Sukhothai Park

Suchothai-Park

Sukhothai History Park (Thai: ?????

?????????????? ???????, IPA:

Historischer Park Sukhothai - Aktuell 2018

Es gibt so viele Tempeln und Monumentalbauten, die man in Thailand kaum an einem einzigen Standort vorfindet! Es gab auch ein Motorrad für 50 Baht, mit dem man alles im Handumdrehen finden konnte. Er ist viel kleiner als der "Park" in Ayutthaya, aber er ist nicht so überfüllt und viel erlebnisreicher. Wer die altthailändische Tradition erleben möchte, für den ist Suchothai auf jeden Falle eine Reise wert!

Die Altstadt ist schön und geräumig. Sie können den Park entweder mit dem Rad oder mit einem elektrischen Tuk-Tuk erkunden. Der Sonnenuntergang hat die Tempel in ein schönes helles Tageslicht gehüllt.

Historischer Park Sukhothai in Thailand

Das historische Parkgebiet Sukhothai ist eines der bedeutendsten kulturellen Highlights Thailands. Der Historische Park Sukhothai gehört seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Geschichte des Parks hat eine bedeutende Vorgeschichte. Weil hier von 1238 bis 1351 das erste Reich von Siam, das heutige Thailand, war. Heute kann man im Historischen Park Sukhothai die altehrwürdigen Stadtmauern aus vergangenen Zeiten sehen.

Eine besonders geheimnisvolle Stimmung erleben Sie durch die veralteten und scheinbar alten Überreste im Sukhothai History Park. Die Gesamtfläche des Sukhothai Historical Park beträgt ca. 70 qkm und umfasst damit eine Gesamtfläche von fast 9.804 Fußballplätzen. Nach etwa 10 Jahren der Restaurierung wurde der Sukhothai History Park 1987 eröffnet.

Gleicher Weg, aber anders - der Routenführer, den Sie für Ihre Thailandreise vorschlagen können. Weil der Sukhothai History Park riesig ist, sollten Sie die bedeutendsten Sehenswürdikeiten vor Ihrem Aufenthalt wissen. Die Anlage des Historischen Parks Sukhothai ist in 5 Gebiete unterteilt. Im Folgenden werden die 3 bedeutendsten Denkmäler des Historischen Parks Sukhothai vorgestellt.

Wat Mahathat war das geistige Zentrum des Königreichs und die Hauptstadt Sukhothai. Damit ist dieser Königstempel wohl das bedeutendste Gebäude im gesamten historischen Park. Das Wat Mahathat liegt im Zentrum der Zentralzone und wurde von Sri Indraditya, dem ersten Königreichskönig von Sukhothai, gebaut. Im Jahre 1345 ergänzte King Loe Thai (der vierte King of Sukhothai) die bedeutendsten Punkte.

Abonnieren Sie unseren Thailand Newsletter und erhalten Sie unser kostenfreies E-Book mit den besten Reise-Tipps für Thailand und unsere kostenlose Thailand Apotheke Checkliste als Zusatz. Unter den Mönchen des Königreichs Sukhothai fanden ihre Feierlichkeiten in Usbekistan statt. Wat Sri Chum ist unser ganz persönliches Lieblingsziel im Sukhothai Historical Park. Der Höhepunkt im Wat Sri Chum ist die große Buddha-Figur, die in der Mara-Haltung saß.

Zu dieser Zeit machte der Koenig das Volk durch die Buddha-Figur zum Deppen und nutzte sie, um Einfluss auf das Volk auszuueben. Zu diesem Zweck errichtete er einen engen Durchgang, der hinter die Buddha-Figur führte. Als die Menschen vor der Buddha-Figur beten und nachfragen, gab es eine Person hinter der Buddha-Figur, die den Betenden antwortete.

Diese Äußerungen wurden vom Koenig gegeben, damit er sein Land beeinflusste. Deshalb wird die Buddha-Figur auch als der sprechende Buddhas bezeichnet. Darüber hinaus gibt es im Sukhothai History Park natürlich noch weitere Attraktionen. Wenn Sie durch den Park spazieren oder Rad fahren, werden Sie viele Tempeln, Überreste und Denkmals.....

