Thai Geld

Thai-Geld

Grundkenntnisse und Tipps zum Thema Geld in Thailand. ("Wo man billiges Geld bekommt und worauf man achten muss"). Neueste Informationen über die Währung in Thailand (Südostasien). Musst du das Geld wirklich in Thai Baht einführen?

Thailändisch - Finanzen

Es werden Geldscheine mit den Werten 20, 50, 100, 500 und 1.000 BHT ("häufiger") und 10 BHT ("seltener", seit 1990 nicht mehr gedruckt) verwendet. Coins sind in Mengen von 25 und 50 Stück Satellit sowie 1, 22, 5 und 10 Stück erhältlich (häufig). In Thailand ist die häufigste Devise der US-Dollar (hier vor allem neue Anleihen), dann britisches Pfund Sterling und EUR.

Falls Geld in Wechselstellen umgetauscht wird, sollten Sie sicherstellen, dass es autorisiert ist. Die Hoteliers wechseln auch Geld, aber die Kosten sind hier hoch. Thai-Bahtwechselkurs: Kreditkarten: Die gängigsten sind Visum, Eurocard, Mastercard und American Express. Bei kleinen Gasthäusern ist es in der Regel nicht möglich, mit Kreditkarte zu bezahlen. Bankautomaten: sind in Thailand weit verbreiteten und der leichteste Weg, um Baht zu erhalten.

Travelers Cheques: sollten auf US-Dollar, britische Pfund oder Euros lauten. Thai BHT kann auf unbestimmte Zeit importiert werden und muss nicht angemeldet werden. Wird mehr als 20.000 $ (oder ein Gegenwert) importiert, muss der Wert angegeben werden. Beim Export müssen Mengen über 50.000 BHT ( "Baht") (außer bei Fahrten nach Vietnam, Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia, wo eine Meldung erst ab 500.000 BHT erforderlich ist) oder über 20.000 BHT angegeben werden.

The Thai Baht - Geldaustausch, Bankautomaten und Sicherheitstipps

Bei der thailändischen Landeswährung handelt es sich um den Baht mit dem Namen, aber nicht zu unterschätzen ist, die heute noch für die Goldgewinnung in Thailand verwendete Wiegeeinheit. Bei vergleichsweise niedrigen Wechselkursschwankungen ist der Baht in Südostasien eine der beständigsten Bahnen. So gab es im Juli 2016 für einen EUR fast 40 BHT - ein für die Deutschen vergleichsweise vorteilhafter Wechselkurs.

Man kann einen Eisenbaht in 100 Satane einteilen. Wegen ihres geringen Werts sind jedoch heute nur noch 25 und 50 Satang-Münzen im Umlauf. Dabei handelt es sich um eine Art Satang-Münze. Am häufigsten sind die Coins 1, 5 und 10 BHT. In allen Thaimünzen befindet sich auf der Stirnseite ein Gemälde des ehrwürdigen Kaisers Bhumibol, auf der anderen Seite die bekannten Tempel des Buddha.

Die thailändischen Geldscheine werden im Nennwert von 20, 50, 100, 500 und 1.000 BV ausgestellt. Die thailändischen Geldscheine und Coins sollten angesichts der hohen Wertschätzung der Thais für ihren Koenig und die Angehoerigen der Koenigsfamilie sowie des strikten Rechts auf Beleidigung der Majestät stets mit dem gebotenen Respekt gehandhabt werden. Abgesehen von kleinen Filialen in Shoppingcentern oder im Stadtzentrum, die in der Regel einige wenige Autostunden später geöffnet sind, schliessen die thailändischen Kreditinstitute verhältnismäßig frühzeitig, in der Regel um 15.30 Uhr.

Daher werden die meisten Feriengäste wahrscheinlich öfter die Wechselstube ("Geldwechsel" oder "Geldwechsel") benutzen, die oft bis in die späte Abendzeit hinein offen ist. In Pattaya gibt es wahrscheinlich mehr als hundert Austauschbüros, am häufigsten in touristisch geprägten Gegenden, wie zum Beispiel am Südende der Pattaya Beach Road. Abgesehen von einigen wenigen privaten Wechselstellen (die oft die günstigeren Preise anbieten), werden die meisten Wechselstellen in Pattaya von großen Banken geführt und die Devisenkurse weichen nur unwesentlich voneinander ab.

Wenn Sie grössere Summen auf einmal ändern wollen, ist es trotzdem sinnvoll, mehrere Wechselstellen zu besuchen und die Wechselkurse zu überprüfen. Mit Ausnahme von natürlich dem EUR oder dem Schweizer Franc werden alle gängigsten europäische Devisen von Thai-Banken und Wechselstellen in Pattaya angenommen, sowohl in bar als auch als Travelers Cheques.

Wechseln Sie Ihr Geld nicht direkt am Airport Suvarnabhumi - oder zahlen Sie geringere Summen für die Fahrt mit dem Taxi nach Pattaya - oder an Ihrer Hotelempfangsstelle. In der Regel sind die Kurse, die von den Wechselstellen am Flugplatz und an der Rezeption angeboten werden, viel günstiger als die Kurse, die Sie in Pattaya und vor Ihrem Hotel erhalten.

Es ist natürlich nicht empfehlenswert, sein Geld überhaupt nicht umzutauschen und zu versuchen, seine Wechsel allgegenwärtig mit Euro oder US-Dollar bezahlen zu können. Im Gegensatz zu den nationalen Währungen in weniger hochentwickelten südostasiatischen Ländern wie Kambodscha oder Laos ist der Thai BHT eine weltweit bekannte und in Thailand wird davon ausgegangen, dass er ausschliesslich mit BHT gezahlt wird.

