Sao Tome Bilder

São Tomé Bilder

Hier finden Sie eine große Auswahl an Fotos & Bildern aus der Sektion São Tomé e Príncipe. Ferien und Reiseinformationen über Sao Tome und Principe. Fotos von und über Sao Tome und Principe. Holen Sie sich Sao Tome Bilder und lizenzfreie Bilder von iStock.

Bilder und Fotografien von São Tomé und Príncipe

Der Inselstaat im Golfe von Guinea inspiriert durch die tropischen Traumbilder und die Überreste der Zeit. Ihr persönliches Bilderverzeichnis auf "São Tomé e Príncipe" mit tagesaktuellen Informationen.

Hotel-Bilder

Die auf dieser Webseite erhobenen Daten werden anonymisiert genutzt, um die Nutzung für Sie zu verbessern. Falls Sie von den hier aufgeführten Providern keine nutzungsbezogene Anzeige mehr wünschen, können Sie die Datenerfassung beim entsprechenden Provider gezielt abmelden. Die Abschaltung bewirkt nicht, dass Sie keine Werbeeinblendungen mehr bekommen, sondern nur, dass die Zustellung der einzelnen Aktionen nicht auf anonymisierten Daten beruht.

Foto-Reportage aus São Tomé von Christoph Jorda

Der Photograph Christoph Jorda hatte einen außergewöhnlichen Weg für seine Reiseplanung entdeckt. Wenn er mit einer Anwendung spielt, bei der man erraten muss, wo sich ein gewisses Volk auf der Landkarte der Welt aufhält, kommt es vor: "Ich habe ein anderes Volk ausgesucht, den falschen Stift in São Tomé angesetzt und bin rausgekommen", sagt er dem Online-Magazin "Outville".

Längst zieht es ihn zum Surfen und Photographieren in Ländern und Städten fernab vom Tourismus: "Ich bin unglaublich fett, wenn 40 Menschen im Meer liegen und um eine Brandung klirren. "São Tomé ist die Inselhauptstadt von São Tomé und Príncipe, die im Golfe von Guinea 200 km vor der afrikanischen Westküste von Äquatorialguinea und Gabun gelegen ist.

Christoph Jorda und seine Lebensgefährtin gingen in den südlichen Teil der Stadt São Tomé: "Ich weiss nicht, wann die Menschen zuletzt einen weissen Mann erblickten. "In São Tomé ist das Fahren mit dem Taxi nichts für die schwache Seite der Europäer. Von der " schlechtesten Fahrt seines Leben " berichtet Christoph Jorda: "Wir waren in einem Kleinbus auf Achse, der in der Regel sechs Personen fasst, aber erst abfährt, wenn zwölf Personen drin sind.

Sie geben dir aber eine Kokosnuß und weisen dir mit Hand und Fuß, wo eine Woge sein könnte", sagt er. "Früher ließ ich meine Kameraausrüstung immer am Meer liegen, wenn zwei von uns im Nass waren. "Weitere beeindruckende Bildberichte von Christoph Jorda gibt es in der VIEW-Foto-Community oder auf seiner Website.

Auch interessant

Mehr zum Thema