Sairee Beach Koh Tao

Der Sairee Strand Koh Tao

Süd Sairee Beach, Koh Tao, Thailand. Das Ocean View Resort bietet Unterkunft in Ko Tao. Der nördliche Teil von Sairee Beach, wo sich das Palm Leaf Resort* und Koh Tao Cabanas* befinden, ist völlig ruhig. Die O-Chai Bungalows liegen am Strand inmitten eines Palmenhains mit weichem weißen Sand.

Urlaubsort Koh Tao

Der familienfreundliche Ferienort ist in der Naehe eines Strandes gelegen. Die Mae-Haad -Bucht und die Aow-Leuk-Bucht sind dank der unmittelbaren Nachbarschaft eines Stegs leicht zu erobern. Das Ac Ressort verfügt über Zimmer mit Blick auf den Park. Das Ac Ressort ist 90 Kilometer vom Chumphon Airport enfernt. Das Ac Ressort verfügt über Zimmer mit Blick auf den Park.

Um die verfügbaren Räume zu sehen, tragen Sie Ihre Reiseinformationen ein.

Badestrände - Koh Tao, Thailand

Hier gibt es mehrere Gaststätten und Kneipen. Auch Mae Haad ist der Titel des kleinen, pittoresken Fischerdorfes, das der "älteste" Teil von Koh Tao ist. Hier, am Meer, finden Sie unsere Taucher-Schule "Dive Point Koh Tao". Der Sairee Beach neben Mae Haad nahe dem Pier ist der größte (ca. 3 km) Sandstrand auf Koh Tao an der Ostküste.

Weisser Sandstrand, glasklares Blauwasser und Palmöl - herzlich eingeladen! Sie finden hier viele verschiedene Gaststätten, Taucher-Schulen, Bars oder Badeorte. Der Chalok Kao Beach ist ein Sandstrand in einer kleinen Meeresbucht auf Koh Tao. Ein wenig leiser als Sairee Beach, das Meer hier im südlichen Teil der Inseln ist ziemlich flach.

Hier gibt es eine verträumte Kneipe, ein paar Taucher-Schulen und ein paar Ressorts und Gaststätten. Der fantastische Sandstrand auf Koh Tao für einen Urlaub auf der Insel und für das Tauchen in der Bucht. Es gibt auch ein Ressort an diesem Sandstrand auf Koh Tao.

Strand-Führer Koh Tao - alle Badestrände, alle Informationen

Auf der kleinen Insel befinden sich aber auch Beach Bars wie Sairee Beach, der berühmteste der Stadt. Sairee Beach ist der berühmteste Sandstrand von Koh Tao und das Zentrum der Stadt. Es befindet sich im westlichen Teil der Halbinsel und hier kann man die meisten Touristen treffen, einige Beach Bars am Meer finden und auch viele andere Tätigkeiten wie Stehpaddeln, Kajak fahren oder ein Longtail-Boot mieten sind hier möglich.

Sairee Beach ist auch ein großartiger Ort, um den Abend zu geniessen. Am Tag können Sie sich am Sandstrand erholen. Doch bei Niedrigwasser wird das Baden etwas schwerer, da der Sandstrand sehr seichter wird. Die Strandpromenade des Hauptorts Mae Haad ist trotz des nahegelegenen Hafens recht still und befindet sich auch an der westlichen Küste von Koh Tao.

Sie können dort auch geschnorchelt und getaucht werden. Es gibt auch einige Unterkünfte, Kneipen und Gaststätten am Fluss. Im Süden von Mae Haad befindet sich das Gebiet rund um Danzig. Es handelt sich jedoch um eine Privatbucht, die nur über das Charme Churee Villa Hotel & Ressort zu erreichen ist. Die kleine Strandpromenade der Badebucht ist sehr schön und weiss.

Die kristallklaren Gewässer sind zum Schwimmen sehr populär, da viele Fischarten vor der Atlantikküste zu beobachten sind. Sie ist von großen Steinen umschlossen und somit weiter geschützt. Es ist eine wirklich schöne Landschaft und oft sind nicht viele Menschen am Meer. Nachteilig ist jedoch der Eintrittspreis von 200 Euro pro Kopf, den Sie beim Betreten des Strandes durch das Haus bezahlen müssen.

