Thai Bad Homburg

Thaibad Homburg

Mit vietnamesischen und thailändischen Spezialitäten freut sich Luong Hoang-Bach auf Ihren Besuch im Maitai in Bad Homburg, Taunus. Manche liegen jedoch außerhalb von Bad Homburg und die Ergebnisse werden in den Nachbarstädten angezeigt. Thailändisch-Sala im Naturpark und Thai-Sala an der Wurzel - Bad Homburg erleben

Neben Thailand selbst gibt es in Bad Homburg nur noch zwei thailändische Salas auf der Welt: zwei in einer einzigen Großstadt. Zwei goldfarbene, leuchtende und üppig dekorierte Hallen im Bad Homburger Kurgarten, die der Stille und Kontemplation dienen, zeugen von mehr als 100 Jahren enger Verbundenheit zwischen Thailand und Bad Homburg. Begonnen haben sie, als der krank gewordene Siamkönig Chulalongkorn 1907 in der Thermenstadt erholt wurde.

Gegen Ende 1910 kam das Gebäude in Homburg an, doch einige Gebäudeteile waren verschwunden und zwei Dritteln der verglasten Dachsteine waren gebrochen. Bereits 1910 war er verstorben. Anlässlich der hundertsten Rückkehr seines Kuraufenthalts im Jahr 2007 setzt die königliche Familie Thailands ein weiteres deutliches Signal der Solidarität: King Bhumibol und Queen Sirikit überreichen Bad Homburg die zweite Thai-Sala.

Der Saal sollte an der Chulalongkornquelle gebaut werden, wie es der Herrscher für das von ihm geschenkte Gebäude vorhatte. Bad Homburg hat sich damals für die prominentere Lage in einer der Lenné-Blickachsen entschieden, dieses Mal kam die Hansestadt den Anforderungen nach. Jetzt steht neben der 1907 von Chulalongkorn selbst gefundenen und in Betrieb genommenen heilenden Thermalquelle die "Thailändische Salsa an der Quelle".

Das thailändische Königshaus besuchte Bad Homburg mehrmals. Jedes Jahr feiern viele in Deutschland ansässige Thais den Jahrestag des Todes des noch immer angebeteten Thaimonarchen Chulalongkorn in den Sälen.

Begrüßung

Unsere Mitarbeiter warten bereits auf Sie und möchten Ihren Besuch so ungezwungen wie möglich machen. Im familiengeführten Restaurant sollen sich die Einheimischen und Besucher schon von weitem wohl fühlen. Unsere Hausphilosophie ist ganz einfach: Wenn unsere Kunden mit uns glücklich sind, sind wir es auch. Unsere Küchenmannschaft ist gern und mit einem Gefühl für das Wichtigste bei der täglichen Routinearbeit - der Gast ist auch gut - wir berücksichtigen gern Ihre individuellen Wünsche bei der Vorbereitung von Essen und Trinken.

Erstaunliches Thailand - Bad Homburg July 2017

Die jährliche Veranstaltung in Bad Homburg ist eine der grössten ihrer Art in Deutschland und lockt jedes Jahr mehrere tausend Besucher an. Mehr als 100 Jahre Erfahrung hat die Anbindung zwischen Thailand und Bad Homburg. Im Jahre 1907 kam er nach Homburg, damals noch Residenz des Zaren.

Bereits 1910 war er verstorben. Der Zusammenhang bleibt erhalten und wird vor allem im jährlichen Festival "Amazing Thailand" deutlich - für Thailänder aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern eine gute Möglichkeit, originelle Ware zu kaufen. An den vielen Verpflegungsständen kommen Thailändische Essensfreunde auf ihre Rechnung.

Auch interessant

Mehr zum Thema