Wenn Sie eine der gängigsten ausländischen Scheckkarten mit sich führen oder ein erfolgreicher thailändischer Bankkarteninhaber sind, können Sie an nahezu jeder Ecke Pattayas einen Bankautomaten (ATM) aufstellen und rund um die Uhr Geld beziehen. In Thailand sind Bankautomaten an der Beschriftung ATM zu erkennen - das ist die Kurzform für "Geldautomaten".

Es werden alle wichtigen Karten von Thai-Automaten angenommen. In Pattaya gibt es mehrere hundert feste oder freistehende Bancomaten, z.B. vor jeder Bankfiliale, jedem Lebensmittelgeschäft, jeder Einkaufsmeile, etc. In den 7-Eleven Läden, die sich an nahezu jeder Ecke der Straße befinden und rund um die Uhr offen sind, ist Pattaya ein fester Bestandteil des Stadtbildes und verfügt über einen, oft mehrere Automaten unterschiedlicher Anbieter.

Egal, wo Sie in Pattaya wohnen, Sie müssen in der Regel nie bis zur nächstgelegenen Strassenecke gehen, um 24 Std. am Tag Geld zu beziehen. Wenn kein Bancomat in greifbarer Nähe ist oder ein Bancomat außer Betrieb ist und Sie kein Geld "ausspucken" wollen, können Sie natürlich gegen Vorweisung Ihres Passes in jeder Bankniederlassung oder Wechselstelle Geld beziehen.

¿Wie funktioniert der Geldautomat in Thailand? Bei den meisten Bancomaten gibt es einfach zu handhabende Befehlsübersicht in Thai und English und im Allgemeinen einen zuverlässigen Dienst. Natürlich können Sie an Thai-Automaten keine deutschsprachigen Speisekarten erwartet bekommen, daher hier eine kurze Erläuterung der Funktionsweise: Card einstecken und PIN-Code eintippen; in der Sprachenauswahl auf "Englisch" und dann auf "Auszahlung" oder auf "Schnellgeld" und "Sparen" tippen; den gewuenschten Betrag eintippen und auf OK klikken.

Neben den Kosten, die von internationalen Kreditkartenanbietern für die Entnahme von Geld im europäischen Raum erhoben werden, berechnen alle siamesischen Kreditinstitute eine gesonderte Nutzungsgebühr für die Verwendung von ausländischen Kreditkart. Diese wurde im Oktober 2015 von 180 auf satte 200 BHT, also mehr als 5 EUR, erhöht. Für Auszahlungen an Bankautomaten anderer Kreditinstitute wird in der Regel eine Bearbeitungsgebühr von 20 EUR erhoben.

Verglichen mit anderen Exoten wie dem angrenzenden Kambodscha sind Pattaya und alle anderen Teile Thailands für Feriengäste vergleichsweise menschensicher. Diejenigen, die mit gesundem Menschenverstand ausgerüstet sind und ihn gewissermaßen nicht "wollen", müssen sich in Pattaya meist keine Gedanken um ihr eigenes leibliches Wohl oder die Unversehrtheit ihrer Brieftasche oder anderer Wertsachen machen.

Zum Beispiel ist es unbedingt NICHT ratsam, große Geldbeträge mit sich mitzunehmen. Es gibt an nahezu jeder Straßenecke Automaten, an denen man bei Bedürftigkeit "Vorräte" beziehen kann. Diese Empfehlung greift erst recht, wenn Ihre Pattayas das Nachtleben erkunden oder einen Nachtwanderung auf der Strandpromenade an der Pattaya Beach Road unternehmen, die sich in der Dämmerung der späten Abend- und Frühstunden jede Abend zu einem Ort der Begegnung für freiberufliche Huren und andere schattenhafte Gestalten der Abendzeit entwickelt.

Auch wenn Pattaya bei Kriminalität und Strassenkriminalität - vor allem im Hinblick auf Kambodscha oder die Philippinen - noch immer vergleichsweise unbedenklich ist, sind nächtliche Angriffe auf unnötig unvorsichtige Feriengäste, Taschendiebe usw. bedauerlicherweise beinahe an der Tagesordnung. In Pattaya gibt es viele Übergriffe. Seien Sie vorsichtig nachts auf Pattayas Strandpromenade, bei Treffen mit langstieligen Damen und auf "Baht Bus"-Taxis.

Behalte also deine Brieftasche und -tasche, dein Mobiltelefon usw. in Pattaya sowie an angeblich weniger gesicherten Exoten. Diejenigen, die übrigens keine Karte dabei haben, sondern mit einem höheren Betrag an Geld nach Pattaya gefahren sind, sollten ihr Geld und andere Wertsachen nach Möglichkeit in einem Schrank an der Reception ihrer Wohnung unterbringen.

Auch wenn diese Massnahmen keine 100%ige Absicherung garantieren, ist das Risiko des Verlustes folgerichtig immer noch deutlich geringer, als wenn Sie Ihr Geld und andere Wertsachen im Raum verteilt lassen, insbesondere wenn Sie nachts Gäste empfangen möchten. Für diejenigen, die mehr als ein paar Tage in Pattaya bleiben und/oder regelmässig ins Reich reisen, sind ein Bankkonto (d.h. "Sparkonto") bei einer Thaibank und eine Thai-Cashcard (ATM-Karte) natürlich die praktischste Möglichkeit.

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Bankkonto in Thailand zu errichten oder regelmässig Geld nach Thailand zu überweisen, sollten Sie auf der nÃ??chsten Website weiterlesen:

Mehr zum Thema