Tauchen Anfänger Tipps

Tipps für Tauchanfänger

Natürlich steht dir immer ein erfahrener Tauchlehrer zur Seite. Erstmalig in El Gouna und gibt praktische Tipps für Anfänger. Wie kann ich tauchen gehen?

Nachfolgend 10 Tipps für einen Anfängertaucher

Was sollte ein Anfänger beachten, um das Tauchen zu einem unvergeßlichen Erlebnis zu machen? Manche Taucher reservieren in den Ferien ganz einfach einen Taucherlehrgang und zahlen dafür viel aus. Wenn du das Tauchen wirklich erlernen willst, solltest du keinen Sprachkurs nach Lust und Laune aussuchen. Zusätzlich zur Wahl der geeigneten Taucherausbildung ist auch eine fachgerechte Tauchtauglichkeitsprüfung unerlässlich.

Nichts hindert dich jedoch daran, während deines Urlaubs einen Probetauchgang zu machen. Abhängig vom jeweiligen Dive Resort erfolgt der Tauchen im Swimmingpool oder im seichten Wasser. Anfänger erhalten in einer Wassertiefe von rund fünf Meter einen ersten Eindruck von der faszinierenden Welt des Sporttauchens. Die anderen finden, dass Tauchen nichts für sie ist.

Eine Schnuppertour ist der ideale Einstieg in das Taucherlebnis, ohne große Investition in einen Kurs oder eine Ausrüstung tätigen zu müssen. Viele Anfänger haben für den Tauchgang bereits eine Tauchermaske, einen Flossen und einen Flieger gekauft. Zusätzlich zu dieser Grundausrüstung sollte jeder Anfänger auf jeden Fall einen Dive Computer kaufen. Derjenige, der seinen ersten Tauchausweis gemacht hat, kann auch ohne einen Instruktor tauchen.

Gerade zu Beginn solltest du nur solche Dive machen, die von einem versierten Dive Master geleitet werden. Anfänger reservieren in der Regelsaison ihren Urlaub auf einem Safariboot oder in einem Haus mit einer Basis. Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du deine Dives unter allen Bedingungen machen willst. Derjenige, der eintaucht, muss völlig unversehrt sein.

Falls du feststellst, dass der vorgesehene Kurs zu viel für dich ist, sag NEIN.

Aber nicht nur Anfänger können oft schlecht durchatmen. Der Atemstillstand erfolgt von selbst, denn das Unbewusste meldet uns: "Du stehst unter der Wasseroberfläche und darfst nicht durchatmen. Versuche, auf die gleiche Art und Weise über den Atemregler zu atme. Darüber hinaus hat die richtige Atmung einen positiven Einfluss auf die Tara. Anfänger benutzen hauptsächlich gemietete Ausrüstung.

Ist die Taucherausrüstung so gut wie neu und gepflegt, steht nichts dagegen. Diejenigen, die solche Fragestellungen im Schlafe nicht klären können, riskieren einen Taucherunfall. Das Gleiche trifft auf den Dive Computer zu. Weil sich die verschiedenen Varianten zum Teil stark voneinander abheben, sollten Sie einen eigenen Dive Computer haben. Bei Anfängern ist daher der eigene Dive Computer ein Muss.

Welche Dive Computer sind für Anfänger am besten zurechtgekommen? Am besten ist es, wenn du deinen Taucherurlaub zusammen mit deinem Kumpel verbringst. Oftmals haben Anfänger keinen ständigen Ansprechpartner, mit dem sie regelmässig eintauchen. Wenn dies der Fall ist, wird der Dive Master einen Dive Buddy zuweisen. Wenn der Buddy nachlässig ist und sich nur um sich selbst sorgt, ist das wie Tauchen allein.

Eine vertrauliche Unterhaltung mit dem Dive Master wird das ganze System auflösen. Gelegentlich tauchen Anfänger mit einem sehr versierten Buddy. Selbst Fachleute sind nicht immun gegen Taucherunfälle. Bildet ein Gespann, helft euch über und unter Wasser. Das Tauchen ist ein anspruchsvoller Disziplin. Vielen ist es gar nicht bewusst, aber man schweißt unter der Wasseroberfläche und versiegt.

Anfänger sollten darauf achten, zwischen den einzelnen Tauchen viel Liquidität zu konsumieren. Es ist am besten, genügend Trinkwasser mitzunehmen und einen 1/2 l Inhalt direkt vor dem Tauchen zu konsumieren. Nach dem Tauchen ist es ratsam, wieder viel frisches Trinkwasser zu trink. Während der Feiertage gehen viele Menschen über die Grenze und sehen zu weit in das Gas.

Dies passiert auch von Zeit zu Zeit während deines Tauchurlaubs. Diejenigen, die am Morgen des folgenden Tages noch unter dem Einfluss von Alkohol stehen, sollten vom Tauchen absehen. Während eines Tauchgangs musst du physisch und mental intakt sein. Vor allem als Anfänger solltest du die Hinweise und Instruktionen eines Dive Instructors oder Divemasters genauestens einhalten. Der erfahrene Profi will Ihnen den Spass nicht versauen, sondern ist um Ihre gesund.

Der Bauchinstinkt hat in unserer mentalen Gemeinschaft in der Tat in der Regel keine große Ausprägung. Es ist für Anfänger nicht vertraut, Wert auf ihre innere Sprache zu legen. Du musst auf deinen Darm achten. Wenn du vor dem Tauchen Zweifel oder ein seltsames Empfinden hast, gehe nicht ins Meer. Das Überspringen eines Tauchgangs ist keine Pein lichkeit, wenn der Magen besorgt ist.

Welcher Auftriebskompensator ist für Anfänger am besten geeignete?

Auch interessant

Mehr zum Thema