Schönste Strände Thailand Westküste

Beste Strände an der Westküste Thailands

Und wo sind die schoensten Straende? An der 750 Kilometer langen Westküste Thailands liegen die Strände an der Andamanensee. Die Randmeere im Osten des Indianischen Ozeans beeindrucken mit traumhaften Stränden, denn meistens trifft man hier auf weissen, feinsandigen Strand, der flach ins glasklare Nass einfällt. Auf der Andamanen See ist Phuket Island ein klassischer Badeurlauber.

Thailands grösste Urlaubsinsel ist seit vielen Jahren eine der populärsten Ferienregionen des ganzen Kontinents. Die Strände wie in einem Bildband stehen wie eine Perle an der Westküste. Ob Party-, Surf- oder romantischer Badestrand - jeder hat seinen eigenen Reiz - für jeden Anspruch und jedes Budget ist etwas dabei.

Zu den weiteren Höhepunkten der Andamanen See zählen die Strände der Similians- und Koh Phi Phi-Inseen. Die Strände zählen zu den schoensten in Thailand und sind daher bei Urlaubern sehr populaer. Auch die vielen kleinen Inselchen der Phang-Nga-Bucht sind nicht zu vernachlässigen. Doch nicht nur die Inselwelt der Andamanen hat wunderschöne Strände, sondern auch die Küsten des Festlandes.

Ein beliebtes Urlaubsziel ist Khao Laak, etwa 60 Kilometern von Phuket Island entfernt. Der weiße, puderfeine Strand ist wunderschön und überzeugt mit türkisfarbenem Blau des Meeres und Kokosnußpalmen, hinter denen man dschungelbedeckte Bergketten wiedererkennen kann. Das türkisblaue Gewässer und die zerklüfteten, bizarren, mit Tropenpflanzen bewachsenen Kalkfelsen stehen in einem schönen Gegensatz zueinander.

Der restliche 2.450 Kilometer lange Küstenstreifen bildet die östliche Küste des Staates und befindet sich am thailändischen Meerbusen, der zum südlichen chinesischen Ozean zählt. Die Bucht kann auch als große Bucht bezeichnet werden, da der Tiefpunkt nur etwa 80 Meter beträgt und das Gewässer daher verhältnismäßig seichter ist. Die Strände entlang der Küste im Osten der Insel bieten sich zum Schwimmen, Tauchgang und Snorcheln an.

Bei Feriengästen sind die vielen Paradiesinseln populär, die viel zu bieten haben. Wer möchte nicht die Nacht in einer kleinen Hütte verbringen und den weissen Strand und das türkisblaue Hängemattenwasser betrachten? Die berühmtesten der thailändischen Golfinseln sind Koh Tao, ein Tauchparadies, Koh Samui mit seinen mit Kokospalmen bewachsenen Puderzucker-Stränden und Koh Phangan, das mehr zu bieten hat als nur die bekannte Vollmond-Party.

Es gibt aber auch wunderschöne Strände auf dem Kontinent in unmittelbarer Nähe von Bangkok. Touristische Gebiete sind Hua Hin und Pattaya. In diesen Gebieten sind die wunderschönen Strände mit vielen Kneipen und Klubs gut für den Tourismus erschlossen. Wer es lieber etwas leiser mag, für den gibt es auch stille, unberührte Strände zwischen den berühmten Feriendestinationen und auch in Kambodscha hat Thailand wunderschöne Strände zu bieten, an denen man Thailand in Reinkultur geniessen kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema