Reisen nach Thailand im Dezember

Anreise nach Thailand im Dezember

Ein Aufenthalt in Thailand ist in der Regel zwischen Dezember und Februar. Ich denke jedoch, dass ich Bangkok zu Beginn der Reise planen möchte. Die Monate Dezember - April während der Trockenzeit sind die besten für die Thailand-Reise. Ein Freund eines Reisebloggers zu sein - das hat mich bereits nach Australien, Neuseeland oder Vietnam geführt. In Thailand ist das Wetter vor allem vom tropischen Klima geprägt.

Helfen Sie, brauchen Sie Unterstützung! Thailand im Dezember

Sie sollten diese Möglichkeit wirklich selbst in die Hand nehmen, indem Sie selber recherchieren und nachlesen. "City " haben Sie auf der Insel mit Patong, aber kaum ein Hotel am Meer, es gibt noch Karon-, Katas-, Surin-Strand und ein paar andere Badestrände mit etwas Freizeit.

Im Khao Lake ist es etwas leiser, aber viele Häuser liegen unmittelbar am Meer, in Krabi/Ao Nang gibt es mehr Wartungsmöglichkeiten, aber keinen angemessenen Badestrand. In Thailand passiert im Grunde nichts außer am Meer oder am Swimmingpool, das heisst, das Leben ist draußen.

Bestes Reiseverhalten für Thailand

Es ist nicht so leicht, die optimale Reisedauer für Thailand zu bestimmen. Thailand ist ein sehr vielseitiges und klimatisch ebenso vielseitiges Staatsland. Deshalb ist eine Fahrt lohnenswert. Aber wenn Sie auf dem weiten Weg nach Thailand sind, wollen Sie wissen, wann die günstigste Zeit ist. Sie können also nachvollziehen, wie das Wetter in Thailand zu Ihrer Urlaubszeit und in Ihrer Ferienregion sein wird.

Wer für wenig Geld nach Thailand fliegt, sollte einen Blick auf unsere Thailand-Schnäppchen werfen. Die klimatischen Bedingungen in Thailand hängen ganz wesentlich von der zu bereisenden Gegend ab, da das Gebiet durch unterschiedliche Höhen, den Regen und drei wahrnehmbare Perioden gekennzeichnet ist. In Thailand ist das Wetter in den Tropen heiß und wird vom Südwest- und Nordostmonsun mitbestimmt.

In dieser Zeit steigen die Wassertemperaturen auf über 35 bis 42°C. Die Monate Juni bis August, teilweise sogar der Monat September, sind von starken Regenfällen geprägt. Zum Vergnügen vieler Reisenden ist der Niederschlag nicht ununterbrochen, normalerweise fällt er ein bis zwei Stündchen.

Im Dezember und Jänner kann es in Zentral- und Nordthailand ziemlich kühl werden, besonders in der Nacht. Im populären Gebiet um den Ort herum fallen die Wassertemperaturen auf unter 15°C. Im übrigen Süden Thailands herrschen von Nov. bis Feb. 26 bis 32°C.

Im Allgemeinen ist die günstigste Zeit für eine Reise nach Thailand zwischen den Monaten Dezember und Dezember. Zu dieser Zeit herrschen noch angenehme Tagestiefsttemperaturen um die 31° C und Badetemperaturen. Sie können sich darauf verlassen, dass die Temperatur auch in der Nacht nicht unter 20°C abfällt. In Thailand wird das Wetter, wie bereits gesagt, durch den Südwest- und Nordostmonsun mitbestimmt.

In den Regenzeiten von May bis October herrschen rund 30° Celsius, verbunden mit einer starken Luftfeuchte von rund 90°C. Generell kann man sagen, je weiter südlich man in Thailand unterwegs ist, um so mehr Niederschlag gibt es. Im Nordosten muss mit den meisten Regenfällen im Dezember und Dezember gerechnet werden.

Die südwestlichen Regionen hingegen in den Monat MÃ? Im Nordosten des Landes herrschen von Nov. bis Feb. am Tag milde 25 bis 30°C. Diese Zeit ist die schönste Zeit, um nach Thailand zu reisen. In der Zeit von MÃ??rz bis MÃ?? ist es im SÃ?dwestmonsun trocken und heiÃ? mit einer Temperatur von 35 bis 38°C.

In den Regenzeiten von May bis October herrschen etwas kältere Bedingungen um die 30°C, aber die Luftfeuchte erhöht sich auf bis zu 90%. Bangkok, die Millionen-Metropole im Zentrum Thailands, ist ein sehr beliebtes Reiseziel für alle Urlauber. Temperatur: Regenzeit: In den Monate Juli bis September regnet es häufig in Zentralthailand.

Die Sonnenscheindauer wird in diesen Tagen ebenfalls auf 6 Std. pro Tag reduziert. Sie sollten in diesen 3 Monate nicht notwendigerweise für einen längerfristigen Auslandsaufenthalt nach Bangkok reisen, wenn Sie dies meiden können. Nordthailand ist geprägt von dichten Wäldern und verschiedenen Nationalparken. Temperatur: Die nördliche Gegend Thailands hat ein Mittelmeerklima.

Das ganze Jahr über herrschen zwischen 30 und 36°C. Die beste Reisezeit nach Nordthailand ist zwischen den Monaten Nov. und MÃ? Lediglich in der Nacht wird es auf 10°C abgekühlt. Niederschlagszeit: Die Niederschlagszeit in Nordthailand ist ziemlich gering.

Die Regensaison startet amtlich im Monat May und dauert bis zum Monat Sept. Dies heißt aber nicht, dass man in dieser Zeit nicht in die nördliche Region reisen sollte, denn gerade in den Randgebieten gibt es nur kurze Regenschauer in der Nacht. Vor allem die südöstlichen thailändischen Inselchen sind ein sehr beliebter Zielort für alle Einheimischen.

Vom Buddha Tempel über Vollmond-Partys bis hin zu Paradiesstränden hat der Nordosten viel zu bieten und ist auf jedenfall einen Besuch lohnenswert. Temperatur: Das Wetter im südöstlichen Thailand ist durch Trocken- und Regenzeiten gekennzeichnet. Normalerweise sind es zwischen 27 und 30°C. Die besten Monate zum Reisen sind Jänner, Feber und MÃ?rz.

Dort herrschen noch gute 30° C und Niederschläge sind eine Selbstverständlichkeit. Niederschlagszeit: Anders als in den anderen Gebieten führt die Niederschlagszeit im Nordosten dazu, dass es in dieser Zeit sehr oft regnete und Gewitter über das ganze Gebiet ziehen. Die Monate Oktobermonate bis Dezember eignen sich am besten für einen langen Badeferienaufenthalt auf den südöstlichen Inselchen.

Doch da das Thaiklima so unterschiedlich ist, kann man in den regnerischen Südostmonaten in den südwestlichen Teil des Landes fahren. Diese Monate sind die schönste Zeit zum Reisen. Das Gebiet befindet sich im Süd-Westen Thailands an der Andamanen See. Zwischen Dezember und April bietet die Insel die besten Voraussetzungen für einen fantastischen Badeferien.

Temperatur: Im südwestlichen Teil Thailands herrschen tropische Monsunklima. Dort sind die Temperaturverhältnisse das ganze Jahr über gleich und liegen im Durchschnitt bei rund 30°C. Auch in der Nacht sinken die Wassertemperaturen kaum unter 25°C. Am besten ist es, die Gegend um Thailands grösste Insel zu besichtigen - nämlich in den Monaten Dezember bis September.

Es ist in diesen Tagen ziemlich kalt, nicht zu heiss und die Feuchtigkeit ist mäßig. Allerdings heißt das nicht, dass Sie die Insel in anderen Monat nicht besichtigen sollten. Niederschlagszeit: Von May bis October kann es im südwestlichen Thailand kurze, heftige Regenfälle geben. Am meisten regnet es im Monat Sept. und Okt., in diesen Tagen muss man auch am Tag mit Regen gerechnet werden, trotzdem strahlt die Luft nicht weniger als in anderen Jahren.

Während der anderen Regenmonate kann man jedoch leicht in den südwestlichen Teil Thailands reisen, wenn man froh ist, dass es kaum und oft nur in der Nacht geregnet hat. Die besten Reisezeiten für die Städte sind in den Tagen Nov. bis Feb. Die Wassertemperaturen des Wassers auf der Insel ändern sich im Laufe des ganzen Jahrs kaum und liegen immer zwischen 26 und 29°C.

Schauen Sie sich unsere Angebote in Thailand an und entdecken Sie das richtige für Sie.

Mehr zum Thema