Schnorcheln Kuba Hausriff

Kuba Hausriff zum Schnorcheln

Das ganze Jahr über ideale Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln in der Karibik. In Kuba gibt es ruhiges, warmes Wasser, ein Paradies der Unterwasser-Natur. Hotelzimmer mit Schnorchelmöglichkeit Hallo, gibt es in Kuba irgendwelche empfehlenswerten Unterkünfte mit guten Schnorchelmöglichkeiten (Hausriff) unmittelbar am Strand des Hauses? Es handelt sich um meinen persönlichen Abdruck oder meine eigene Ansicht oder meine eigene Ansicht und muss nicht mit den Abdrücken oder den Ansichten oder den Erlebnissen anderer sein. Dylans Trinkgeld steht im Einklang mit meiner Ansicht und meinen Erlebnissen.

Werfen Sie einen Blick auf die neuesten Fotos des Hauses. Ich schätze, sie werden alle am Hausriff hergestellt. In den meisten Hotelbuchten gibt es ein Hausriff. Playa Pesquero hat aber auch ein vorgelagerte Felsen. Das Hausriff im Playa Costa Verde am Playa Pesquero zum Schnorcheln habe ich selbst auch im Gegensatz zu anderen Plätzen auf Kuba sehr gut gefunden.

Auf Kuba gelegenes Haus mit Hausriff

Suchen Sie ein Haus auf Kuba (möglicherweise in der Umgebung von Varadero) mit "schnorchelbarem" Hausriff vom Strand des Hotels aus. Es sollte Kuba sein, denn mein Partner möchte dort einmal hingehen (solange Fidel noch wohnt, einmal nach Havanna...) und wir benötigen im Winter Sonneneinstrahlung..... Mein Partner: Schnorcheln am Reef ist ziemlich schön, aber nichts taucht mit Ausrüstung.

Kuba, kommen Sie in die Ostkaribik - Luxus-Reiseblog ReiseWorld

Zur Abwehr des kühlen und verregneten Winterwetters in Deutschland war die Wahl auf den Karibikinselstaat Kuba nicht mühsam. Kuba läd im Monat September mit einem Tageswert von 25°C bis 27°C zu einem gemütlichen und entspannenden Badeurlaub ein. Der Flug zum Kubaflughafen in Varadero dauert etwa 11 Std. Die Reisezeit ist ca. 11 Std..

Das Land liegt an der Grenze zum Golfe von Mexiko und zum Atlantik im nördlichen Teil und zum Karibischen Meere im südlichen Teil. Eindrucksvoll ist dieser erste Gedanke, denn es sieht so aus, als wären die Wachen in Kuba angehalten worden und man erinnere sich an Verwandtenbesuche in der DDR.

Ab Varadero nehmen wir ein Sammeltaxi zum Stadthotel in Jibacoa. Die Stadt Jibacoa ist ein Fischersiedlung in der kubanischen Region Mayabeque. Wir beschlossen, in diesem weniger überfüllten Ort zu bleiben, weil wir das echte Kuba kennen lernen wollten, wenigstens ein wenig fernab vom Touristen. Wir wollten auch die cubanische Metropole besichtigen und Jibacoa ist nur 60 Kilometer von Havanna entfernt.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für die Entscheidungsfindung war, dass die Unterbringung über eine Basis und ein Hausriff mitbringt. Die Brise Kibacoa verschmilzt hervorragend mit der umgebenden Landschaft und steht für den behutsamen Fremdenverkehr im Kontrast zu dem stark frequentierten Waradero. Die Erwartungshaltung war nicht enttäuschend, der Brise es jibaco hat keinen Zweifel daran gelassen, dass wir das passende Haus gewählt hatten.

Le hote l'breatées in la cuba de la jumpacoa. Doch nach unserer ersten Übernachtung in Kuba wurden wir vom Nordatlantik empfangen, der gelegentlich Niederschläge und Bewölkung auslöst. Mit dem Tag wurde das Klima besser und man konnte die Umgebung von Halbakterien komfortabel zu Fuss erforschen. Es gab im Haus genügend Gelegenheiten, sich mit Sport zu beschäftigen: z. B. Golf, Katamarantouren, Ping-Pong, Strandvolleyball, Fitnesstraining, Baden und Gesellschaftsspiele.

Dort konnten wir in aller Stille schnorcheln und betauchen und das schöne Hausriff unter der Wasseroberfläche ergründen. Auf den Strassen von Havanna, Kuba. Havanna (La Habana), die Landeshauptstadt der Volksrepublik Kuba, hat uns besonders gut gefallen. Die Gemeinde Havanna ist in 15 Gemeinden unterteilt. Wir sind während unseres Aufenthalts in Kuba beinahe jeden zweiten Tag nach Havanna geflogen, weil wir die ganze Welt der Menschen kennen lernen wollten.

Da alle Erlebnisse nicht erzählt werden können, möchte ich Ihnen einige Höhepunkte unserer Havanna-Ausflüge vorführen. Unmittelbar vor dem Haus stehen einige Privatpersonen mit Ihren Ottomobilen, die ein Taxi haben. Während unserer Ausflüge wurden wir von einem Checkrolet Bel Air oder einem schönen Ford Oldtimer für ca. 50 (Hotel - Havanna - Hotel) mitgenommen.

Der Taxifahrer war sehr sympathisch und erfüllte jeden seiner Wünsche und fuhr uns zu den zahllosen Orten der Stadt. Altmeister charakterisieren das Stadtgebiet von Havanna. Wir hatten einen negativen Höhepunkt auf unserer Havanna Nightlife Tour, die meine kleine Tochter und ich mit zwei Männern aus unserem Resort unternahmen.

Unsere Reise begann im Nacional und führte uns zu einem kleinen Ausflug in die berühmte Bar des Hauses, bevor wir in die kubanische Discothek Casa de la Musica gingen. Che Guevara ist als Volksheld in ganz Kuba zuhause. Schlussfolgerung: Hotelzimmer Nacional: TOP. Nächstes Mal ging ich ins Ambos Mundos Havanna und genoss ein leckeres Dinner auf der Dachterasse, dann trank ich einen Drink im Nacional und schlenderte schließlich über den Manecón.

Abgesehen von den zahlreichen Exkursionen in die Hauptstadt Havanna machten wir auch eine Geländewagentour durch das kubanische Wildnis. Bedauerlicherweise waren die Geländewagen nicht in einem einwandfreien Erhaltungszustand, aber das war keine große Herausforderung für die knappe Wirtschaft in Kuba. Improvisationen werden in Kuba nur in Großbuchstaben dargestellt. Wir starteten die Reise im Haus und gingen zuerst nach Matthäus und erforschten ein wenig die Vorstadt.

Auf Kuba sind die Sandstrände heller und feiner Sand - wie hier im Hotell Brezeses in Jibacoa. Zusammenfassung Kuba: Nach 14 Kubannächten sind wir mit vielen Eindrücken nach Deutschland zurückgekehrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema