Städte Thailand

Die Städte Thailand

Bis auf Bangkok sind die Städte Thailands im Allgemeinen eher klein und die dort lebenden Menschen sind warmherzig, höflich und sehr gastfreundlich. Sightseeing in den beliebtesten Städten Thailands. die besten Städte in Thailand Das ist die große Thai-Quarksuppe. Das Krabi (thailändisch: ??

????, Aussprache: [krà?bì?]; zum Beispiel: "altes Schwert") ist eine Großstadt (??????..... Die Pattaya (Thai ?????, RTGS: Phatthaya, Aussprache: [p?át.t?á.ja?], ) ist eine internationale Website für..... Der Khao Lak (thailändisch: ???????, Aussprache: [k?o.làk] - z.B.: Pfahl-Berg) ist ein Gebirge an der Westküste.... Dort, wo Thailand am umweltfreundlichsten ist. Die Thailändischen Neulinge sind auf der Suche nach einem netten Platz zum Verweilen, kommen Sie.....

Der Ort Ayutthaya (offizieller Ortsname Phra Nakhon Si Ayutthaya, Thai: ???????????????, IPA: [p?rá...... Chantaburi (thailändisch: ????????, Aussprache: [t??ant?ábùri?], von den Bewohnern meistens nur Mueang Cha..... Die Amphoe Hua Hin (thailändisch: ???????????, Aussprache: [amp??? h?a h?n]) ist ein Kreis (Amphoe - Verw.....

Thailand: Einwohner, Städte und Dörfer in Thailand und Thailand

AnzahlAm Rande des Jahres 2010 wohnten in Thailand rund 69,5 Mio. Menschen. BRD: 81,9 Mio., USA: 314,2 Mio., China: 1,3 Mrd., Indien: 1,2 Mrd. sowie Ägypten mit 85 Mio. ethnischer Zusammensetzung75% Thais, 14% Chinas; Minderheiten: Sprachen Thailand's offizielle Sprache ist Thailändisch. Thailands Landeshauptstadt ist Bangkok mit rund 12 Mio. Menschen (Greater Bangkok).

Andere Städte mit mehr als 30.000 Einwohnern sind: Vergleiche New York (8 Millionen) in den USA, Sao Paulo (>17 Millionen) in Brasilien, Berlin (3,4 Millionen) in Deutschland, London (7,2 Millionen) in England und Großbritannien, Peking (6 Millionen) in China, Mexico City in Mexiko, die bevölkerungsreichste Metropole der Welt (über 20 Millionen), Tokyo (11,8 Millionen) in Japan.

Mittelthailand - Königliche Städte - Naturparks

In der thailändischen Metropole Bangkok befindet sich das Herzstück von Zentralthailand. Überraschend harmonisch zeigt sich die lebendige Metropole in einer Mischung aus traditioneller, historischer und moderner Architektur. Bangkoks selbst verfügt über mehr als 400 Watt und andere geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten und wird oft als Startpunkt für Rundgänge durch Thailand verwendet. Die Ayutthaya war früher die bedeutendste aller Städte, nicht nur in Siam, sondern in ganz Südostasien.

Ayutthaya wurde in der Hälfte des XVI. Jh. gegründet mit dem Ziel, das Herz des Königreiches für die kommenden Jahrzehnte zu bilden. Aber die Pracht sollte brennen und mit dem Einmarsch der Birmanen im Jahr 1767 wurde die ganze Ortschaft bis auf die Ringmauern untergehen. Im Geschichtspark Ayutthaya, der sich auf einer kleinen Landzunge am Zustrom der Flüsse Chao Phraya, Mae Nam Pa Sak und Mae Nam Lop Buri befindet, können Sie heute die Überreste von beinahe 200 Tempelanlagen besuchen.

Das verhältnismäßig ruhige Dorf ist etwa 50 Kilometern nördlich von Bangkok auf dem Weg nach Ayutthaya. Aber durch den gleichnamigen Sommerschloss namens Baang Pa-in, der auf einer kleinen Felseninsel in der Mitte des Châo Phraya steht, der Strom der Königsflüsse und die Lebenslinie von Zentralthailand. Chantaburi ist eine Region im Nordosten Thailands und bei den Feriengästen noch weitgehend unentdeckt.

Schöner Sandstrand an der stillen Kueste, dichter Regenwald und Naturschutzparks im Landesinneren und die Landeshauptstadt Chanthaburi, die als eines der Zentrum des Schmuckhandels angesehen wird, machen einen Thailandurlaub in dieser urspruenglichen Region zu einem unvergesslichen Erlebniss! Die Stadt Chonburi ist eine ebenso bekannte Provinzialhauptstadt am thailändischen Meerbusen - aber am bekanntesten ist sie wahrscheinlich durch den Seebad Pattaya, der jedes Jahr mehrere tausend Feriengäste anzieht.

