Reise Sri Lanka

Ausflug Sri Lanka

Individuelle Sri Lanka Touren mit privatem Fahrer führen Sie zu historischen Tempeln, tiefgrünen Plateaus und wunderschönen Stränden. Ajubowan - Willkommen in Sri Lanka! Passen Sie Ihre Sri Lanka Touren an. Vereinbaren Sie Ihre Reise mit einem lokalen Experten, fragen Sie jetzt nach einem Angebot. Auf dieser Reise habe ich gelernt, dass Sri Lanka nicht beschriftet werden kann.

Günstige Reise & Angebote Sri Lanka

Bezahlen Sie jetzt ? 150,80 und später ? 603,20! Bezahlen Sie jetzt ? 154,40 und später ? 617,60! Bezahlen Sie jetzt ? 155,80 und später ? 623,20! Bezahlen Sie jetzt ? 161,40 und später ? 645,60! Bezahlen Sie jetzt ? 169,20 und später ? 676,80! Bezahlen Sie jetzt ? 172,- auf Rechnung und ? 688,- später!

Zahlen Sie jetzt ? 175,20 ein und zahlen Sie später ? 700,80! Bezahlen Sie jetzt ? 177,80 und später ? 711,20! Bezahlen Sie jetzt ? 181,80 und später ? 727,20!

Trinkgelder für Ihre spannende Reise nach Sri Lanka

Ein wahrhaft traumhaftes Ziel im Indianischen Meer ist Sri Lanka. Endlose Sandstrände, dichte Palmenwälder und helle Grünteeplantagen laden zu ausgedehnten Rundfahrten ein. Seit dem Ende der Kriege im Jahr 2009 ist das Grün des Juwels zunehmend ein beliebtes Ziel für Rucksacktouristen und Pauschalreisende geworden. Ich führe Sie in meinem Beitrag zu den schoensten Plätzen Sri Lankas.

Gemeinsam mit Reise-Blogger Stev vom Blog travel-ing. de habe ich viele nützliche Tips zusammengestellt, die Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen. Hier finden Sie alle Infos über die Reise, die beste Zeit zum Reisen und die Höhepunkte der Stadt. Die deutschen Staatsangehörigen benötigen für die Ein- und Ausfahrt einen Pass und ein Sichtvermerk.

Sie können Ihr Visa bereits nach spätestens zwei Arbeitstagen in den eigenen vier Wänden haben. Von Deutschland aus beträgt die Flugdauer mind. zehn Flugstunden - je nachdem, ob es sich um eine direkte Verbindung oder um einen Direktflug handeln sollte. Colombo International Airport ist der grösste und berühmteste Airport in Sri Lanka.

Die meisten Busse starten von hier aus - wenn Sie eine Pauschaltour inklusive Flughafentransfer buchen. Flugverbindungen nach Sri Lanka finden Sie in meiner Flugübersicht. Auf Sri Lanka ist die Sri Lanka Rupie (LKR) anwendbar. Sri Lanka ist im Allgemeinen etwas teuerer als Thailand oder Indonesien, aber immer noch auf einem tiefen Niveau. In Sri Lanka liegt das durchschnittliche Einkommen bei nur 260 USD pro Tag.

Die klimatischen Bedingungen sind von Land zu Land sehr verschieden, so dass die besten Reisezeiten für Sri Lanka nicht überall vorhergesagt werden können. Am besten ist es, wenn Sie zwischen den Monaten Dezember und Dezember in den südlichen oder westlichen Teil des Staates fahren. Wenn Sie den Nord-, Ost- oder Nordöstlichen Teil Sri Lankas erkunden wollen, sind die Monaten March bis Nov. besonders geeignet.

Abhängig davon, welche Gegend Sie in diesem schönen Lande besuchen, können Sie das ganze Jahr über eine Reise nach Sri Lanka einplanen. Die Faszination Sri Lankas ist schlichtweg groß - und immer einen Besuch lohnenswert. Welche Reisenden weit weg von den Touristenstrandgebieten noch alles entdecken und erfahren können, erfahren Sie in meinen Sri Lanka-Tipps.

Tauchen Sie ein in die einmalige Landschaft Sri Lankas und lassen Sie sich verzaubern. Das geschichtsträchtige Anuradhapura wurde 400 v. Chr. als eine der wichtigsten Städte Sri Lankas erbaut. Am besten kann man die ganze Innenstadt mit dem Rad oder Tuk Tuk besuchen, da viele Überreste in der ganzen Innenstadt verstreut sind.

Die Ortschaft liegt in der nördlich gelegenen Provinz und ist 65 Kilometer von Dambulla enfernt. Jahrhunderts von englischen Archeologen gefunden, nachdem die tamilischen Truppen im XIII. Jh. in das Imperium eingedrungen waren und die Burg dadurch aufgelassen wurde. Es ist undenkbar, dass diese alte königliche Palaststadt und die Tempel mit ihren vielen Buddha-Statuen jahrhundertelang in Vergessenheit geraten sind.

