Rom

Roms

Roma (lateinisch R?ma; italienische Roma[?ro?ma]), offiziell Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Rom, die Wiege der Kultur, Rom, Caput Mundi, oder einfach Rom, die Stadt der tausend Gesichter.

Rome Capital Tourism> offizielle Webseite

Entdecke, was auf dem Plan steht. Zahlreiche Einzelausstellungen in Galerien, privaten Galerien oder im Freien. Ob Stadion, Auditorium oder Kirche: In Rom geht die Musiktradition mit der Zeit. Bei uns ist die Sportart zu hause, für alle, die sich sportlich betätigen und einfach nur zusehen wollen. Theatermusik, Kunst, Sportveranstaltungen: Entscheiden Sie selbst, was Sie in Rom machen wollen.

Kuriose kleine Touristen: Entdecke die für Kinder geeigneten Plätze und Tätigkeiten.

Die 10 besten Sehenswuerdigkeiten in Rom

Wie Sie wissen, führt viele Straßen nach Rom, aber ich möchte Ihnen heute gerne aufzeigen, welche Straßen und Pfade zu den schoensten Sehenswuerdigkeiten Roms fuehren. Machen Sie eine Reise durch die alten Straßen der Altstadt, wo Sie den Atem der Geschichte aus erster Hand erfahren können! Wir beginnen unsere Reise am berühmtesten Sehenswürdigkeit der römischen Hauptstadt - dem Kolosseum.

Romapass: und erhalten Sie kostenlosen Zutritt zu vielen Attraktionen! Sie können Ihren Reisepass für einen oder mehrere Tage in der ganzen Ortschaft erhalten. Das Kolosseum ist auch für das benachbarte Forumsgelände gültig. Wenn die Warteschlange im Kolosseum zu lang für Sie ist, können Sie zuerst das Kolosseum und später das Kolosseum mit Ihrem Eintrittsticket aufsuchen.

Lesen Sie in meinem Beitrag über das Kolosseum in Rom alle Informationen zur Vorbereitung Ihres Besuches! Eine der berühmtesten sieben Hügeln von Rom und zugleich der älteste bewohnte Teil der Großstadt. Der Pfälzer Berg, oft als Geburtsort des antiken Rom bekannt, wurde bereits im neunten Jh. v. Chr. von Menschen bewohnt.

Zu dieser Zeit wußte niemand, daß Rom eines Tages zu einer der bedeutendsten Städte der Welt werden und sich zu einem der bedeutendsten Politik- und Religionszentren fortentwickeln würde. Werfen Sie einen Blick auf Denkmäler wie das Gebäude des ersten Römers und wagen Sie einen Spaziergang durch die Reste der uralten Gotteshäuser und Tempeln des antiken Römer.

Sie können Ihren Besuch im Kolosseum, wie bereits erwähnt, mit einem Besuch im Museum kombinieren. Unbedingt empfehlenswert in der Hauptstadt Italiens: Das Forums Rom ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten des antiken Rom und war einst das kirchliche, kulturelle, politische und ökonomische Herz der Hauptstadt.

Es ist eindrucksvoll, sich vorstellen zu können, dass die uralten Kolonnen und Überreste des Festivals einst das Zentrum des Lebens der Antike waren. Von der römischen Kirche aus geht es zum legendären Pantheon, an der Piazza Venedig entlang und entlang der Corso- und Caravita-Straße. Eine architektonische Meisterleistung und damit eine der bedeutendsten Stätten der Altstadt.

Nicht weit vom Pantheon entfernt befindet sich auch der sogenannte Trevi-Brunnen, der größte in Rom, der ebenfalls weltberühmt ist. Durch sein einzigartiges Gebäude und die natürliche Verbindung zum Palazzo di Poli ist es eine der bedeutendsten Stätten Roms. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie die nächste Haltestelle, die Piazza Navona, wo dieses Mal drei unterschiedliche Fontänen auf Sie warten. 3 weitere Fontänen stehen zur Verfügung.

Die Piazza Navona ist im Allgemeinen ein sehr geschäftiger Platz im Stadtgebiet. Mit dem schiffsförmigen Springbrunnen auf der Piazza di Spagna ein mehr als beeindruckendes Schauspiel! Übrigens heißt diese Ansicht in Italien "Scalinata di Trinita dei Monti", weil der englische Begriff auf die angrenzende Piazza di Spagna verweist.

Wenn Sie ein Modefan sind, kann es sich lohnen, ein wenig die Via Condotti am Fuße der Treppen zu Fuß zu gehen, wo sich die besten und kostspieligsten Schöpfungen der Innenstadt in einer Boutique aufstellen. Diese einmalige Kollektion von Bildern, Plastiken und Antiquitäten ist in ihrer Form einmalig und wird alljährlich von vielen Kunstliebhabern besucht.

Überqueren Sie die Plaza del Popolo, überqueren Sie den Fluß und gehen Sie am Ufer entlang, bis Sie die beeindruckende Frontfassade der Engelsburg sehen. Das ist ein wahres Glanzlicht unter den römischen Bauwerken. Diejenigen, die bereits hier sind, sollten diesen Teil Roms nicht verpassen, denn hier sind die Ansichten nur so aufgereiht.

Der beste Anblick über die Römerstadt ist von der Aussichtsterrasse der Kathedrale - hier haben Sie eine Aussicht, die Sie nie mehr vergisst! Nach Rom, in die unendliche Welt! Die Metropole Rom ist wie keine andere und besticht nicht nur durch ihre vielen Attraktionen, sondern auch durch ihr ganz eigenes, besonderes Ambiente.

Auch interessant

Mehr zum Thema