Schönste Strände 2016

Die schönsten Strände 2016

Die Reisezeitschrift Conde Nast Traveller hat anhand von Leserbewertungen ein Ranking der 20 beliebtesten Strände der Welt erstellt. Der 10 schönste Strand Europas. Beaches Europe. von Maria Jahns. Am 4.

Juli 2016. Top 10. Wanderlust?

Urlauber-Ranking: Die 12 schönste Strände Europas

Du musst ein wenig danach Ausschau halten, Nevada. Verborgen im südlichen Teil der südkroatischen Halbinsel Vis, umschlossen von hoch aufragenden Felsmauern - und schon damals als der schönste Sandstrand der ganzen Welt angesehen - befindet er sich im Untergrund. Aber jetzt kann man sagen, dass Saintiniva der schönste Sandstrand Europas ist.

Vorab hatte eine Fachjury eine Vorselektion von 280 Strandplätzen getroffen und dann die Feriengäste unter den Top 12 wählen können. In Kroatien hat es die Bucht wegen des kristallklaren, dunkelblauen Wasser, das die ganze Welt umschließt, an die Spitze geschafft. Da der weisse Kiesstrand unter Naturschutz steht, findet man hier nur die unversehrte Wildnis, es gibt keine sportlichen Möglichkeiten oder andere Aktivitaeten, nur eine kleine Beachbar.

Ein Teil der Bay ist aufgrund der steilen Klippen immer im Schatten gelegen - optimal für eine Familie mit kleinen Kind. Wenn Sie hier schwimmen wollen, ist es am besten, vom Meer aus in die Bay zu fahren oder Sie nehmen das Auto in Richtung Zimmer nachzeca und gehen von dort aus ca. 20 Min. auf einem Trampelpfad in die Bayunterhaltung.

Obwohl der Sanddünenstrand in der Hauptsaison mit vielen anderen Urlaubern geteilt wird, wurde er trotzdem zum zweischönsten Strandbad Europas gekürt. Zu den Schönheiten der Küste von San Sebastián gehört der etwa 1,5 km lange La Concha-Strand im Stadtgebiet. Etwa zehn Kilometern nördl. vom Surfer-Hotspot Péniche befindet sich der Schärengarten Berlengas, der aus den drei Insellandschaften Estélas, Furilhões und Burlenga Grande zusammengesetzt ist.

Am letzten findet der Feriengast den viert schönsten Sandstrand Europas, der von May bis October mit dem Bootstransfer erreichbar ist. Die Îles Luceszi bieten den Urlaubern auf dem französichen Archipel nach europäischen Best Destinationen sowohl an Land als auch unter der Wasseroberfläche "reine Natur" - wenn Sie also nicht nur entspannen, sondern auch tauchen oder am Meer entlang wandern wollen, ist hier alles dabei.

Die Aussicht könnte kaum besser sein: hellblauer Sternenhimmel und hellweißer Kies. Solche Postkartenidyllen können von Touristen und Einheimischen am Sandstrand von Lefkada auf der gr. griech. Lefkada gefunden werden. Die Abkühlung erfolgt im Hochsommer, wenn es wirklich warm ist, durch einen Absprung ins Wasser am Sandstrand von Armação de Pera, dem siebten schönsten küstennahen Teil Europas.

Vor allem die blauen Töne des Wetters sind es, die nach Ansicht der Fachjury begeistern. Das ist der Sandstrand von Apella auf der grichischen Seite von Karpathos, der auch der Fachjury der Urlauber sehr gut gefallen hat. Sie ist von Quellen und Kiefernwäldern umringt, befindet sich am Fuss großer Klippen und erlaubt das Bad in hellblauem Nass. Am Fuß des Heiligtums Santa Maria dell'Isola in der kalabrischen Stadt Tropea ist er bei Feriengästen wegen seines weissen Samens und des kristallklarem Gewässers bekannt, das ideal zum Schwimmen ist.

Aber nicht nur Griechenland, Portugal und Spanien haben es in die Rangliste aufgenommen, auch in Albanien gibt es schöne Strände wie die auf den Ksamil-Inseln, die nur mit dem Schiff erreichbar sind. Kleine, farbenfrohe Schiffe und Hütten, dazu ein rauer Sandstrand: Das ist es, was Feriengäste im Fischereihafen Kokkari auf der gr. griech. Plattform Simos finden.

Er belegte den elften Rang in der Strandplatzierung. Die Dutzende von Stränden auf dem griechischen Ort Sakynthos scheinen beinahe Karibik zu sein, und auch hier war die Fachjury offensichtlich überwältigt, sich auf einen zu einigen. Unter den berühmtesten und schönesten sind z. B. die Insel Sante und der Sandstrand von Navagio, wo es ein Untergang gibt.

Mehr zum Thema