Tauchen Koh Lanta Preise

Preise Tauchen Koh Lanta

Schicken Sie uns eine Email-Anfrage, damit wir Ihnen ein individuelles Tauchpaket (für) Koh Lanta für Ihren Tauchgang zusammenstellen können. Sie wollen in Thailand tauchen gehen? Koh Lanta sollte auf jeden Fall auf Ihrer Route sein!

Preise Tauchen und Tauchen Thailand 2017/2018

Bitte beachten Sie, dass wir keine Kreditkarte annehmen. Zahlung in Bargeld, Thai Baht oder EUR. Bei Tauchergruppen können wir Vollpension anbieten. Sie können eines unserer Schnellboote mit einem Tauchführer ausleihen. Sie können dann selbst entscheiden, welchen Ort Sie besuchen werden. Preis auf Nachfrage. Tagesausflug mit zwei Tauchen, Lunch, alkoholischen Getränken, Obst, Backwaren und Tauchführer.

Gratis-Transfer von Klong Dhao und Longbeach.

Die Forfaits Tauch- und Unterkunftspakete sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Tauchen und die Unterbringung in einem Paket zu kombinieren und die angebotenen Ermäßigungen in vollem Umfang zu nutzen.

Die Forfaits Tauch- und Unterkunftspakete sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Tauchen und die Unterbringung in einem Paket zu kombinieren und die angebotenen Ermäßigungen in vollem Umfang zu nutzen. Sie können gerne ein Tauch- und Urlaubspaket an Ihre Bedürfnisse anpassen. Faites-nous, bitte teilen Sie uns mit, wie lange Sie auf der Insel bleiben möchten, wählen Sie eine der folgenden Stationen und wir stellen Ihnen dieses Paket zusammen.

Kommentieren Sie die Anzahl der Tage, die Sie in einer der Stationen verbringen möchten und die Anzahl der Tage, die Sie tauchen möchten. Die Forfaits beinhalten alle Tauch- und Urlaubspakete: Wir verlangen eine Anzahlung von 50% des Preises des Diving & Séjour. Celao kann dies per Banküberweisung tun und die Daten werden Ihnen mitgeteilt.

Es ist ein beliebter Ort für Wandtauchgänge und einige Offshore-Korallenblöcke und Zinnen, die mit einer reichen Vielfalt an Weich- und Hartkorallen bis zu einer Tiefe von 25 Metern bedeckt sind. Von Zeit zu Zeit werden an diesem Tauchplatz Leopardenhaie und Stachelrochen beobachtet. Außerdem leben hier mehrere Seeanemonen und andere Anemonenarten.

Une plongée auf Nitrox....Riffhang und Felsboden, der bei 6m beginnt und bei 20m in einem Sandboden endet. Eine vertikale Schwimmstrecke über die südwestliche Seite der Insel, die von Oberflächenlicht beleuchtet wird, sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Teilnehmer, die das Cave Diving Specialty erworben haben oder sich in Ausbildung bei einem zertifizierten Tauchlehrer befinden, können auch eine enge Höhle auf der Nordseite der Insel besuchen.

Der Eingang der Höhle ist 20 m entfernt und die Wand ist mit bunten Weichkorallen und Gorgonien bedeckt. Die verschiedenen Kulturen sind entlang der Westküste verstreut und erstrecken sich bis zu einer Tiefe von 26-28 m, während die Ostküste ein Riffhang mit einer Mischung aus Hart- und Weichkorallen und kleinen Ausläufern ist.

Die Vielfalt an farbenfrohen Meereslebewesen, viele tropische Rifffischarten und eine erstaunliche Vielfalt an Weich- und Hartkorallenformationen. Die Gruppe der Koh Haa Inseln beherbergt 5 kleine felsige Inseln und die Insel Koh Haa Yai. Diese Zone ist einer der erstaunlichsten Tauchplätze in der südlichen Andamanensee, mit einer großen Vielfalt an Korallenriffstrukturen und tropischem Meeresleben.

Die Koh Haaa Nueng ist die nördlichste Insel der Koh Haa Haa Gruppe. Die Insel ist von Riffen umgeben, die Nordküste mit einer mit Weichkorallen, Seefächern und Fassschwamm bedeckten Wand. Ein Korallenriff erstreckt sich von der Südostseite bis zur Ostseite der Insel.

Der Standort des beliebtesten Tauchplatzes auf dieser Insel befindet sich an der Südseite und zeichnet sich durch atemberaubende, mit Weichkorallen bewachsene Ausläufer und Meeresfans aus, die ein schillerndes Bad schaffen. Eine 16-18m hohe Höhle führt zu einem senkrechten kaminförmigen Loch - ein weiteres Highlight dieses Tauchplatzes.

Zwei Einsätze in 5 Meter Tiefe. Die Lagune liegt im Zentrum der Koh Haa Gruppe, umgeben von zwei kleinen Kalksteintürmen (Koh Haa 2 & 4) im Osten und Koh Haa Haa 3 im Vordergrund, mit einem kleinen Strand, der nur bei Ebbe erscheint.

Die beliebteste Zone dieses Tauchplatzes liegt um die beiden Kalksteintürme herum. Die Tour ist mit Weich- und Farbkorallen, eindrucksvollen Seefächern, schwarzen Korallen und verschiedenen Arten von Anemonen bedeckt; die Südseite der Inseln besteht aus Korallen. Die Namen von vielen wunderschönen, mit Weichkorallen bewachsenen Felsen sind über die Wand verstreut.

