Sirinat National Park Phuket

Der Sirinat Nationalpark Phuket

Das Sirinat Nationalpark Phuket ist einer der schönsten Nationalparks in Phuket. Und das auf Phuket! Der Sirinat Nationalpark (Nai Yang) - Aktuell 2018 Hier ist der Sandstrand unberührt (= Nationalpark). Gemeint sind damit nicht schmutzige, sondern im wahrsten Sinn des Wortes unverdorbene und unverfälschte. Grünflächen mit Baumbestand in unmittelbarer Nähe des Strands, aber auch in unmittelbarer Nähe der Straße.

Am Straßenrand befindet sich der Mülleimer ohne Ende. es gibt viele Streunertiere. Ich müsste zu einem sauberen Teil des Strands gehen, um die Sicht und den Sonnenuntergang mitzunehmen.

Der Teil des Strands ist dreckig und zu dreckig. Die Strände sehen nachts gut aus, wenn die Cafés am Rande des Strands erleuchtet sind. Sirinat Nationalpark befand sich neben unserem Haus in Nai Yang.

Der Sirinat Nationalpark in Phuket

Es überrascht nicht, dass Thailand in einer für ihre Naturschönheiten so berühmten Region einige wirklich schöne Parkanlagen und Naturreservate hat. Der Sirinat Nationalpark in Phuket zeichnet sich als einer der besten Parkanlagen aus und ist wirklich eine tolle Repräsentation der unglaublichen natürlichen Schönheiten der Stadt. Der Phuket Sirinat Nationalpark ist eigentlich einer der kleinsten der nationalen Naturparks des Staates in Sachen Reingröße, aber seine kleine Ausdehnung trägt nicht dazu bei, das Erlebnis zu reduzieren.

In Phuket gibt es vielleicht nicht so viele Parks auf dem Gelände, aber das ist der schönste, keine Bars! Die Anlage ist in einer möglicherweise sehr wertvollen Immobilie gelegen, aber zum Glück wird dieses wunderschöne Grundstück noch viele Jahre lang unter Naturschutz stehen. Der Sirinat Nationalpark beginnt an der nördlichen Spitze der Isola und schlängelt sich entlang der Küstenlinie und veranschaulicht, wie Phuket auszusehen hat. Es war vollkommen unberührt geblieben.

Anstelle von Wolkenkratzerhotels und schickem Restaurant bietet der Sirinat Nationalpark ruhige und schöne, weiße Sandstrände und atemberaubendes blaues Meer. Der Phuket Sirinat Nationalpark ist aufgrund seines Naturzustandes ein kleines Leuchtfeuer für Freizeitaktivitäten, außer dass man sich ganz entspannt und die Naturschönheiten genießt. Es gibt jedoch einige Ausnahmeregelungen, und vielleicht ist die populärste Tätigkeit für Besucher des Naturparks, die Korallenriffe der Region zu nutzen, die zahllose Fischarten beherbergen und für wirklich unglaubliches Tauchen und Schnorcheln bieten.

Da es keine Hotelanlagen oder Gasthäuser gibt, ist es nicht besonders leicht, im Park selbst zu übernachten, obwohl man ein Zimmer vermieten kann und über ein Camping-Erlebnis spricht, sollten diejenigen, die dies tun, darauf achten, dass sie sich unbedingt beim Parkservice anmelden, bevor man die Nächte verbringt.

Wer nicht in einem Lagerzelt übernachten will, aber trotzdem in der Parkatmosphäre übernachten möchte, kann in einem kleinen Wohnheim mit dem Parkservice auf direktem Weg zum überdachten Gelände laufen, aber die Reservierung sollte im Vorfeld gemacht werden. Für den Zugang zum Park beträgt der Eintrittspreis 200 Baht für Einheimische.

Mehr zum Thema