Soi Bangkok

Südbangkok

Eine Soi in Chiang Mai. Der Soi Cowboy ist bekannt für sein berüchtigtes Nachtleben. Soi Cowboy in Bangkok. Online-Hotels in der Nähe von Soi Cowboy, th.

mw-headline" id="Weblinks[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

Die Soi ( "Soi") (Thai: ???) ist ein in der thai-schen Landessprache verwendeter Begriff für eine Seitenstraße, die von einer Hauptstrasse (Thanon) abgeht. Die Sois sind in der Regel fortlaufend nummeriert. Ein Soi wird mit dem Name der dazugehörigen Hauptstrasse und der Nummer benannt. Zum Beispiel würden sich "Soiilom 10 ", "Silom Soi 10" oder "Silom 10" alle auf die zehnte Soi (die zehnte Nebenstraße) der Silberstraße in Bangkok bezeichnen.

Geht man die Hauptstrasse entlang in die höheren Soi-Nummern, befinden sich alle so genannten geraden Zahlen auf der rechten und alle mit seltsamen Zahlen auf der linken Straßenseite. Wenn eine neue Soi z. B. zwischen "Soi 7" und "Soi 9" aufgebaut wird, erhält sie den Titel "Soi 7/1", die nÃ??chste "Soi 7/2" und so weiter.

Es kann also passieren, dass "Soi 21" sehr weit von "Soi 20" entfremdet ist, wenn es auf der einen Straßenseite mehr Seitenstraßen gibt als auf der anderen. Bei uns in Bangkok haben nahezu alle so genannten Also einen richtigen Namen. In Bangkok sind die so genannten Suis an der Lower Suchumvit Road nach bedeutenden Grundbesitzern oder Gastfamilien genannt, die hier in der Geschichte Grundbesitz hatten.

Manche so genannten Suiten in Bangkok wurden allmählich zu Hauptstraßen, so dass sie nur unter ihrem richtigen Namen bekannt sind, weniger unter ihrer Nummern. Zu den Beispielen gehören z. B. Thronglor (Sukhumvit Soi 55), Asoke (Sukhumvit Soi 21), etc. In vielen Fällen ist das erste Gebäude jedoch nicht die Hausnummer 1, aber die Hausnummerierung der Gebäude der Hauptstraße wurde hier fortgesetzt.

Eine Anschrift in Bangkok könnte lauten: "150/1 Soi Suchumwit 7", es wäre das erste Gebäude hinter der Hausnummer 150 in der 7. Soi der Suchumwit Straße.

6-fach multikulturell in Bangkok: Soi Arab to Soi Cowboy [+Card]

Das Soi bedeutet Alleyway in Thai und das Leben in den Gassen mit seinen Kochgeschäften und Verkaufsständen beeinflusst Bangkok nachhaltig. Aber es gibt wenigstens 6 soisse in der thailändischen Landeshauptstadt, wo man sich fragt, ob man noch in Bangkok ist. Sie gehen in Bangkok um die Ecke und denken, Sie sind in China.

Der chinesische Immigrant war der erste Einwohner von Bangkok. Es dauerte bis 1782, bis der thailändische Koenig von der anderen Seite des Flusses in Thonburi nach Bangkok zog. Sie gehen in Bangkok um die Ecke und denken, Sie sind in Indien. Auf halber Strecke zwischen China und Indien befindet sich Bangkok, und Südasien ist hier beinahe genauso stark präsent wie China.

Aber die Indianer sind viel stärker über Bangkok verstreut, vor allem um den Pratunam-Markt, in Silom um den hinduistischen Tempel, um den Suchumvit Soi 13 und in Little India, einer großen Sikh-Enklave neben Chinatown und am Ende der Sampeng-Linie. Der sechsgeschossige Sikh-Tempel Siri Guru Singh Sabha und das Shopping Mall India Emporium stehen in Little India.

Aber man fühlt sich erst richtig wie in Indien, wenn man zur kleinen Sauce hinter dem Tempeln oder auf dem Graben gegenüber dem Tempeln geht. In Bangkok biegt man um die Kurve und denkt, man sei im Mittleren und Mittleren Orient. Die Soi Arab ist die Suchumvit Soi 3/1 zwischen der so genannten 3 und 6. Sie gehen in Bangkok um die Kurve und denken, wo bin ich jetzt hier?

Unvorstellbar ist die berühmte Kao San Road in Bangkok. Sie treffen in der Königsstraße vor allem Rucksacktouristen aus Europa und Australien sowie aus reichasiatischen Staaten wie Japan und Korea. Obwohl die Kuhao San Road oft als Rucksacktourismus bekannt ist, sind die Rucksacktouristen schon lange auf die angrenzenden Straßen gezogen.

Der Khao San Road selbst ist im Laufe der Jahre immer kostspieliger geworden und zielt immer mehr auf den anspruchsvollen Flash-packers ab. In Bangkok biegt man um die Kurve und denkt, man sei in Chiang Mai. Wenn Sie die Sam Sen Hauptstraße verlassen und in Fahrtrichtung Fluss fahren, werden Sie bei jedem weiteren Arbeitsschritt den Lärm, das Treiben und die Hektik von Bangkok bemerken, das von Ihnen herunterfällt.

Hinter dem kleinen so genannten Chao Phraya ist die Erde noch in Ordnung. Nur 5 Gehminuten vom Phra Schumen Fortpark und 15 Gehminuten von der Khao San Road entfernt fühlt man sich nicht wie in Bangkok, sondern wie in einer kleinen Stadt in Thailand, z.B. in der Altstadt von Chiang Mai.

Thaikaffee 10 Baht auf 0,23 EUR, Eiskaffee 15 Baht auf 0,35 EUR, Nudelvarianten 25 Baht auf 0,60 EUR, Tom Yam Kung 50aht auf 1,10 EUR, Sam Sen ist die erste Adresse für eine Übernachtung in Bangkok. Der Sam Sen Road ist die Erweiterung des Chakrabongse Road auf der anderen Seite des Kanals. Sie biegen in Bangkok um die Kurve und denken, Sie seien im Rotlichtbezirk.

Sie sind im Soi Cowboy in einem der vielen Rotlichtviertel Bangkok's. Solange die Sonneneinstrahlung auf das Meer fällt, könnte man meinen, dass es sich um ein normales Soi in Bangkok mit Kochgeschäften, Gaststätten und ganz normalem Betrieb aufbaut. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, finden Sie hier eine Übersicht über die 6 Exotenwege in Bangkok.

Kennen Sie eine andere Exotensoi in Bangkok?

Auch interessant

Mehr zum Thema