Die Korallen, die rund um den sandigen und schrägen Bereich verstreut sind, verbinden die beiden Inseln. Auf Koh Hu aha 3 ist auch ein guter Tauchplatz, die besten Plätze befinden sich auf der anderen Seite der Lagune. Die Insel Koh Hu Yai ist von Riffen umgeben und der berühmteste Tauchplatz ist die Felswand auf der Südseite der Insel, die in einem sandigen Grund auf 25-30m endet und mit einer Vielzahl von Weichkorallen, Seefächern und Hartkorallen bedeckt ist.

Il ya, es gibt zwei Unterwasserhöhlen auf der Südostseite. Diese Grotte verengt sich im Laufe der Zeit, so dass das Eindringen in die Höhle nicht empfohlen wird, es sei denn, die Taucher haben ein speläologisches Spezialzertifikat erhalten. Diese Grotte wird auch "Kathedrale" genannt, weil das blaue Licht von der Oberfläche reflektiert wird. Die Grotte ist außen mit Weichkorallen, Peitschen und Felsen bedeckt und endet in einem sandigen Boden in 28-30Meter.

Anemone Reef liegt ca. 25-27 Kilometer östlich von Chalong Bay (ca. eineinhalb Stunden mit dem Tauchboot) und ist ein getauchter Gipfel, der dem Tauchplatz seinen thailändischen Namen'Hin Jom' gibt. Der Pinakel liegt in Nord-Süd-Richtung, mit einem kleinen abfallenden Kanal in der Nähe des südlichen Teils.

Der Profisportler hat eine Tiefe von 5-25 Metern und obwohl es auf der Ostseite einen leichten Hang zum Sandboden gibt, ist er auf der Westseite steiler. Das Anemone Reef ist aufgrund der Quantität, Qualität und Vielfalt der Meereslebewesen, die sich in den wunderschönen Weichkorallen und Seefächern, die den Gipfel bedecken, zu Hause fühlen, der Ort der Wahl für naturalistische Kurse und ist zweifellos auch bei Fotografen beliebt.

In der Nähe des Anemonenriffs und des Wracks des King Cruisers liegt dieser von der einheimischen Bevölkerung als Hin Mu-Sang bekannte Tauchplatz, der aus drei Hauptfelsen in einer fast nord-südlichen Formation besteht, wobei die Achse leicht nach Osten geneigt ist. Die Lage ist ca. 25-27 Kilometer östlich von Chalong Bay, oder anderthalb Stunden mit dem Boot.

Diese Seite hat die größte Vielfalt an Fischen und Korallen unter den 3 Tauchplätzen der Region. Der Pinakel ist ca. 10-15 m voneinander entfernt und hat Bereiche mit auffälligen violetten und rosa Weichkorallen, Meeresfächer von 50 cm bis zur Größe einer Person, sowie Tischkorallenbetten, Hirschhornkorallen und Korallenköpfe.

Der Pinnacle No.1 ist der einzige von der Oberfläche aus sichtbare Leuchtturm mit einem überraschend großen Unterwasseranteil. Der Zobel ist ca. 12m nördlich und der Gipfel erstreckt sich etwas weiter nordwestlich bis zu einer Tiefe von ca. 24m und flacher, bis zu einer Tiefe von ca. 15-22m südlich und östlich, mit rundum verstreuten Felsen.

Das Plongée beginnt in der Regel an einer Spitze und endet an der nächsten, die Richtung hängt von der Strömung ab. Es ist unmöglich, die drei Zinnen in einem Tauchgang zu bedecken, da es hier eine große Vielfalt an Meereslebewesen gibt. Schütten Sie eine Stunde lang von Nr. 1 nach Nr. 2 oder umgekehrt.

Die Insel Koh Rok ist ein beliebtes Schnorchelziel für viele schnelle Bootsfahrten von Koh Lanta aus. Sie sind für ihre wunderschönen Hartkorallengärten bekannt. Die Profis können Wand- und Weichkorallenformationen in den besten Tiefen zwischen 12 und 20 Jahren ausprobieren. Eine große Hartkorallenwelt liegt im Kanal zwischen den beiden Inseln.

Die Schluchten sind häufige Besucher rund um Koh Rok und die Riffe beherbergen verschiedene Arten von wirbellosen Tieren wie Garnelen, Krebse und Schalentiere. Bestimmte Felsen leuchten hellorange, was auf eine hohe Eisenkonzentration im Süßwasserstrom zurückzuführen ist. Auf Koh Rok Nai gibt es eine Reihe von Tauchplätzen rund um die Insel in der besten Tiefe von 8 mt bis 20m.

Der Blickwinkel des Kanals, die südliche Ecke der Insel und die äußere Küstenlinie haben wunderschöne Weich- und Hartkorallenformationen und ein reiches Fischleben. Die kleine unbewohnte Insel Koh Waen ist umgeben von riesigen Felsen mit Korallen, Schwämmen und zahlreichen Anemonen, Fischschwärmen wie einem kleinen Schnapper, Barrakudas und am häufigsten trifft man bei einem Sicherheitsstopp auf viele Tintenfische.

Die Anlagen sind komplett untergetaucht und mit Weichkorallen bedeckt, daher der Standort. Die andere befindet sich auf der Spitze an der Westseite des Tauchplatzes, in einem flachen, acht Meter tiefen, mit Anemonen bedeckten Gebiet. À-östlich von dieser Festmacheboje gibt es eine Reihe von Zinnen in ca. 12 tm Tiefe in 16m Tiefe.

Mehr zum Thema