Nachfolgend ein kleiner Überblick über die anderen Sehenswürdigkeiten des Parks: Das Buddhistenkloster "Wat Traphang Ngoen" The Big Brother "Wat Sorasak" The historic kilns "Turiang Kilns" Die Zeit der Sukhothai-Herrschaft ist in Thailand eine bedeutende Zeit. Laut der Legende war Sukhothai das erste Reich des jetzigen Thailand.

Deshalb ist Sukhothai ein wichtiger Bestandteil der Landeskultur. Wenig später wurde das Siamesische Reich gegründet, das seinen Sitz in Sukhothai hatte. Das Volk hatte großen Ehrfurcht vor der couragierten und gelungenen Sezession und ehrte vorbehaltlos den ersten Thronfolger von Suchothai, King Sri Indraditya (ehemaliger Statthalter Khun Bang Klang Thao).

Ayutthaya wurde im Lauf der Zeit zu einem weiteren Herrschaftszentrum, das schliesslich zum neuen Herrschaftszentrum des siamesischen Reiches wurde. Nach mehreren Fürstentümern von Sukhothai, die Ayutthaya zunächst gestanden hatten, trat Sukhothai auch dem neuen Kraftzentrum in Ayutthaya bei. Um Ihnen den Aufenthalt im Sukhothai History Park so angenehm und unkompliziert wie möglich zu machen, haben wir hier die wesentlichen Hinweise für Sie aufbereitet.

Aufgrund des weitläufigen Geschichtsparks sind die Gäste jedoch sehr gut verteilt. Wer bei seinem Aufenthalt im Historischen Park Sukhothai viel Sonnenschein und wenig Niederschlag haben möchte, sollte während der trockenen Jahreszeit hier sein. Wenn Sie während der regnerischen Jahreszeit nach Sukhothai kommen, profitieren Sie in der Tat von einer niedrigeren Besucherzahl.

Für die Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdikeiten des Altstadtparks wird ein Aufenthalt von 1,5 bis 2 Std. empfohlen. Abhängig davon, wie sehr Sie sich für den geschichtsträchtigen Park interessieren, können Sie auch einen halb- oder ganztägigen Aufenthalt planen. Auf dem weitläufigen Grundstück haben Sie die Möglichkeit, den ganzen Tag durch den Park zu bummeln und die rund 200 Überreste zu ergründen.

Der Eintrittspreis für den Sukhothai History Park hängt davon ab, was Sie sich ansehen möchten. Sie bezahlen für die Zentralzone 100 Baht pro Kopf (ca. 2,60 Euro). Wer alle 5 Bereiche besuchen möchte, zahlt insgesamt 500 BHT pro Kopf (ca. 13 Euro). Wenn Sie auch das Ramkhamhaeng National Museum besuchen möchten, kosten diese weitere 150 Bahn pro Kopf (ca. 3,90 Euro).

Die schönsten Festivals im Historiepark Sukhothai sind die Lichtfestspiele "Loy Krathong", die in der Regel im Monatsnovember stattfinden. Suchothai ist im Gegensatz zu vielen anderen thailändischen Attraktionen etwas abgelegen. In Nordthailand gehört der Historiepark, befindet sich aber im untersten Teil des an Mittelthailand angrenzenden Nordteils. Der Großteil der Gäste kommt aus Bangkok nach Sukhothai.

Möchten Sie Ihre Reise auch von Bangkok aus beginnen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten: Ab Bangkok verkehren mehrere Male am Tag mehrere, mit Klimaanlage ausgestattete Wagen zum Sukhothai Historical Park. Ausgehend vom Busbahnhof Chatuchak (Monchit) im Nordosten des Stadtteils. Sie werden von Phitsanulok Tour bedient und betragen ca. 9 bis 10 EUR pro Kopf für die Einzelfahrt.

Mit dem Autobus von Bangkok nach Sukhothai dauert es etwa 8 Std. Die Fahrt dauert ca. 8 Std. Sie hält am Busbahnhof in New Sukhothai, so dass Sie nicht unmittelbar zum History Park gelangen. Vom Busbahnhof zum Geschäftspark sind es mit dem Auto ca. 20 Zeitminuten. Beide kosten ca. 5 EUR.

