Schnorchelparadies Europa

Snorkeling Paradies Europa

bei längeren Aufenthalten hauptsächlich in Südostasien, aber auch bei Kurz- und Wochenreisen aus Berlin, Deutschland und Europa. Europas schönstes Strand- und Schnorchelparadies. Kanarische Inseln: Schnorchelparadies an der Ostküste.

Mersa Alam

Fakten, die die Schnorchelausflüge in entfernten Städten gefährden können. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die von mir in den vergangenen Jahren besuchten und mich ebenso beeindruckenden Schnorchelreviere näher bringen. Die Gegend um Marsa Alam befindet sich im Süden Ägyptens. Derzeit wird Marsa Alam nur von Frankfurt aus von der Airline SunExpress mitgenommen.

Sie müssen jedoch eine mindestens 4-stündige Autofahrt nach Marsa Alam akzeptieren. Marsa Alam war für mich das echte Schnorchelparadies! Als ich das erste Mal wirklich schnorchelte, war ich auf den Malediven und hatte das komplette Angebot inklusive Haie und Abendschnorcheln mit wild lebenden, jagender Blaukehlmakrele. Das Maledivengebiet bietet nicht nur fantastische Sandstrände, sondern auch fantastische Tauch- und Nassgelegenheiten.

Die Einfahrt zum Korallenriff erfolgt auf der Insel Befihalhohi vom Meer aus ohne Schwierigkeiten. Sie waten allmählich durch das flache, heiße Gewässer, bis Sie nach wenigen Meter knietief sind. Die Insel hat zwei Möglichkeiten zum Schnorcheln, die an die jeweilige Strömung angepaßt sind: eine.... Da im Meer hatte ich meine erste Berührung mit einem Haifisch.

Eine ausgewachsene Schwarzspitze erschien im Meer vor mir. Rückblickend war dies jedoch eine wunderbare Sache und ich bin immer glücklich, wenn ich einen Haifisch unter der Wasseroberfläche sehe. Ein weiteres Treffen war mit den Mantas. In Fihalhohi wird auf der kleinen Bucht das Erkunden mit Mantas ermöglicht.

Normalerweise kann man vom Schiff aus dunklere Stellen sehen, die durch das Gewässer auftauchen. Dann geht es los ins Nass. Aber man braucht viel Erfolg, denn das Meer ist tiefgreifend und die Mantarochen können ziemlich schnell gegen den Strom baden. Glücklicherweise war es keine ordentliche Jagd, wie wir sie von so vielen anderen Exkursionen aus Ägypten kennen.

Es war im Unterwasser, es war stockfinster. Schnell gingen wir aus dem Boot und ich hatte das Gefühl, in einem Gruselfilm zu sein. Die See, die vielen kleinen und großen Seen, die vielen kleinen und großen Seen und die vielen Möglichkeiten zum Schnorcheln machen aus dem Ort ein wahres Schnorchelparadies Nr. 1, ein weiteres Schnorchelparadies ist die kleine Stadt Koh Tao. Koh Tao hat den großen Vorzug, dass man im Vergleich zu den Molukken nicht an einen Sandstrand oder eine Bucht bindet.

Du hast ganz nebenbei die Wahl, wo du bumsst. Der Unterwasserspaß in Tantal Bay war jedoch nicht so aufregend wie auf der Insel oder in Marsa Alam. Gleich nach meiner ersten Schnorcheltour sah ich wieder eine schwarze Spitze. Diese war jedoch deutlich kleiner als die auf den Molukken und noch recht zeitig.

Also würde ich nicht mehr nach Koh Tao gehen, um zu bumsen. Dies ist auch eines meiner Ziele: zu betauchen oder mit einem Walkhai zu bumsen. Hier sollte man nicht nur eine intakte Wildnis finden, auch das Fischen mit Wällen sollte möglich sein. Fassen Sie unter Wasser nichts an! Jagen Sie keine Haustiere unter der Wasseroberfläche!

Mehr zum Thema