Thailändische Flagge

Thai-Flagge

Fahne Thailand, Fahne, Fahnen, Thailand, Hymne Thailand, Thailändische Fahne, Nationalflagge, Nationalhymne. Das thailändische Flagge wird mit Flagge, Struktur und Bedeutung präsentiert. Fahne von Thailand, Farben und Geschichte der thailändischen Nationalflagge. Laden Sie kostenlose Bilder der Flagge von Thailand herunter. Beschreibung des Kennzeichens: Thailand und andere Nationen der Welt.

Thailand -

Bedeutung der Flagge: Die aktuelle Flagge Thailands wurde am 28. September 1917 aufgesetzt. Die Fahne hat fünf horizontale Linien in den Farben weiss, rosa, blau, weiss und weiss im Seitenverhältnis 1:1:2:1:1:1 Die Fahne heißt "Tairong" oder "Trairanga" (Trikolore). Im Jahre 1917 wurde die Farbe Blue hinzugefügt, um darauf hinzudeuten, dass Thailand während des Ersten Weltkriegs ein Bündnispartner der Deutschen war.

Auch viele Fahnen der Entente-Staaten (Frankreich, Großbritannien, USA) zeigen die Farbe der Fahnen an. Der Vorhang ist am 28. Septembre 1917 gefallen. Il montre ux zeigt fünf horizontale Streifen in rouge, blanc, bleu, blanc, blank, blanc und rouge im Verhältnis 1:1:1:1:2:2:2:1:1:1. Der Vorhang ist "Tairong" oder "Trairanga" (Trikolore).

Il neugierig auf die Farben Rot und Weiß. Im Jahre 1917 wurde Blau hinzugefügt, angeblich um zu betonen, dass Thailand während des Ersten Weltkriegs ein Verbündeter der Stadt war. Aus den nombreux-Staaten (Frankreich, Großbritannien, USA) wurden auch die Farben Rot, Weiß und Blau gewählt.

Die Bedeutung von Farben kennt folgende Theorien : Wahrzeichen des herrschenden Hauses der Chakren ist das Chakra (buddhistisches Lehrrad, der Dynastiename leitet sich von ihm ab), das die Form einer zirkulierenden Platte mit flammenähnlichen Schaufeln am Rande in Siam hatte. Das erste Fähnchen von Siam von 1782 war ein rotes mit einem weissen Chakra. Das königliche Haus der Chakren ist das Chakra (das buddhistische Haus mit dem Namen der Dynastie), das in Siam die Form einer rotierenden Platte mit ausgestellten Namensschildern hatte.

Der erste Vorhang von Siam im Jahre 1782 war rot mit einem weißen Chakra. Das Bildnis eines gepanzerten und gepanzerten Elements wurde 1891 für die Kriegsfahne vorgestellt. Das Zentrum des Rades wurde 1817 von einem weißen Lichtvogel vervollständigt und seit 1855 war nur noch der weiße Elefant im Einsatz.

Das Symbol des Blankos ist ein sehr altes siamesisches Symbol und der dreiköpfige Elefant war in der Vergangenheit das Staatswappen (wie auch im benachbarten Laos). Die Verwendung auf der Kriegsflagge wurde im Jahre 1891 mit der Figur eines Elefanten mit Ausrüstung und Rüstung eingeführt. 1916 wurde die Fahne vereinfacht: Nur ein roter Stoff mit zwei horizontalen weissen Bahnen.

Im Jahre 1916 wurde die Fahne stark vereinfacht: Il ne igt zu einem roten Spatz mit zwei waagerechten Bändern. Die Gardinenform soll den Anschein erwecken, die versehentlich umgedrehte Winde zu durchbrechen. Als Siam im Zweiten Weltkrieg Japan eroberte, wurde die Fahne mit dem weissen Elefant wiederaufgenommen.

Das bis dahin geltende blau-weiß-rote Kennzeichen hätte den Bündnispartnern farbig zugeordnet werden können, so dass eine Verwechslung insbesondere bei der Markierung der Luftfahrzeuge der deutschen Luftstreitkräfte auszuschließen war. Après que siam wandte sich im Zweiten Weltkrieg an Japan, und die Fahne mit dem weißen Elefanten wurde wiederbelebt. Das drapierte Blau-Weiß-Rot, das bisher bekannt war, konnte den Alliés durch seine Farben zugeschrieben werden, und so wurden die Verwirrungen, insbesondere bei der Identifizierung der Luftwaffenflugzeuge, ausgelassen.

Umkehrung, der zentrale rote Punkt auf dem Stern der US Air Force ist verschwunden, ebenso wie der zentrale rote Punkt auf dem britischen Kreisel (nur im pazifischen Kriegsschauplatz).

Mehr zum Thema