Schnorcheln September

Snorkeling September

Letztes Jahr im September war ich in der Makadi Bay und fand es dort toll. Der Zeitraum ist von Juni bis September. In der Tauchsaison beginnt die Saison Anfang September und dauert bis Ende April.

Im September schnorcheln? In Ägypten, auf See, beim Duschen.

In Kroatien war ich (nach einer langen Zeit) wieder zwei Monate lang beim Schnorcheln und Duschen. In September habe ich noch eine weitere Urlaubswoche und ich denke wirklich darüber nach, wieder schnorcheln zu gehen. Eigentlich fahre ich mit dem PKW campen, aber ich benötige dort zwei Tage und zwei Tage zurück nach Kroatien.

Es ist es für eine ganze Weile nicht wirklich wert, also würde ich lieber mitkommen. Ich wäre lieber im Ferienhaus oder in der Wohnung. Zum Beispiel habe ich an Ägypten (Rotes Meer) gedacht. Da ich keinen Tauschnachweis habe, bin ich nur mit Tauchbrille und Schnorchel auf dem Weg, so dass es in einer Wassertiefe von ca. 15 Meter vorbei ist (und ich kann dort nicht lange bleiben).

Deshalb habe ich im Allgemeinen 4-wöchigen Sommerurlaub. Ich dachte, ich würde für die Osterfeiertage für eine ganze Weile nach Kroatien aufbrechen. Ich habe bereits in meinem letzen Ferientag erlebt, dass man auch mal abtauchen kann. In Ägypten zu schnorcheln ist großartig! Manchmal siehst du mehr als beim Dive.

Nahezu jedes Haus hat ein schönes Riff, wo man wunderbar schnorcheln kann. Auch Bootsfahrten zum Schnorcheln sind sehr empfehlenswert! Ich werde nach Barcelona fahren und dort einen Tauchkurs machen. Aber dieses Mal wird alles gut, ich habe bereits auf einer Website ( http://schnorchel-taucherbrillen-im-test.de/) das richtige Accessoire zum Thema Tauchsport erstanden.

Snorkeling in Malta

Kürzlich habe ich einen Tag auf einem Schiff in der NÃ??he von Comino zugebracht. Und bis dahin müssen Schnorcheln und Masken serviert werden. Unter der Oberfläche wird die Umwelt in ein spannendes Abenteuer mit einer reichhaltigen Vielfalt an Tierarten, Fischarten und anderen Meeresbewohnern umgewandelt, die ein magisches Abenteuer ausmachen.

Auf meiner Wunschliste steht an erster Stelle die Kristalllagune. Unglaublich, dass ich den ganzen Tag auf Comino war, ohne hier zu schwimmen. Allerdings muss ich noch einmal sagen, dass ich mich in der viel besser bekannten Blauen Lagune sehr wohl fühlte - also bedauere ich nichts.

Die Crystal Lagoon ist, wie der Namen schon sagt, eine schöne, flach abfallende Meeresbucht mit atemberaubendem, kristallklarem Nass. Es gibt keine Ansichtskarte, die eine Kerze vor der lokalen Kulisse halten kann, und ich kann es kaum noch abwarten, den weissen Strand und die bunten Fischarten zu entdecken. Cankewwa ist als populärer Ort zum Schnorcheln bekannt, da die tieferen Stellen des Riffes eine Vielfalt an Meerestieren beherbergen, darunter Papageienfische, Brachsen und bunte Lippfische.

Als nächstes kommt der Korallengarten. Ich weiß, dass es im Mittelmeer keine Corals gibt, aber der Korallengarten hat seinen Name von der reichen Vielzahl der dort lebenden Meeresfauna und gilt damit als die Mittelmeervariante eines Corallenriffs. Das Thunfischgebiet ist sicherlich einer der attraktivsten und einzigartigsten Plätze zum Schnorcheln im Mittelmeer.

Flossen - prüfen. Schnorcheln - prüfen. Maskieren - prüfen. Sonnenschutzmittel - prüfen. Sandwichs (natürlich Ftira-Sandwiches!) - siehe unten. Wasser trinken - prüfen. Handtücher und Flip-Flops - prüfen. Schauen Sie sich dieses tolle Videofilm von David Trees über das Schnorcheln in Malta an!

Mehr zum Thema