Samut Songkhram Thailand

Songkhram Samut Thailand

Die Provinz Samut Songkhram (Thai: ?????

??????) ist eine Provinz (Changwat) in der zentralen Region Thailands. Du möchtest Samut Songkhram besuchen?

mw-headline" id="geografie[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Samut Songkhram (Thai: ???????????) ist eine Region (Changwat) in der zentralen Region Thailands. Der Hauptort der Stadt Samut Songkhram wird auch Samut Songkhram genannt. Das Gebiet befindet sich an der Küstenlinie zum thailändischen Tiefsee. Das Samut Songkhram befindet sich etwa 70 Kilometern nordwestlich von Bangkok an der Grenze des Flusses Mount Nam Alba Klong (Mae-Klong River), der in den thailändischen Meerbusen mündet.

Zahlreiche Grachten (Khlongs) versorgen die landwirtschaftlichen Nutzflächen in der Region mit Wasser. Die Samut Songkhram ist die kleinsten Provinzen Thailands und damit weniger als die Hälfte der Größe der deutschen Bundeshauptstadt Berlin. Der Agrarsektor produziert vor allem Obst, Gavas (in Thailand Luhk Farang genannt), Trauben, Litschi, Pomelos, Mandeln und Kokosnüsse. Daraus ergeben sich viele verschiedene Sorten.

Samut Songkhram wurde während der Ayutthaya-Zeit Suan Nork getauft (Thai: www. Suan Nork, thailändisch: www w. com, so viel wie "Outdoor Garden") und gehört zu Ratchaburi. In der Zeit von Taksin wurde die Region von Ratchaburi getrennt und in Maeklong umgetauft. Im Samut Songkhram ist der Heimatort von Phra Phutthaloetla (Rama II.) und seiner Königin Amarindra (1737-1826), seinem Schwiegersohn Nang Klao (Rama III., regiert 1824 bis 1851) wurde an der Pforte des Muschelklosters eine Burg (Phikhat Khasuk) errichtet.

"Railway Market" in der Nähe von Mount Klong (thailändisch ?????????? RTGS: Talkat Rom Hup, buchstäblich " Klappschirmmarkt ", im Touristenjargon Railway Market) - Markthalle auf den Schienen der Eisenbahnlinie Thonburi-Samut Songkhram, deren Tribünen bei Ankunft des Zuges rasch abgebaut werden. Der Wappenschild der Samut Songkhram Province stellt eine trommelartige Bewegung entlang eines Wasserlaufs dar. Die Erinnerung daran ist der Fluß Mount Nam Alba Klong (Klong ist die thailändische Trommel).

Kokospalmen sind an beiden Ufern des Flusses zu finden, einem der Hauptprodukte der Region. Das Motto der Region Samut Songkhram lautet: Das Reich des Vogels, eine Austernform, Litschi ist hier die schönste Obstsorte für die Gourmets, Die Gedenkstelle für die Königin Rama II ist in dieser Ortschaft, Luang Pho Ban Laem und die Maeklong sind interesante Stätten.

Das Gebiet ist in 3 Distrikte (Amphoe) unterteilt, die ihrerseits in 38 Gemeinden (Tambon) und 284 Ortsgemeinschaften (Muban) unterteilt sind. Es gibt in der Region eine eigene Großstadt (??????????? - Thesaban Mueang): Samut Songkhram (??????????????????????). Bart Jan Terwiel: Mit den Augen der Reisenden: ein Zugang zur thailändischen Geschichte des 19. Jahrhunderts. In den Abbildungen ist Thailand als ISBN 974-210-455-7 dargestellt.

Nonthaburi: Alpha Research 2011. ISBN 978-616752603-4. ? Hochsprung zu: von Thailand in Figures (2011), S. 307.

Auch interessant

Mehr zum Thema