São Tomé und Príncipe Reisen

Sao Tomé und Príncipe Reisen

Reisen nach São Tomé und Príncipe, Urlaube Ein Ausflug nach PrÃ?ncipe und Tomé führt Sie in ein nahezu unberÃ?hrtes Insel-Paradies am Ãquator. Die Inselgruppe im Guineischen Meerbusen, etwa 200 Kilometer vor Küste Afrika, im Westen von Äquatorialguinea und Gabun, ist immer noch ein Geheimtip und daher alles andere als ein Touristentipp. Der zweitkleinste afrikanische Staat nach den Seyschellen freut sich über den Besuch von über und begegnet ihnen daher sehr höflich und höflich.

Wale und Delfinbeobachtungen sind auch bei den Besuchern sehr beliebt: Buckel-, Blau-, Killerwale und Grindwale, sowie Streifen- und Clymenedelfine, Zügeldelfine und die große Tümmler Natürlich: Auf der Insel Tomé e PrÃncipe erwarten Sie nicht nur Sonne, Sonne und Meer â es gibt viele weitere europäische Hauptinseln. näher und günstiger

Die Inselgruppe ist jedoch ein Geheimtip, wenn man paradiesisches Strände mit Migrationen durch tropische Regenwälder verbinden möchte.

São Paulo Tom und Pr?ncipe - Reise und Ferien

São Tomé und Principe liegen im Golfe von Guinea 200 Kilometer vor der afrikanischen Küste und sind nach den Seyschellen der zweitkleinste Teil der Insel. Dieses Tropenparadies ist unter Urlaubern kaum bekannt, nur etwa 20 Besucher pro Tag kommen nach Sao Tomé und Pre?i? Außerdem sind auf der Insel Kaffe, Cacao und Fisch herrlich!

Die Schären von Sao Tomé und Príncipe bestehen aus mehreren kleinen Inselchen, die dem Schärengarten seinen Name zuweisen. Von den beiden dazugehörigen Inselchen ist die viel grössere Sao Tome. Mehr als 90 % der Einwohner von Sao Tome und Príncipe wohnen auch hier.

Auch die gleichnamige Landeshauptstadt mit Sao Tome ist hier angesiedelt. Die Besonderheit der São Tomé ist, dass ihre Kuppe beinahe den äquatorberührend ist. Das kleine Inselchen Rolas ist im Süden des äquators, direkt gegenüber der Hauptidee von Sao Tome gelegen. Príncipe dagegen ist nur 16 km lang und hat daher deutlich weniger Lebensräume für Mensch und Tiere als die Nachbarküste.

Obwohl die Inselgruppe Sao Tome und Príncipe durch vulkanische Aktivitäten gebildet wurde, gibt es auf Sao Tome und Príncipe keine aktive Vulkanlandschaft mehr. In São Tomé und Príncipe ist das Portugiesische die offizielle Sprache. Es herrscht ein feucht-tropisches Wetter, denn die tropische Küste der Stadt Sao Tome hat mehr Niederschläge als die anderen Inselgruppen, da sich hier die Berge erheben.

Auch interessant

Mehr zum Thema