Weiter südwärts, auch an der westlichen Küste, befindet sich die Insel Nuan. Tatsächlich gibt es zwei Abschnitte, nämlich die Strände 1 und 3, aber man kann nur über die Strasse im Sueden erreichen er befindet sich in einer kleinen Bay, die von einigen Hotelanlagen wie dem sogenannten Charbungalow umringt ist.

Nichtsdestotrotz ist der Sandstrand selten frequentiert und besonders populär bei Schnorchelern, die die Welt vor der Atlantikküste erobern. Auf jeden Fall ein großartiger Sandstrand mit einer ruhigen Umgebung zum Baden und Verweilen. Ein wenig weiter im Norden befindet sich der nicht leicht erreichbare Sandstrand 1 von Nai Nuan.

Unmittelbar vor der Haustür gibt es nur das Ressort für die Übernachtung am wunderschönen Sandstrand. Juni Juea Beach befindet sich in der Bucht von P.D. Beach Resort. Sie können den Sandstrand wie den Sandstrand von Koh Tao südlich von Koh Tao anfahren.

Sie können Ihren Motorroller am Ort parken und dann ein paar Schritte zum Meer laufen. Am wunderschönen Sandstrand gibt es nicht viele Gäste und man findet immer einen schattigen Stand. Der türkisblaue und saubere See lockt zum Baden und man kann auch auf den Klippen vor der Atlantikküste baden.

Die Strandpromenade von São Paulo befindet sich im westlichen Teil der Bucht von Alaska. Sie können ihn entweder zu Fuß in zehn Minuten von Baan Kao oder durch das Hotel nahe Juni Juea Beach ereichen. Die Strände sind wenig frequentiert, aber schön. Auf der anderen Straßenseite der Bucht von Baan Kao kann man auch Hin Taa Toh und Hin Yai Mae ausmachen.

ist der drittgrösste Sandstrand von Koh Tao und befindet sich im südlichen Teil der Stadt. In der großen Badebucht gibt es viele Hotel- und Gastronomiebetriebe, aber trotzdem ist es sehr still und der Sandstrand ist nie überlaufen. Auch von hier aus hat man einen tollen Blick auf das Cape mit dem John Suwan Viewpoint, dem berühmten und beliebten Freedom Beach.

Das gleichnamige Taatoh Beach im Taatoh Ressort und Freedom Beach Ressort befindet sich eine kleine Badebucht von Chalok Baan Kao entfernt. Die Anlage mit dem Sandstrand befindet sich gegenüber dem Zugang zum John Suwan Viewpoint. Taatoh Beach hat oft nur wenige Besucher und lässt sich auch oberflächlich ins Meer fallen. Eine schöne ruhige Stelle, um sich zu erholen und einen schönen Tag am Meer zu genießen.

Für die Anreise zum Sandstrand müssen Sie einen Eintrittspreis von 50 Euro bezahlen, der unterwegs abgeholt wird. Sie können Freedom Beach entweder zu Fuß ein paar Schritte vom oben genannten Ort entfernt über die Treppen oder von Taatoh Beach aus über einen Pfad erreicht werden, der am Ufer liegt.

Das türkisblaue, kristallklare Meer ist schön und die Bäume bieten den Besuchern des Strandes viel Abwechslung. Es gibt auch ein korallenes Riff vor der Kueste, wo man gut tauchen kann. In der felsigen Bucht gibt es auch ein Lokal, in dem man etwas zu sich nehmen kann. Die Strandpromenade ähnelt ein wenig dem Leela Beach auf Koh Phangan und ist für mich wirklich eine der schönste von Koh Tao.

Dies trifft auf Taatoh Beach und Freedom Beach zusammen zu. Die Bucht von Thiean Og ist ebenfalls ein privater Sandstrand und nur vom Hotel aus erreichbar. Sie können auch gleich vom Meer aus tauchen, da sich nach wenigen Meter viele Felsen und Fische im Meer befinden.

Die Strände sind bei den Gästen von Koh Tao sehr populär und können etwas voll werden. An der Rezeption muss man durch das Hotel gehen und einen Eintritt von 200 Euro pro Kopf zahlen. In der nächsten Meeresbucht im Südwesten von Koh Tao liegen die Strände der Insel und die Haifischinsel vor der Ostküste.

Das ist ein beliebtes Revier zum Snorcheln, denn auch die Chance, auf die Schwarzspitzenriffhaie zu stoßen, ist hier höher. Es gibt aber auch eine farbenfrohe unterseeische Welt am Sandstrand von Daeng, besonders an den Klippen im Westen und Osten. Deshalb ist der Sandstrand neben dem Snorkelling nicht die erste Adresse für einen entspannten Badeurlaub.

