Reiseklima Thailand

Unterwegs in Thailand

Wenn man Thailand erleben will, muss man die Hitze mögen. Thailand ist auch während der Regenzeit gut zu besuchen. Warme Temperaturen, ein angenehmes Reiseklima und Regenschauer halten nicht ewig an. Erfahren Sie jetzt mehr über die optimale Reisezeit für Thailand! In Thailand ist die beste Reisezeit von November bis März, da es keine Regenzeit und ein relativ mildes Klima gibt.

Klima-Tabelle, aktuelle Wetterdaten & Reise-Tipps

Wenn man Thailand kennen lernen will, muss man die Wärme mögen. Der Landstrich umfasst einen großen Teil der Landesfläche in Südostasien und reicht südostlich von Hamburg bis weit in die Ozeane und ist der westliche Randbereich des thailändischen Buchten. Auch Thailand hat sich im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts zu einem zentralen Staat entwickelt.

Thailand hat heute fast 70 Mio. Menschen und ist eines der einwohnerreichsten Länder der Welt. In den vergangenen 40 Jahren hat sich der Bundesstaat zu einem Industriestaat entwickelt und eine riesige Tourismusinfrastruktur aufgebaut, die ihn zu einem der gefragtesten Urlaubsziele der Welt macht. In Thailand ist der Buddha die dominierende Religionszugehörigkeit.

Neben dem Freizeittourismus ist Thailand bekannt für seine landschaftlichen Schönheiten, unzählige Seebäder und architektonische und kulturhistorische Denkmäler. Geschichtsdenkmäler wie das Wat Phra Kaeo, das mit schönen Skulpturen und Ornamenten bedeckt ist, zeugen von der Wichtigkeit der Thai-Baukunst. Jedes Jahr entscheiden sich rund 16 Mio. Urlauber für Thailand, davon mehr als 600.000 aus Deutschland.

Nach Angaben der Thai-Behörden werden damit rund vier Mio. Menschen ihren Arbeitsplatz sichern. Diejenigen, die das ganze Jahr über unverfälscht genießen wollen, sollten zu touristischen Zielen wie Krabi oder Khao Lake wechseln. Waehrend im Sueden des Bundeslandes die Temperatur das ganze Jahr ueber tropische Verhaeltnisse herrscht, gibt es im hohen Norden drei Saisons. In den Monaten MÃ??rz bis MÃ? ist es hier sehr heiss mit einer Temperatur von Ã?ber 35°C.

Es ist noch heiss, aber nicht so heftig, es ist von May bis Nov. Der Nordost Monsun beispielsweise führt im Norden Thailands mit seiner Kontinentalluft zu trockener Witterung, während er die Atmosphäre über dem thailändischen Meerbusen mit viel Wasser angereichert und zu starken Regenfällen in Süd- Thailand führt. In Thailand kommen Tropenzyklone kaum vor.

Bestes Reiseverhalten für Thailand

Thailand ist dank seines ganzjährigen Tropenklimas das ganze Jahr über ein ausgezeichnetes Ausflugsziel. Die Wintermonate von Ostern bis einschließlich Ostern sind der nördliche Teil und die andamanische Küste besonders geeignet. Es gibt keine optimale Reisedauer für Thailand und aufgrund der großen regionalen Differenzen ist es sehr lohnenswert, die für Ihre Tour am besten geeignete Gegend und Reisedauer zu finden.

Die Trockenzeit dauert in dieser Gegend, die auch die Großstädte Bangkok, Chang Mai und Chang Rai einschließt, von Anfang an bis Mai/Juni. Im Jänner werden die Außentemperaturen deutlich ansteigen, so dass im Hochsommer mit bis zu 40° C zu erwarten ist. Von Mai/Juni an setzt die Zeit des Südwestmonsuns ein, die sich erst durch die kurzen, aber starken Regenfälle zeigt und zu langen Regenzeiten im August/September auslöst.

Die Witterung in dieser Gegend, die Koh Samui, Koh Phan Ngan und Hua Hin umfasst, kann in drei raue Saisons unterteilt werden: das milde und zumeist trockene Winterwetter zwischen den Monaten Nov ember und Feb er, die heisse Saison zwischen den Monaten March und Nov e und das feucht-heiße Winterwetter von Sep eber bis Nember. Diese Gegend umfasst Highlights wie Phuket, Khao Sok, Koh Phi Phi Phi und Koh Lanta.

Am besten ist die Reise von Nov. bis MÃ??rz mit sehr wenig Regen und Tropentemperaturen zwischen 25 und 33°C. In den Monaten MÃ? rz bis MÃ? In den Monaten Ende May bis Anfang October führt der Regen zu starken Niederschlägen.

Ausserhalb der Hauptregenzeit von Mittel 9 bis Mittel 10 ist der Niederschlag jedoch in der Regel auf einen kurzen Regenguss am Abend begrenzt.

Mehr zum Thema