Senegal

Der Senegal

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über Senegal auf einen Blick. Der Senegal ist ein Land in Westafrika an der Atlantikküste. Senegal: Eine Bundesbürgerin berichtet über ihr Dasein in Afrika.

Also entschied ich mich, eine Kunsthochschule in Italien zu besuchen und mich zum Mosaikmacher auszubilden. Ich habe in Italien einige senegalesische Menschen getroffen und wollte mehr über das ganze Jahr über wissen. Im Senegal habe ich ein drei Monate dauerndes Projekt zur Entwicklungshilfe beantragt. Zunächst wohnte ich in einem Stadtteil von Dakar mit der Freundesfamilie, die ich aus Italien kenn.

Trotzdem war ich vom ersten Augenblick an von der Landschaft beeindruckt, von der Gastfreundlichkeit der Menschen, von dem speziellen Lichtspiel und den hellen Dessins. Mir wurde bald bewusst, dass ich mehr Zeit in diesem Jahr in diesem Lande sein mochte. Nach Abschluss des Entwicklungshilfeprojektes ging ich für einige Zeit nach Italien zurück, um zu studieren, bevor ich dann in den Senegal zurückkehrte.

Ich hatte keine andere Möglichkeit, denn eines Tage bat mich eine Straßenfrau, dass ich mich um ihre kleine Tocher Adam kümmere. Mit elf Monaten war sie elf Monaten vollwertig und mit 4,3 Kilogramm total minderwertig. Die Schwächsten waren die Adamas. Ich sollte das Mädel mitnehmen, sonst würde sie sterben.

Ein befreundeter Arzt empfahl mir, dem Kleinkind Zucker und Milchöl zu verabreichen, und nach zweiwöchiger Behandlung war es für ihn viel besser. Der Familienvater kam aber mit ihrer Geburtstagsurkunde auf mich zu und sagte mir, ich sollte Adamas Leben retten oder aufgeben. Aber natürlich nahm ich das Baby mit, ich hatte gar nicht darüber nachdacht.

Da ich keine Unterlagen für Adam hatte, konnte ich das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Dorf nicht aufsuchen. Im ersten Jahr hat mich meine Mama in finanzieller Hinsicht unterstützt, dann habe ich einen Arbeitsplatz in einer Dekorations-Firma gefunden, wo ich so viel verdient habe, dass es für Adamas und mich genug war. "Als ich ein paar Monaten später vor Gericht ging, um Unterlagen zur Annahme zu holen, traf ich einen Mann.

Sie haben einen Termin vereinbart, wurden ein Ehepaar und hatten eine Tochter: Pamina. Obwohl mein Kumpel vor Gericht gearbeitet hat, konnte er mir nicht bei der Adoption von Adam astehen. Mittlerweile ist sie 14 Jahre jung und neun Jahre jung.

Mehr zum Thema