Dambulla ist von zentraler Lage in Sri Lanka und steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Höhle von Dambulla mit ihren fünf unterschiedlichen Grotten ist die grösste in Sri Lanka und ist in einem 150 Meter hohem Granitfels gelegen. Nur 21 Kilometer von Dambulla entfernt steht der Sigiriya (UNESCO-Weltkulturerbe) - ein 200 Meter hohes Granitgestein, das sich aus der Tiefebene erhebt und auf dem sich die Ruinen der einstigen Felsfestung von King Anuradhapura befinden.

Zur Besteigung sollten Sie feste Schuhe mitbringen. Sie können auch einige Äffchen entlang der Baumkronen hüpfen sehen oder den Blick geniessen. Inmitten malerischer Wälder und Tee-Plantagen ist die Hansestadt ein echter Blickfang. Besuchen Sie die vielen Tempeln, besuchen Sie den schönen Pflanzengarten und erfahren Sie mehr über die Sri Lankas Geschichte.

Versuchen Sie, bis 17:00 Uhr dort zu sein, denn Sie haben noch 1,5 Std. Zeit, um die Tempelanlagen zu besichtigen, bevor die bekannte Feier um 18:30 Uhr anfängt. Dazu wird ein Schaufenster mit Aussicht auf den Goldschrein, in dem der Schneidezahn ruht, aufgetan. Am Südrand von Kandys gelegen, zählt der Royal Botanical Garden Peradeniya seit dem XIV. Jh. zu den prächtigsten der Stadt.

Auf dem 60 ha großen Grundstück mit seinen vielfältigen Gartenanlagen gibt es eine große Auswahl an Baum-, Obst- und Tierarten, wie z.B. verschiedene Vogel- und Reptilienarten. Sie sollten von dort auf jeden Fall den Bahnhof nehmen. Die Bahn windet sich durch die vielen Palmenhaine und Tee-Plantagen, die Sicht ist einzigartig.

Die Fahrt von dort nach Ella dauert etwa sieben Std. Vor allem Hatton und Nuwara Eliya machen einen Zwischenstop. Besonders an Wochenenden kann es sehr eng werden, so dass man den Anstieg unter der Woche einplanen kann. Aber man sollte keine Angst vor Höhen haben, denn am Small World's End geht es 270 Meter auf eine Felswand hinunter - eine riskante Sache, aber von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Teeplantagen und Gebirgszüge.

Die Stadt ist bekannt für ihren Teegenuss und zählt zu den grössten Tee-Exporteuren der Erde. Nicht umsonst ist die Landschaft in vielen Gegenden von Teeanpflanzungen durchzogen. Besonders in der Umgebung von Nuwara Eliya und Hatton gibt es viele wunderschöne Teeanbaugebiete zu bestaunen. Außer den Teeanpflanzungen können Sie auch die vielen verschiedenen Teeanbaugebiete in dieser Region besuchen.

Die Ella ist die Endstation für viele Rucksacktouristen und Ausflügler. Nach wenigen Minuten erreichen Sie das Stadtzentrum von Ella. Besonders bekannt ist Ella für die Neun-Bögen-Brücke, ein imposanter Brückenviadukt, der die Talschaften der Stadt durchzieht. Auch in Ella kann man den "Little Adam's Peak" besteigen und die herrliche Berglandschaft geniessen.

Auch bei Wanderern ist Ella Rock populär. Es lohnt sich auch ein Abstecher zum Wasserfall Ravana Ella. Sinharaja Forest ist ein 100 km großer tropischer Wald im südwestlichen Teil Sri Lankas und wird als letzter großer zusammenhängender Wald auf der ganzen Welt betrachtet. Das Küstenstädtchen ist für viele Urlauber der erste Strandstopp.

Die Stadt Mirissa befindet sich im Westen von Thangalle und ist ein beliebtes Badegebiet. Von Mirissa bis Galle Festung gibt es zahllose Badestrände. Zahlreiche kleine Cafes, Museen und Andenkenläden dominieren die Straßen von Galle Forte, also schlendern Sie ein paar Minuten durch die Straßen und machen Sie eine Pause, um die einzigartige Stimmung zwischen 300 bis 400 Jahre alte Häuser und aufwändig restaurierte Kolonialvillen zu geniessen.

Die Festung ist ideal für einen Tagestrip und eine gute Alternative zu den oft hektischen Großstädten in Sri Lanka. Der Yala Nationalpark im Südosten Sri Lankas befindet sich in der Nähe der Strände. Zwischen Ella und Thangalle befindet sich der Nationalpark L'Udawalawe, der sich ideal für einen Abstecher einrichtet.

Nicht ohne Grund ist Sri Lanka auch für Badende eine der trendigen Destinationen - dank der vielen wunderschönen Sandstrände entlang der Küsten des Indik. Doch Sri Lanka hat nicht nur Palm und Strand zu bieten, sondern auch eine faszinierende Mischung aus Tempel anlagen, spektakulärer Landschaft, Gebirge, Tee-Plantagen und Nationalpark. Haben Sie den Drang zu reisen?

Auch interessant

Mehr zum Thema