Die Region hat mehr zu bieten: pittoreske Fischerdörfer, blütenweißer Sandstrand und einige vorgelagerte Inselchen, die zum Baden und Schnorcheln anregen. Chonburi ist aufgrund seiner Lage in der Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Bangkok ein optimales Feriendestination ohne lange Anfahrt! Damnoen Sadowuak in der Region Ratchaburi ist ein eher kleines und bedeutungsloses Dorf in Zentralthailand.

Aufgrund seiner besonderen geographischen Position in einem von zahllosen Grachten gekreuzten Gelände wurde es jedoch zu einer der populärsten touristischen Attraktionen rund um die Stadt Bangkok. Die Stadt Hua Hin ist ein populärer Seebad im Südwesten der Stadt Bangkok am thailändischen Meerbusen. Die Stadt Hua Hin ist zu einem beliebten Ferienziel im Zentrum Thailands geworden, insbesondere für Angehörige und Ehepaare, die Entspannung und Traumstrände suchen, nicht nur wegen des großartigen Strands, sondern auch wegen der einfachen Ankunft aus Bangkok.

Canchanaburi ist eine Region und Großstadt im westlichen Teil von Zentralthailand. Die hippe Insel Koh Samet liegt im thailändischen Meerbusen. Aufgrund seiner relativen Nachbarschaft (fast 200 km) zur Landeshauptstadt Bangkok ist es nicht nur ein populäres Feriendestination für Westtouristen, sondern auch für Bangkokers, die das ganze Jahr über das Kalenderwochenende für einen kleinen "Ausflug" aufsuchen.

Das Lopburi ist eine der Ã?ltesten StÃ?dte im Zentrum Thailands und ein schönes Beispiel fÃ?r den Zeitenwandel. Der Phetchaburi Neugierig, aber wahr: Phetchaburi war nicht nur eine Mon-Siedlung und Teil des Khmer-Reiches, eine Zeit lang war die Piratenstadt gar von der Piratenbesetzung beherrscht und hat ihre Unabhaengigkeit ausgerufen! Doch heute ist das gleichnamige kleine Dorf am Fluss recht gemächlich auf dem Weg.

Die unmittelbare Nachbarschaft zum thailändischen Meerbusen und sein königlicher Palast Phra Nakhon Khiri machen Phetchaburi zu einem begehrten Ausflugsziel für Ferien im Süden Zentralthailands. Auch Phitsanulok wird, wie sein "Nachbar" Uthai Thani, als nördliches Eingangstor betrachtet, gehört aber dennoch zu Mittelthailand. Einst eine wichtige Bollwerk gegen die große Bedrohung durch die eindringenden Birmanen zum Schutz des Königreichs Ayutthaya, ist es heute etwas mäßiger.

Mehr als 100 Küstenkilometer, herrliche Waldgebiete, Gebirge und Täler im Landesinneren und eine der wohlhabendsten Volkswirtschaften des Königreichs - wie kommt es, dass die thailändische Region Rayong in Ostthailand so unberührt sein konnte? Mehr über diese kleine perlenartige Kreation am thailändischen Meerbusen erfahren Sie hier! Die Ortschaft Samut Songkhram ist eine Ortschaft etwa 70 Kilometern nordwestlich von Bangkok am thailändischen Meerbusen.

Durch die unmittelbare Nachbarschaft zur Landeshauptstadt ist sie zu einem interessanten Ausflugsziel geworden, was vor allem auf die Schwimmmärkte auf den Grachten und den wohl wahnsinnigsten Absatzmarkt der Erde zurückzuführen ist. Sukhothai, das im XIII. Jh. gegründet wurde, wurde bald die Haupstadt des Königreiches mit dem gleichen Namen. Aber der Ruf sollte nicht lange anhalten, denn nur 120 Jahre später sollte die königliche Stadt ersetzt werden.

Das Ratchaburi ist eine Region im Westzentrum Thailands und wahrscheinlich am bekanntesten für die Floating Markets von Damnoen Saduak. Dabei handelt es sich um eine der bekanntesten Provinzen Thailands. Die grünen Flächen im östlichen Teil der Woiwodschaft sind geprägt von zahllosen Grachten (Khlongs) und Bächen, während Ratchaburi nach Westen hin immer gebirgiger wird. Das Uthai Thani ist eine noch wenig von Tourismus entdeckte Metropole im Norden Zentralthailands.

Es befindet sich ca. 230 Kilometer von der Stadt Bangkok enfernt und ist durch die herrliche Landschaft gekennzeichnet, die es auszeichnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema