Tauchen Flossen

Diving Flossen

Günstige und komfortable Finne zum Tauchen. Vorrichtungsrippe mit einer vorgeformten Rumpftasche. Die Taucher führen diesen Flossen ein weniger ermüdendes und krampffreies Tauchen zu. Die Tauchflossen sind Schwimmhilfen, die die Vortriebsfläche der Beine eines Schwimmers oder Tauchers vergrößern.

Flossen

Die Lamellen haben eine große Fläche, die für die Bewegung benutzt wird. Flossen, Flossen, Flossen, Flossen, Tauchflossen. Offener Fußbereich mit einstellbarem Fersenriemen - offener Flossenbereich mit einstellbarem Fersenriemen wird hauptsächlich im Freizeittauchen eingesetzt. Wenn du diese Flossen benutzt, musst du Schuhe ausziehen. Fußwärmer sind auch für Landtauchgänge geeignet, da sie die Füße beim Ein- und Aussteigen schonen.

Gekapselte Flossen - Gekapselte Flossen sind nicht verstellbar und erübrigen das Mitführen von Schuhen. Bei den meisten kleinen Flossen, die sich zum Tauchen oder für das Tauchen mit geringem Gewicht eignet, handelt es sich um verschlossene Flossen. Breite Flossenklinge - seit der Entwicklung der Tauchflossen wurden viele Veränderungen durchgeführt. Heutzutage sind die Flossen verhältnismäßig weit (aber in verschiedenen Größen für jeden Fuß erhältlich), um die Performance zu maximieren.

Flossen, die für andere Wassersportaktivitäten bestimmt sind, können zu kleine Finnenblätter für das Freizeittauchen aufweisen. Der Großteil der für das Tauchen tauglichen Flossen hat einen offenen Fußbereich, aber einige Produzenten vermarkten auch verschlossene Flossen in allen Größen für das Tauchen in Tropengewässern. Deine Tauchbasis wird dir bei der Auswahl der Flossen behilflich sein, die am besten zu dir passt.

Schnellspannsystem oder Federclip - einige Finnen haben Verschlüsse, um die Finne rasch anzuziehen und zu lockern. Federbögen funktionieren mit geschlossenen, hochbelastbaren Federungen anstelle von Gummiringen. Schläuche, Lamellen mit geschlitzten Lamellen und Rippchen - Taucherlamellen haben je nach Ausführung unterschiedliche Formen, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Hergestellt aus Kautschuk oder unterschiedlichen Werkstoffen - die meisten der heutigen Finnen sind aus Mischwerkstoffen: Der Fußteil ist aus Neoprenkautschuk und die Klinge der Finne ist aus Kunststoff.

Manche Lamellen sind vollständig aus Kautschuk gefertigt. Lamellen aus unterschiedlichen Werkstoffen sind leichtgewichtig und haben beim Tauchen andere Eigenschaften als Gummifinnen. Flossenauswahl: Wenn Sie nicht nur in tropischem Wasser tauchen, werden Sie sich für geöffnete Flossen mit verstellbaren Fersenbändern entscheiden. Die häufigsten Irrtümer beim Einkauf von Finnen sind, dass man sie zu klein auswählt.

Damit Sie die passende Größe wählen können, hier ein paar Tipps: Probieren Sie die Flossen zusammen mit Ihren Stiefeletten an. Wende dich an deinen Dive Shop oder dein Ressort, um die passende Größe für dich zu wählen. Da die Größe des Fußteils und der Lamellenschaufel auf einander angepasst sind, können Sie in der Regel davon ausgehen, in der Regel die für Sie passende Lamellengröße zu erhalten, wenn das Fußteil geeignet ist.

Schieben Sie Ihren Fuß mit dem Fußling in den Fußteil der Leitwerk. Dazu musst du das Finnenband nicht schließen. Wenn Ihr Fuß nicht ganz hineinpasst, weil das Fußteil zu schmal ist oder Ihre Füße auf den Kanten aufschlagen, ist die Finne zu schmal, auch wenn Sie sich darin wohl fühlen.

Ein Finne, die nur bedingt zusammenpasst, wird Sie überfordern, weil seine Hebelkraft am Knöchel zu groß ist. Haben Sie die passende Größe gewählt, stellen Sie das Finnenband so ein, dass es eng - aber komfortabel - um Ihre Fersen sitzt. Wenn du nicht nur mit einem Taucheranzug, sondern auch mit einem Trockenanzug betauchst, kannst du zwei Paar Flossen kaufen.

Trockenanzüge haben sehr breite Schuhe und oft braucht man Flossen in der nächst größeren Größe. Wenn Sie Lamellen ohne Federklammer haben, müssen Sie damit rechnen, dass sich das Lamellenband früher oder später verschleißen wird. Überprüfen und ersetzen Sie die Finnenbänder regelmäßig, haben Sie aber immer ein Ersatz-Band dabei, da diese immer brechen, wenn Sie sie kurz vor einem Sturzflug aufsetzen.

Sie sollten Ihre komplette Taucherausrüstung, aber vor allem Ihre Flossen kennzeichnen, da sie mit anderen zusammengeworfen und leicht ausgetauscht werden können. Bei einem Boot mit vielen Taucherinnen und Taucher kann dies zu Unklarheiten führen. Natürlich willst du dich nicht mit handgeschriebenen Buchstaben auf deinen wunderschönen neuen Flossen verspotten. Dieser Ort ist nur an Bord zu sehen, aber nicht beim Tauchen.

Mehr zum Thema