Wer ein guter Badegast oder Kajakfahrer ist, kann die Insel in ca. 10 min. bei ruhigem Wetter ereichen. Den Liebhabern der Tauchwelt von Koh Tao ist der Strand von Said Daeng unbedingt zu raten. Die Ao Leuk, auch Aow Leuk genannt, ist eine schöne Badebucht mit einem traumhaften Strand im östlichen Teil von Koh Tao.

Am Anfang ist das Meer sehr seicht, aber man kann dort schon mal anfangen zu schnorcheln. Auch bei Niedrigwasser kann man bei Ao Leuk in der tiefen Meeresbucht tauchen. Nachteilig an der Bay ist jedoch, dass es nicht viele Schattenstellen gibt. Zur Ao Leuk Bay gelangt man jedoch nur durch das Hotel Grand Hills.

Für den Zugang zum Ao Leuk Beach wird ein Eintrittspreis von 50 Bh pro Teilnehmer erhoben. Aber der schöne Sandstrand ist es wert! Ein wenig weiter im Norden von Ao Leuk Bay befindet sich die Bucht von Ao Leuk. Man erreicht sie über eine asphaltierte Strasse, die manchmal stark abwärts führt, aber bereits einen fantastischen Blick auf die Bucht bietet.

In der Bucht gibt es mehrere Hotelanlagen und Taucher-Schulen, da sie ein guter Startpunkt zum Snorcheln und Diving sind. Die Strandpromenade ist groß und hat viel Raum, aber wenig Sonne. Das Umfeld ist zwar sehr gut mit großen Steinen, aber oft werden am Meer Abfälle und Alge angespült, weshalb es nicht ganz so gut aussieht.

Außerdem finden Sie am Meer immer ein paar Longtail-Boote, die Sie mieten können, um die nahe gelegenen Strandbuchten zu durchqueren. Laem Thian Bay befindet sich auch östlich von Koh Tao, einem kleinen Abschnitt oberhalb der Bucht von Tante Eva. In dieser Bucht gibt es kein Ressort und sie ist sehr felsig.

Vielleicht nicht so gut zum Schwimmen, aber um so besser zum Schwimmen. Die Laem Thian Bay ist entweder mit dem Kayak von der Bucht von Tante Emma aus in ca. 30 Min. zu Fuß oder durch den Koh Taos Urwald erreichbar. Hin Wong Bay befindet sich weit im Norden im östlichen Teil der Bucht und kann über eine mehr oder weniger asphaltierte Strasse vom Sairee Beach aus erreicht werden.

Oft wird die Bay als einer der besten Schnorchelplätze in Koh Tao beschrieben, so dass man natürlich viele Fischarten im Meer sehen kann. Der Golf von Hin Wong ist sehr still und hat wenig Besuch. Allerdings müssen Sie 20 Bahre für das Abstellen Ihres Motorrollers und weitere 50 Bahre für das Eintreten in den Badestrand bezahlen oder einen Drink an der Strandbar ausgeben.

Nördlich von Koh Tao befindet sich die Mango Bay. Sie können die schöne Meeresbucht entweder mit dem Schiff oder mit dem Motorroller auf verschiedenen Sand- und Kieswegen anfahren. Es gibt ein großartiges Riff, ideal zum Snorcheln und einen kleinen Sandstrand. Man kann den Sandstrand nicht mit dem Motorroller sondern nur mit dem Schiff anfahren.

Von dort aus muss man über mehrere hundert Schritte zum Ressort laufen, um nach Mango Bay zu gelangen. Vom Ressort aus kann man auch gleich ins Meer eintauchen. Wenn man zum Meer will, muss man unbedingt baden. Aber auch von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Bucht, die ihren Ursprung in den vielen Mangobäumen hat, die hier einmal vorkamen.

Der Koh Nang Yuan ist natürlich kein Koh Tao-Beach. Nichtsdestotrotz liste ich die Inseln auf, da sie unmittelbar vor der Küstenlinie liegen und viele Gäste von Koh Tao einen Abstecher machen. Tatsächlich gibt es drei kleine Inseln, die durch eine Sandinsel, den Koh Nang Yuan Beach, angeschlossen sind.

Sie können vorort mehr oder weniger gut tauchen.

Mehr zum Thema