Am schnellsten geht es mit dem Flieger nach Sukhothai. Ab Bangkok (BKK) fliegen zwei Maschinen jeden Tag nach Sukhothai (THS). Die Bangkok Airways offeriert jeweils einen Flieger um 7.00 und 16.00 Uhr. In der Regel dauert der Transfer 1 Std. und 20 Min. und Sie können mit einem Preis zwischen 40 und 50 EUR pro Kopf und pro Kopf gerechnet werden.

Unglücklicherweise gibt es keine Direktverbindung nach Sukhothai. Sie können den Bahnhof von Bangkok nach Phitsanulok benutzen und ein Boot oder einen Autobus nach Sukhothai nehmen. Von dort aus können Sie auch ein Boot mieten. Der Taxitransfer von Bangkok nach Sukhothai ist relativ aufwendig. Das Angebot liegt in der Regel bei 170 EUR für ein Taxidienst für 4 Pers. (plus Fahrer).

Minivans für mehr als 4 Pers. sind ab ca. 180 zu haben. Wenn Sie jedoch in einer Gruppen- oder Großfamilie reisen, kann sich das Taxidienst für sich selbst bezahlen. Zahlreiche Veranstalter offerieren Hin- und Rückreisen in den hohen Norden, darunter auch Sukhothai. Hier werden Sie in der Nähe des Historischen Parks in der Nähe mit dem Bus mitgenommen.

Wenn Sie ein neues Travelbird-Konto eröffnen, können Sie unser 30 EUR Anfangsguthaben für Ihre erste Reservierung aufwenden. Allerdings ist das Anfangsguthaben nur bei einem Buchwert von über 200 zu haben. Zahlreiche Besucher kommen zunächst in den Historiepark in Ayutthaya, bevor sie nach Sukhothai weiterreisen. In diesem Fall können Sie ab Ayutthaya entweder den Bahnhof oder den Autobus mitnehmen.

Am einfachsten ist es mit dem Autobus von Ayutthaya nach Sukhothai. Der Ausflug dauert 6 Std. und ist für 310 Baht brutto (ca. 8,10 Euro) pro Kopf erhältlich. Allerdings gehen die Linienbusse nicht unmittelbar in den History Park, sondern stoppen am Busbahnhof in New Sukhothai. Sie können von hier aus ein Taxidienst zum Historischen Park einsteigen.

Ab Ayutthaya gibt es 12 tägliche Bahnverbindungen nach Phitsanulok. Der schnellste Weg nach Ayutthaya ist mit den Bahnlinien 3 und 7, die um 09:48 oder 12:16 Uhr in Ayutthaya abfahren. Vom Hauptbahnhof Phitsanulok aus nehmen Sie am besten ein Taxidienst nach Sukhothai. Sie können auch einen eigenen Minivan von Ayutthaya für bis zu 9 Gäste mitnehmen.

Der Preis beträgt ca. 170 EUR und die Fahrtzeit zum Sukhothai History Park ca. 4,5 Std. Bei einer Zusammenkunft von 9 Teilnehmern beträgt der Reisepreis ca. 18,90 im Jahr. Die Jugendherberge Sukhothai verfügt über viele Unterkunftsmöglichkeiten zu einem sehr günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie ein neues Konto bei Booking eröffnen, können Sie auch unser 15 EUR Anfangsguthaben einlösen.

Wenn Sie ein neues Konto bei Booking eröffnen, können Sie unser 15 EUR Anfangsguthaben einlösen. Schlussfolgerung - Ist eine Reise nach Sukhothai in Thailand sinnvoll? Der Historische Park Sukhothai entführt Sie in die Vergangenheit und strahlt einen geheimnisvollen Zauber aus. Weil die Reise etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, empfiehlt es sich, den Sukhothai History Park als Teil einer Tour durch Nord-Hailand zu besichtigen.

Starten Sie von Bangkok aus und besuchen Sie Ayutthaya zuerst. Sie können auch direkt nach Sukhothai fliegen. Für einen Tag gibt es im Historiepark auf jeden Falle genügend Aussichten. Weil man in der City aber nicht zu viel findet, übernachten die meisten Gäste nur für ein oder zwei Übernachtungen in Sukhothai.

Waren Sie schon einmal selbst im Sukhothai History Park und können Sie aus eigener Anschauung berichten? Gleicher Weg, aber anders - der Routenführer für Ihre Thailandreise. Thailand hat das alles zu bieten!

Mehr zum Thema