Schönste Insel Thailand 2015

Die schönste Insel Thailands 2015

Äthiopien: Thailands größte Insel. Islandhopping Thailand, die 10 schönsten Inseln: Ko Tao, Koh Phangan, Koh Samui, Ko Phi Phi, Ko Lanta, Ko Muk, Ko Kradan, Ko Lipe, Ko Chang mit Reisetipps. Die schönsten thailändischen Inselchen - Ferien in Thailand In Thailand gibt es nicht nur eine fast 3000 Kilometer lange Küste, sondern auch mehr als 500 vorgelagerte Eilande. Egal ob in der Andamanensee oder im thailändischen Meerbusen, ob kleine Felseninsel oder mit Urwald bewachsen, ob Einsamkeit und Verlassenheit oder gut besuchte Aktivitäten - die Palette ist riesengroß!

Aber wie findet man die "richtige" Insel für seinen Thailand-Urlaub? Nachfolgend eine (!) Übersicht über die Inselwelt des Königreiches, die man auf jeden Fall hätte sehen sollen (kleiner und natürlich noch lückenhafter, denn im Prinzip sind alle Inselwelt sehenswert). Ja, natürlich ist es jetzt überfüllt und erinnerte ein wenig an Mallorca.

Auch heute noch gibt es in der freien Wildbahn unzählige verborgene "Fluchtwege", die Ihnen vor der Hektik des Alltags Frieden und Stille einräumen. Außerdem hat Philadelphia fantastische Sandstrände zu bieten! Ja. Das Angebot reicht von Luxusresorts bis hin zu einfachen Kabinen für Rucksackreisende. Aufgrund der großen Menschenmassen auf der Insel in den vergangenen Jahren sind natürlich auch die Verkaufspreise gestiegen.

Die Insel Koh Samui war eine der ersten touristisch "entdeckten" Thailand Insel und ist auch heute noch einer der meist besuchten Orte. Besonders seit der Öffnung des eigenen Flugplatzes (der von Thai Airways und Bangkok Airways aus der Provinzhauptstadt Bangkok bedient wird) hat die Insel an Wichtigkeit zugenommen.

Obwohl es jetzt klare Zeichen des massenhaften Tourismus gibt, gibt es immer noch unzählige verlassene und wunderschöne Sandstrände auf Koh Samui, dichte Urwälder und einige sehenswerte Tempel, wie zum Beispiel den 12 Meter großen Goldbuddha im nordöstlichen Teil der Insel. Bei der Samui-Regatta und dem alljährlichen Dreikampf auf der Insel kommen Sportfans voll auf ihre Rechnung.

Die benachbarte Insel Koh Phangan befindet sich außerdem im thailändischen Meerbusen. Man erkennt es an den zahlreichen Heilbädern und meditativen Zentren auf der Insel. Doch Koh Phangan hat sich in den vergangenen Jahren vor allem durch die legendäre Vollmondparty einen Namen gemacht. Da der Ansturm so groß war, gibt es jetzt auch die Halbmond-Party, Quartier-Mond-Party, Jungle-Party, Boat-Party und mehr.

Und bald eine New Moon Party. Wer bereits im thailändischen Meerbusen reist, sollte die drittgrösste Insel Koh Tao nicht aus den Augen verlieren. Doch auch an Land kommen die Athleten auf ihre Kosten: Die Insel ist ideal für Trekking-Touren durch den Urwald.

Nahe der kommtbodschanischen Landesgrenze befindet sich Thailands viertgrösste Insel, die sich nur allmählich für den Fremdenverkehr erschließt. Auf der legendären Insel, auf der angeblich Seeräuber unterwegs waren, befinden sich heute 30 erstklassige Ressorts, darunter auch das Resort der Marke Sony Ericsson, das den Namen eines der exklusiven Ressorts in Südostasien hat.

Die Insel Koh Kood beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren, wie z.B. Phython-Schlangen, Schwarzwild und Fledermäuse. Die Insel mit ihren glasklaren Badebuchten und saftigen Waldgebieten lockt noch heute mehrere hunderttausend Menschen an. Auf der Insel Koh Phi Phi Phi Don gibt es eine Vielzahl von Unterkünften in allen Preisklassen, Einkaufsmöglichkeiten und viele Kneipen und Gaststätten.

Koh Lanta in der Südandensee, vor allem von Moslems bewohnt, ist bei Schweden sehr populär. Es gibt auf Koh Lanta keine wilde Party oder lärmende Diskotheken, sondern einige sehr nette Strandrestaurants, in denen Mom und Dad am Abend ein Gläschen Rotwein in aller Stille geniessen können.

Die Insel Koh Samet ist eine kleine Insel nur sechs km vor der thailändischen Grenze. Nicht nur zum Badespaß ist die Insel mit ihren ausgedehnten Stränden ideal, auch die küstennahen Korallenriffs machen sie bei Snorkellern sehr beliebt. Die drittgrösste Insel Thailands ist Koh Chang - aber die Insel ist noch weit weg vom Treiben auf Koh Samui oder Phake.

Sie ist nicht nur für ihre weissen Strände bekannt, sondern auch für ihre vielen Sehenswürdigkeiten im Landesinnern. Die Insel Koh Chang ist Teil des Koh Chang Marine Parks, weshalb sie unter besonderen Schutzbedingungen steht. So kann man verhältnismäßig genau wissen, dass dieses Schmuckstück Thailands noch lange in seiner Originalform bestehen bleibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema