Schnorcheln am Mittelmeer

Das Schnorcheln im Mittelmeer

Mehr und mehr Menschen entdecken das Schnorcheln als spannenden Wassersport im Urlaub. Das Schnorcheln im Mittelmeer - wo ist es am schoensten? Westeuropa (Europa)

Nächstes Jahr möchte ich mit einer freundlichen Gastfamilie am Mittelmeer schnorcheln gehen. Ich kann selbst abtauchen, aber ich bin daran interessiert, in der Nähe der Küste zu schnorcheln, weil es Leute gibt, die nicht mit einer Trinkflasche abtauchen wollen). Hallo! Schnorcheln ist dort meistens gut, hier in Europa, wo man Felsenküsten hat. Es ist ratsam, die Insel Menorca und die Insel Sardellen zu besuchen, wo Sie sowohl großartige Strände zum Schwimmen als auch die Felsen zum Schnorcheln finden.

An vielen Stellen ist die Kroatenküste felsig, und dort kann man gut für den "Hausgebrauch" schnorcheln. Generell sind die Bedingungen für das Schnorcheln auf den Kroaten etwas besser als in Istra.

Das Schnorcheln in Europa

Die Thematik wurde vom Administrator-Team gestrichen. Suchen Sie ein schönes Schnorchelgebiet im Mittelmeer (Spanien, Italien, Kroatien, Flandern, Frankreich, Griechenland, Pute und Mittelmeerinseln ). möchte mit meinen Enkeln ( "12+13 Jahre alt") 2014 mal einen Snorkel-Urlaub machen. Hotellokal oder Camping ist noch offen. Zum Schnorcheln gibt es einen zusätzlichen Platz, klicken Sie mich an, dort finden Sie einige Tips.....

Im Allgemeinen ist es schön, im Mittelmeer den Überblick zu behalten, aber als Hauptgrund für einen Urlaub? Das @oZiM sagte: "Es gibt viele verschiedene Arten von Seekorallen im Mittelmeer, auch wenn sie mit den umlaufenden äquatorialen Breitengraden oder denen des Roten Meers nicht "konkurrieren" können und nur in größerer Tiefe vorzufinden sind.

Kuriosus' sagte: ...umlaufende äquatoriale Breitengrade..... "Die Hauptsache ist, dass Mailand oder Madrid Italien ist!" "Die Hauptsache ist, dass Mailand oder Madrid Italien ist!" So war ich als kleines Mädchen vom Schnorcheln in Griechenland total angetan, die schönste vorgefundene lnsel war Euböa, die damals (vor 2000) noch recht wenig für den Tourismus entwickelt war. Es gibt an der Westküste viele fantastische Badebuchten mit Sandstränden, die von steilen Felsen umgeben sind und sich hervorragend zum Schnorcheln eignen.

Im Allgemeinen kann man am Mittelmeer recht gut schnorcheln, wo man eine etwas schroffere Felsenküste hat, dort hat man dann unter der Wasseroberfläche meist wunderschöne rissig geformte Gesteinsformationen und sauberes Nass.

Auch interessant

Mehr zum Thema