Thailändische Fluglinien

Thai Airlines

Thailands Fluggesellschaften leiden unter der sich abschwächenden Konjunktur. Hier finden Sie eine kurze Liste mit Informationen über die Fluggesellschaften in Thailand, ihre Flotten und Destinationen. Mit vier thailändischen Fluggesellschaften gehören sie zu den unsichersten Fluggesellschaften der Welt. Ein Flugzeug der thailändischen Fluggesellschaft Nok Air. Die THAI ist innerhalb dieser Lufträume eine der vorherrschenden Fluggesellschaften.

Airlines in Thailand - welche gibt es und sind sie in Sicherheit?

Wir erhalten regelmässig E-Mails von unseren Lesern, die speziell nach den Fluglinien in Thailand fragen. Thailand-Urlauber, die eine Inlandsreise unternehmen, aber auch Rucksacktouristen, die die Nachbarstaaten bereisen wollen, suchen oft nach passenden Fluglinien, mit denen sie billig, gefahrlos und mit dem größtmöglichen Reisegepäck reisen können, da sie den alternativen Routen mit dem Zug und Reisebus nicht vertrauen.

Deshalb beschäftigen wir uns mit der Situation der thailändischen Fluglinien. Seid ihr euch ganz bestimmt? Zu welchen Zielen wird geflogen? Im Allgemeinen ist der erste Schritt, zu zeigen, wie sich die Fluglinien in Thailand aufstellen. Luftfahrtgesellschaften, die interkontinentale Flüge anbieten, Luftfahrtgesellschaften, die vor allem in Asien zu internationalen Zielen unterwegs sind, und Luftfahrtgesellschaften, die das Inlandgeschäft als ihre Kernkompetenzen betrachten.

Wir nehmen diese jedoch nicht in die Überlegungen unserer Fluggesellschaften auf und konzentrieren uns auf kommerzielle Fluggesellschaften, die Linienflüge auf gewissen Routen durchführen. Thailand hat eine Fluggesellschaft für diesen Interkontinentalbereich: Thailändische Fluglinien International. Thai Airways ist die wohl berühmteste und traditionellste Fluggesellschaft Thailands.

Das Hauptgeschäft von Thai Airways besteht darin, den Weltmarkt zu beliefern und die Routen mit eigenen Großraumflugzeugen zu fliegen. Das Unternehmen verfügt seit mehr als zehn Jahren über ein eigenes Flughafenterminal am Suvarnabhumi International Airport in Bangkok und verfügt über eine etwa 30 km lange Hochbahnstrecke ins Stadtzentrum.

Das eigene Flughafenterminal von Thai Airways International verfügt über viele Einrichtungen für Passagiere: eigene Geschäfte, ausgezeichnete Gaststätten, ein Wellness-Center zum Ausruhen vor der Reise und verschiedene Tagungsräume für Geschäftsreisende. Es werden 70 Auslandsziele angeflogen - zusätzlich zu zwölf Zielen in Thailand, darunter Philadelphia und Chile. Damit bedient Thai Airways 110 Flugplätze in 49 Staaten.

Als Tourist aus dem deutschen Sprachraum sind für Sie die nahe gelegenen Abflug- und Ankunftsflughäfen sicherlich von großem Wert. Thailändische Fluggesellschaften bedienen als Teil der Star-Allianz in Deutschland die Flugplätze Frankfurt am Main und München. Mit der Lufthansa werden von nahezu allen Airports in Deutschland Transferflüge nach Frankfurt oder München zum Abflug nach Bangkok durchgeführt.

Andere für deutschsprachige Passagiere attraktive Flugplätze sind Zürich in der Schweiz und Brüssel in Belgien, die auch von Thai Airways bedient werden. Wer sich für eine Reise nach Thailand mit Thai Airways entscheidet, kann an Bord des Airbus A380 ein Höchstmaß an Tragekomfort erwarten: Die Breite der Sitze beträgt etwas weniger als 50 cm und der Abstand der Beine etwa 80 cm.

Bei Thai Airways hat das Thema Safety höchste Priorität, um die rund 22 Mio. Passagiere zu berücksichtigen. Die Fluggesellschaft betreibt rund 90 Maschinen, vorwiegend von namhaften Herstellern wie Airbus und Boeing. Deshalb zahlt sich ein Besuch bei Thai Airways nicht nur auf Interkontinentalstrecken aus.

Ein weiterer wichtiger Bereich - nicht nur für Island Hopping und Backpacking - ist das internationale Flugangebot mit Thailändern. Die Thailänder sind auch hier sehr gut und weit gefächert, wenn es um den afrikanischen Festland geht. Hier sind auch Airlines präsent, die Singapur, eine für Rucksacktouristen so bedeutende Region, von der aus man leicht nach Australien kommt.

Fluggesellschaften in Thailand: Das gilt natürlich auch für Interkontinentalflüge auf den Auslandsstrecken. Thailand selbst macht rund 15 % des Flugverkehrs aus, der restliche Teil entfällt auf Interkontinental- und Auslandsflüge. Die thailändische Fluggesellschaft Bangkok Airways sieht sich als Regionalfluggesellschaft in Thailand, die ihr Angebot im Lande um Auslandsflüge in Asien ausbaut.

Der Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok wurde als Standardflughafen auserkoren. Bangkok Airways ist jedoch mehr als nur eine Fluggesellschaft", denn es unterhält eigene Flugplätze in Thailand: Die Flugplätze Koh Samui, Sukhothai und Trat befinden sich im Besitz des Unternehmens. Fast 30 Flugzeuge sind Teil der Flugzeugflotte und Bangkok Airways vertraut hauptsächlich auf Airbus A319 und Airbus A320.

Die Fluggesellschaft hat unter anderem folgende internationale Ziele: Folgende Flughäfen werden in Thailand angeflogen: Bangkok Airways muss sich nicht hinter Thai Airways verbergen und wenn Sie die asiatischen Staaten kennen lernen wollen und Thailand als Ausgangsland gewählt haben, können Sie gut, komfortabel und günstig mit der Fluggesellschaft mitfliegen.

Das Codeshare-Abkommen mit Condor und Air Berlin, aber auch mit Air France, Etihad Airways, Eva Air, KLM und Thai Airways macht die Fluggesellschaft besonders attraktiv. Als thailändische Low-Cost-Airline hat sich der Name des Unternehmens bekannt - wie der Name Nok" schon sagt, der auf seine Mutterfirma NokAir verweist.

Die Fluggesellschaft ist eine Fluggesellschaft der Singapore Airlines. Der Sitz der Fluggesellschaft befindet sich in Bangkok am Don Mueang Airport, dem "alten Flughafen" von Bangkok. NokiaScoot wurde 2014 gegründet und ist eine sehr junge Fluggesellschaft, die Ziele in China ansteuert, darunter den Flugplatz Nanjing-Lukouin in der Woiwodschaft Jiangsu und Singapur.

Außerdem ist NokiaScoot sehr zuverlässig, da es bisher keine Arbeitsunfälle oder Maschinenausfälle gab. Die orientalische Fluglinie ist eine sehr aufregende Fluglinie. Nach der massiven Repression gegen die Fluglinie im Jahr 2008 - man durfte etwa zwei Monaten nicht mitfliegen, weil die Ruhepausen der Pilotinnen missachtet wurden - wurden in Chiang Mai die entsprechenden Schlussfolgerungen getroffen.

Der Hauptwohnsitz von orientalischen Thai Airlines ist Bangkok-Don Mueangals und bietet auch Flüge nach Thailand an. Falls Sie zu den erwähnten Zielen reisen möchten, ist die Fluggesellschaft auf jeden Falle zu empfehlen. Thai Lächeln Airways ist eine Tochtergesellschaft von Thai Airways International. Der Hauptsitz befindet sich am neuen Flughafen in Bangkok, Bangkok-Suvarnabhumi.

Obwohl 20 Airbus A320-200-Flugzeuge hauptsächlich nach Thailand reisen, umfasst die Strecke auch die internationalen Flugziele. Ausländische Reiseziele: Nationaler Bestimmungsort: Dies umfasst die wichtigsten Urlaubsziele in Thailand und auch Rucksackreiseziele in Indien können zu Top-Preisen erreicht werden. Ob Island Hopping oder Rucksacktourismus, mit Thai Lächeln sind Sie gut positioniert und können sehr komfortabel und kostengünstig mitfliegen!

Als Tourist in Thailand wird für Sie der thailändische Inlandsmarkt sicher die attraktivste Branche sein - auch wenn alle anderen Fluggesellschaften viele, viele Destinationen in Thailand selbst und zu teilweise unglaublich guten Bedingungen fliegen. Einige der Unternehmen, die Thailand zu ihrem Hauptgeschäft gemacht haben, sind sogar etwas billiger.

Rein einheimische Fluggesellschaften sind Nok Air, Thai AirAsia und Thai Vietjet Air. Die beiden Top-Spieler Nok und Thai AirAsia sind mit ihrem Netzwerk fast optimal positioniert - für Pauschalreisende, Einzelreisende, Taucher und auch Rucksacktouristen. Deshalb schauen wir uns hier die Fluggesellschaften genauer an. An ihre Bestimmungsorte gelangen 32 Flugzeuge - überwiegend vom Boeing 737-800er-Muster.

Die folgenden Flughäfen in Thailand werden angeflogen: Nok Air wird dennoch als reines Luftfahrtunternehmen betrachtet, das den thailändischen Markt bedienen wird. Aus einem ganz speziellen Grund: Nok Air hat einen eigenen Fährdienst, der Passagiere im Urlaub von den Kanarischen Inseln zum Flughafen bringt. Bei Nok Air geht es um exzellente Preise, erstklassige Serviceleistungen - s. Ferry Services - ein hohes Sicherheitsniveau und die berühmte Herzlichkeit des Thailänders.

Wenn Sie mit dem Auto nach Thailand fliegen wollen, sollte Nok Air eine der ersten Adressen sein. Eine weitere Größe auf dem einheimischen Luftfahrtmarkt im Reich Thailand ist zweifellos Thai AirAsia. Die Lage am Bangkok-Don Mueang Airport bietet alles, was in Thailand zu haben ist.

Bei dem thailändischen AirAsia-Angebot wird keiner Ihrer Reisewünsche ignoriert. Knapp 50 Flugzeuge des Typs Airbus A320-200 fliegen mit einem durchschnittlichen Alter von rund vier Jahren zur Fluggesellschaft! Die Reiseziele liest sich natürlich beinahe perfekt: Und auch außerhalb der Flughäfen macht sich die Fluggesellschaft einen guten Ruf, da sie als Förderer für den regierenden britischen Fußball-Meister Leicester City und die Queens Parkranger aus Schottland auftritt.

Fast sechs Mio. Passagiere betrauen die Fluggesellschaft jedes Jahr mit ihrer eigenen Flugsicherheit, und das aus guten Gründen. Das Flugzeug ist hochmodern und zuverlässig. Die Fluggesellschaft ist seit 2014 auf dem Flugmarkt und bedient mit zwei Airbus A320-200 Flugzeugen die Städte Philadelphia, Chile, Chiang Mai und Chile. Wer den hohen Standard im hohen Norden Thailands erleben oder in den Ferien nach Thailand fahren möchte, sollte der Fluggesellschaft eine wirkliche Perspektive einräumen.

Mehr zum Thema