Sao Tome Reiseführer

São Tomé Reiseführer

Sao Tomé und Príncipe Reiseführer Reiseführer für Sao Tomé und Príncipe: die wesentlichen Infos auf einen Blick für Sie (Sicherheit, Impfung, Zeitverschiebung, Flugzeit und vieles mehr). Andere Festtage 2010: Jänner: Neujahr, Februar: Freitag, März: Fronleichnam, August: Himmelfahrt, November: Tag aller Heiligen, Oktober: Unbefleckte Empfängnis, Dezember: Weihnachten. Sao Tomé und Príncipe bestehen aus zwei großen und den kleinen Inselchen Cabras, Gago Coutinho, Pedras Tinhosas und Rolas, die etwa 200 Kilometer vor der westgabunischen Küste im Guineischen Meerbusen liegt. Dort befindet sich der Internationaler Flugplatz São Tomé (TMS). 043,05 STD (Stand Jänner 2010).

Hochwertige Gesundheitsfürsorge gibt es nur in grösseren Städten: Reiseversicherungen! Der Temperaturbereich in Sao Tome reicht von 21 bis 31 °C. Das Gebiet des Inselstaats liegt etwa 200 Kilometer vor den Küsten Äquatorialguineas und Gabuns und erstreckt sich über die 836 Quadratkilometer große Insel São Tomé, die rund 150 Kilometer nordwestlich und mit 128 Quadratkilometern deutlich kleiner gelegene Insel Principe sowie einige kleine Felsinseln.

Das tropische Regenklima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von etwas über 25°C und zwei Niederschlagsmaxima von MÃ? In den südlichen Regionen des Landes wachsen dichte tropische Regenwälder, in den Höhenlagen des Tropenwaldes von São Tomé.

Sao Tomé & Príncipe | Reiseführer São Tomé & Príncipe

Die beiden vor Westafrika gelegenen Inselchen Sao Tome und Príncipe bilden eine einmalige Verbindung von Afrikas und Europas Kulturen. São Tomé und Príncipe sind in Wirklichkeit die Ausdehnung eines Vulkankamms, der sich über ganz Kamerun bis in den Atlantik erstreckt. Man eroberte die Insel und entwickelte sie zu einer Basis für den Waren- und Handel.

Die massive, weiss geputzte Sao Sebastiao-Festung auf Sao Tome zum Beispiel datiert aus dieser Zeit. Auf São Tomé wurden schon frühzeitig die ersten Gotteshäuser gebaut. Das Gebäude ist heute zusammen mit der Claudio Corallo Schokoladenmanufaktur und dem bereits genannten Kastell einer der bedeutendsten Reise-Tipps für Sao Tome und Príncipe. Nach der Freilassung der portugiesischen Bevölkerung in die Unabhängigkeit in den 1970er Jahren und der Demokratisierung des politischen Systems nach 1991 brachte die hochwertige Kakaobohne der Insel ökonomische Stabilisierung.

São Tomé ist die grössere der beiden Insel. Sie können hier Ihren Aufenthalt am Rand des Naturparks Obo verleben, wo der beinahe konische Pico Cao Grande 668 m in den Wolken über dem Regenwald ragt. Die beeindruckende Magmaformation ist eine der berühmtesten Attraktionen und Reise-Tipps für Sao Tome und Príncipe.

Die Stadt ist auch bekannt für ihre Kaffee- und Kakaoherstellung. Príncipe ist viel weiter von der afrikanischen Westküste entfernt und führt seinen Name zu Ehren des Portugiesen Afonso. Der 948 Höhenmeter große Gipfel, zusammen mit dem Pico Mencorne, ist eine der Sehenswürdigkeiten, auf die kein Reiseführer nach Sao Tome und Príncipe verzichten sollte.

An einer pittoresken Meeresbucht liegend, haben die portugiesischen Bürger hier seit Jahrhunderten Häuser und Gotteshäuser aus der Kolonialzeit errichtet. In der Umgebung von Príncipe erheben sich viele kleine Inseln aus dem Wasser. Sie können eine Bootsfahrt oder einen Segeltörn nach Bom Bom Bom, Caroço oder Tinhosa Grand machen. Die Bom Bom Bom gehört zum UNESCO-Biosphärenreservat Príncipe und besticht durch ihre bewaldete Landschaft.

Die Tinhosa Grand ist dagegen eher von Grasland durchzogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema