Schönste Strände in Thailand

Die schönsten Strände Thailands

Sie werden überrascht sein, was das Land zu bieten hat. Der schönste Strand Thailands Türkisblaues Wasser, Palm, Sand so schön und weiss wie Puderzucker: So sieht eine Postkarte aus - und viele Strände in Thailand? Für viele ist es das irdische Paradies: Thailand. Egal ob auf Koh Chang, den Ko Phi Phi Islands oder Koh Phangan: Der Bundesstaat Südostasien hat eine große Anzahl kleinerer Inselchen mit malerischen Badestränden.

Neun wunderschöne Strände präsentieren wir Ihnen, die in Ihnen tatsächlich nur einen schaffen werden: Lohnenswert ist ein Abstecher zum Strand von Piranang, direkt neben dem berühmten und oft überfüllten Strand von Ri Leh: Er ist von Steinen umgeben, kann nur mit dem Schiff oder über einen Fußweg erreicht werden. Wenn Sie nach weniger entwickelten Stränden suchen, sollten Sie einen Blick in den Norden der Krabiregion werfen.

Der einzige Haken: Aufgrund der zunehmenden Anziehungskraft der lnsel haben sich in den vergangenen Jahren die Hotel- und Unterkunftsmöglichkeiten erhöht. Die populärsten Ziele in Thailand sind Koh Phangan und die vor Krabi liegenden Inselchen, zum Beispiel die beiden Ko Phi Phi Phi Islands. Viele Strände bieten eine traumhaft schöne Landschaft, aber auch viel Trubel:

Lauter Gesang und rasselnde Ausflugsbotschafter - die Inseln eignen sich besser für Feste als für Erholungssuchende. Wenn Sie nur im schattigen Wasser schlafen und eine ruhige und entspannte Zeit verbringen wollen, können Sie dies am Strand von Lohn Moo Dee an der östlichen Küste tun.... Ko-Jum ist eine viel weniger bekannte und daher ein Ziel als seine großen Nachbaren.

In der Nähe der Küstenregion Krabi gibt es mit etwas GlÃ?ck einsame StrÃ?nde. Der Andaman Beach im Sueden ist besonders schoen. Ausgehend von der Liegematte können Sie die vielen Krämpfe sehen, die sich im Strand austoben. In der Nähe der Grenzen zu Kambodscha im thailändischen Meerbusen befindet sich Koh Chang, Thailands zweitgrösste Stadt.

Einige Strände, wie z.B. der Strand von Kitzbühel an der westlichen Küste, zeigen Ihnen das Schwimmen von Delfinen. Es ist durch eine Flußmündung in zwei Teile geteilt - steinig im nördlichen und sandhaltig im südlichen Teil. Koh Chang ist auch einen Abstecher nach Long Beach und an die viel weniger entwickelte östliche Küste der Inseln wert.

Wer einer Schotterstraße fernab der ausgetretenen Pfade entlang geht, erreicht diesen wunderschönen Landstrich: Der üppige Dschungel erstreckt sich bis zum flachen Sandstrand, der ins Meer mündet. Der 600 Meter lange Lonely Beach, auch Thanam Beach oder Thanam Beach im Südwesten von Koh Chang heißt der ideale Ort für Rucksacktouristen und junge Biker. Bei uns gibt es einige nette Kneipen und Lokale.

Der Weiße Sandstrand, unmittelbar an der Strasse nach Aow Khlong Son, bietet eine spektakuläre Aussicht. In Baan Haag Sai Kao hinter dem Strand von Whitesand gibt es eine große Anzahl von kleinen Geschäften, Kneipen, Supermärkten und Massageshops sowie Unterkünfte. In Bang Bao befindet sich ein weiteres Höhepunkt der Ko Chang Insel: Das ganze Dörfchen steht auf Pfählen, so dass man nur über eine asphaltierte und überdachte Fußgängerbrücke zu den Geschäften gelangt.

In der umliegenden Bang Bao Bay befinden sich auch einige wunderschöne Strände, an denen jedoch nicht immer gebadet werden kann, da dort unter anderem Schiffe gelagert sind. Rucksacktouristen oder Tagestouristen: Von Koh Chang aus erreicht man mit der Faehre die viel ruhiger gelegene Nachbarinsel Koh Mak: ein kleines und auf jeden Fall lohnendes Eiland.

Nicht weit vom Urlaubsmagnet Koh Samui entfernt befindet sich eine für ihre geschäftigen Strände wie z. B. die Strände La Palma, La Mae Had und La Palma sowie für ihre ausgedehnten Festivals bekannte Stadt. Fernab vom Tourismus im südlichen Teil der Inseln gibt es noch verhältnismäßig stille Strände, wie den Thong Nai Pan Yai Beach an der Nordostküste: Hier kann man auch herrlich mit den Kleinen übernachten - das manchmal sehr seichte Gewässer erlaubt einen Ausflug weit ins offene Meer.

Bei Hochzeitsreisenden ist der Thong Nai Pan Noi Beach auf Koh Phangan im Südosten ein beliebter Ort für romantisches Zusammensein. Koh Phangans Provinzhauptstadt Thong Sala, in der etwa die Haelfte der Inselbewohner lebt, ist ebenfalls einen Besuch wert. Sie befindet sich im Südwesten der traumhaften Insel und ist nur wenige Gehminuten vom Meer enfernt.

An 300 Sonnentagen im Jahr werden für die kleine Stadt Koh Tao kaum noch Wörter benötigt. Steil abfallende Berge beschützen schöne Strände - die nach den Seeschildkröten der Gegend genannte kleine Bucht von Kos Tao ist nicht nur ein wahres Tier- und Taucherparadies, sondern mit ihrem herrlich milden Badeklima auch ein wahres Badeerlebnis.

Obwohl der Wandel der Inseln durch den Tourismus-Boom der letzten Jahre bemerkbar ist, finden sich trotz allem auch ruhige Orte, wie an der Haibucht ganz im Süden vor. Ein Schnorchelabenteuer in der bekannten Bucht von Tante Emma an der östlichen Küste von Koh Tao ist ebenfalls lohnenswert. Sairee Beach im Osten von Ko Tao ist für alle anderen, die sich vom Strand nicht abhalten lassen, in guten Händen.

Achtzig Kilometern nordöstlich von Puket befindet sich die gleichnamige Region, die erst in den letzten Jahren zu einer aufstrebenden Tourismusregion mit optimalen Voraussetzungen für einen entspannten Familienurlaub geworden ist: Khao Lak. Auf einem 80 km langen und in viele kleine Strandabschnitte unterteilten Sandstrand findet jeder Feriengast sein eigenes Teilstück.

Auch interessant

Mehr zum Thema