phi Phi hat alles, was einen gelungenen Aufenthalt ausmacht: Unterkunft für jedes Geldbeutel, eine große Anzahl von Gaststätten mit thailändischen und europäischen Gerichten, viele Kneipen und Traumstrände, von denen einige besser bekannt und daher auch etwas überfüllter sind.

Wer auf Koh Phi Phi Phi auf der Suche nach einem ruhigen Sandstrand jenseits der ausgetretenen Pfade ist, dem sei der wunderschöne Long Beach empfohlen. Die Besonderheit des Strandes ist, dass er nur wenige Autominuten von der trüben Stadt Tonsai entfern ist und doch so still und menschenleer.

Chartern Sie eines der vielen Longtail-Boote, die an der Tonsai Bay stehen, und nur 10 Min. später liegen Sie im weissen, feinsandigen Long Beach. Dieses Juwel haben Sie natürlich nicht für sich allein, aber es ist nicht so bewölkt wie die Loh Dalam Bay, der Hauptstadtstrand von Koh Phi Phi, am Long Beach.

Hier können Sie sich entspannen und die wunderschönen Gesteinsformationen betrachten, die vor der Küste der Inseln auftauchen. Auf dem thailändischen Festland gibt es natürlich auch echte traumhafte Strände, die darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden. Exakt diese wunderschönen Kalkfelsen bilden den Rand des Strandes und machen einen Besuch am Strand zu einem echten Augenschmaus.

Die Strände der Peninsula sind nur über das Wasser zu erreichen, so dass hier oft Touristen ankommen, die die Strände der Peninsula auskundschaften. Weniger bekannt sind die vielen kleinen Inselchen im südlichen Thailand. Einer von ihnen ist Koh Ngai Island, auch Koh Hai oder Koh Hai benannt. Sie finden hier den 2 km lange Feinsandstrand namens Ko Ngai im östlichen Teil der Elbinsel.

Vor allem am Abend, nachdem die Touristen den Tag über gereist sind, kann man hier noch das Original Thailands erleben. Die grösste thailändische Urlaubsinsel ist den meisten thailändischen Touristen wohl bekannt. Zahlreiche von ihnen weichen dieser kleinen Stadt bereits aus, da der Fremdenverkehr in den vergangenen Jahren nahezu flächendeckend vorankam. Aber trotz der vielen kleinen und großen Hotelanlagen, Party-Meilen und Gaststätten, die wie ein Pilz aus dem Nichts auftauchen, finden Sie natürlich auch auf ganz phantastische, originelle Ausflugsziele.

Einen ganz besonderen Badestrand gibt es am Maikhao Beach im nordwestlichen Teil von Philadelphia. Die fast 11 km lange menschenleere Bucht liegt im Nationalpark des Sirinats und ist mit feinstem, sauberem feinstem feinem feinstem feinem feinstem feinem feinen feinem feinen feinem feinen feinem feinen feinem feinen feinem Sand ausgestattet. Es ist nicht ohne Grund, dass May Khao das Wort "weißes Holz" verwendet. Diese Stille und Einsamkeit, die Sie hier erfahren können, wird manchmal von einem Flugzeug gestört, das auf einem sensationellen Low-Level-Flug am internationalen Flughafen von Puket landet.

Die Besichtigung des Strandes von Maikhao ist ein unvergessliches Erlebniss. Eine weitere kleine Perle der Andamanensee ist die kleine Stadt Koh Jum im Osten von Koh Phi Phi. Es gibt sowohl steinerne als auch feine Sandstrände, die zum Wandern und Entspannen einladen. Feriengäste, die mit der ausschliesslich in der Hochsaison verkehrenden Fähren auf die Inseln kommen, erzählen von der Zeit auf Koh Jum als der entspanntesten Zeit des gesamten Urlaubes.

Der Andaman Beach im südlichen Teil der Inseln ist besonders beliebt. Auf diesem Strandbereich, der unmittelbar an den ebenso populären wie berühmten goldenen Perlenstrand angrenzt, finden Sie weniger Hotel- und Gastronomiebetriebe, so dass der Erholung nichts mehr im Weg steht. Aber auch der östliche Teil Thailands hat neben der Festinsel Koh Phangan viel mehr zu bieten, hier findet man zum Beispiel die bisher als weniger entwickelt geltende touristische Hauptinsel Koh Chang.

Sie liegt sehr nah an der Kambodschaer Landesgrenze und kann von Bangkok aus per Flug oder Schiff angeflogen werden. Bemerkenswert ist der Wai Chek Beach, der sich im südlichen Teil von Koh Chang liegt. Jedoch ist der Sandstrand so abgelegen, dass Sie hier keine Unterkunft oder ein Restaurant vorfinden werden.

Es ist am besten, eine Unterkunft am Lonely Beach zu finden und einen Tagestrip zum Wai Chek Beach zu machen, der von den Koh Chang Feriengästen immer noch als Insider-Tipp angesehen wird. Wie auch in Philadelphia ist die Kho Phangan bekannt und bekannt für ihre monatlichen Vollmond-Partys unter feierlichen Reisenden aus aller Herren Länder.

Sie hat noch viel mehr zu bieten. Ja. So wie der Thong Nai Pan Yai Beach im östlichen Teil von Kho Phangan. Hier können Sie sich von Ihrer vergangenen Nacht entspannen oder sich auf die kommende Party vorzubereiten. Unterkunft für jeden Geschmacksrichtungen ist in der näheren Umgebung, erschwinglich und in der Regel unmittelbar am Badestrand.

Nur 500 Menschen wohnen auf der kleinen, östlich von Thailand gelegenen kleinen Koh Mak in der Nachbarschaft der bereits eingeführten Stadt. Auf Koh Mak gibt es nur einen Lebensmittelmarkt, eine Sprachschule und eine Reihe von Gaststätten und Unterkünfte. Natürlich auch traumhafte Strände, die die Inseln zu einem wahren Eldorado machen.

Sie können auch mit etwas Fitness auf der ganzen Welt spazieren gehen oder einen Motorroller mieten - typisch für Thailand. Aus östlicher Richtung fahren wir nun wieder in den extremen südlichen Teil Thailands zur kleinen und vor allem für ihr kristallklare Gewässer berühmten kleinen Ko Lipe. Wenn das wirklich so ist, können Sie es am besten bei Hat Chao Ley oder einfach am Sonnenaufgang Beach nachlesen.

Bei klarem Wetter kann man vom Sonnenaufgang bis nach Malaysia sehen. Die Traumstrände liegen im östlichen Teil der Inseln und sind am besten mit dem Longtail-Boot zu erreichen. Keine Ahnung, aber die präsentierten Strände machen gleich den Wunsch nach einer weiteren Reise nach Thailand. Weitere gute Vorschläge, Strand-Tipps und Ferienangebote für Ihre Thailand-Reise finden Sie hier.

Welcher Strand verdient es, in die Top 10 der Strände Thailands gewählt zu werden?

Auch interessant

Mehr zum Thema