Reise Principe

Auslöseprinzip

São Tomé und Principe Urlaubstouren Ein Ausflug nach Sao Tome verspricht einen Aufenthalt in einer unberührten Landschaft, an Kilometern von Sandstränden, umringt von einheimischen Vogelspezies und willkommen von warmen Einheimischen. Vor der afrikanischen Westküste befindet sich die gleichnamige Stadt Principe, die zusammen das zweigkleinste afrikanische Staat ist. Die Inselwelt am äquator ist ein tropisches und üppiges Naturgebiet, das durch Urwald und Wasserfälle verzaubert.

Die Insel staat namens Sao Tome und Principe ist seit 1975 selbständig, vorher war Sao Tome fünf formgebende Jahrhundert unter der Kontrolle der Portugiesenkone. In Sao Tome gibt es lange und abwechslungsreiche Sandstrände, breit und unerschlossen, die den Besuchern beinahe allein stehen. Sao Tome bietet auch für Naturfreunde paradies ische Ferienbedingungen mit über 800 verschiedenen Arten von Pflanzen, von denen 120 einheimisch sind.

Auf dem Weg über die ganze Bucht riecht es nach Mango, Jakobsfrucht, Goldpflaumen, Kokusnuss und Hibiskus. Auf Sao Tome werden neben der Banane und der Ananas auch Kaffe und Edelkakao kultiviert. Die über 2000 Höhenmeter des Pico Sao Tome sind die höchsten Erhebungen in Sao Tome, werden aber vom auffälligen Pico Cao Grande überschattet, der 668 Höhenmeter hoch ist und sich stark erhebt.

Wir haben aus Neugier auf das kleine Afrika-Projekt am Äquator den Weg nach Sao Tome und Principe gefunden. Lasse dich von ausgebildeten Reiseleitern durch den Urwald und den aufgeforsteten Teil des Regenwaldes von Sao Tome führen und genieße die Badevergnügen an meilenweit abgelegenen traumhaften Stränden. Sao Tome ist noch nicht voll entwickelt, es gibt viel Authentizität und Charme zu erproben.

Besonders die sympathischen und lebensfrohen Einwohner schätzen ihre Sagen und freuen sich, sie mit den Inselbesuchern zu besprechen. Der Strand von Sao Tomé erstreckt sich über mehrere km und reicht in seiner Struktur und Färbung von beinahe ungeschwärzt über bräunlich bis hin zu weiss. Der ruhige Teil von Sao Tomé erscheint in der Lagunenlandschaft wie dem Lagoa Azul.

In Sao Tomé und Principe gibt es Übernachtungsmöglichkeiten von schlichten Strandbungalows über Naturschutzgebiete bis hin zum ökologischen Luxusresort auf Bom Bom Bom Island. Ab wann ist die günstigste Reisedauer für einen Sao Tomé und Principe-Feiertag? Auf Sao Tomé und Principe sind die Temperaturwerte das ganze Jahr über nahezu konstant. Der lange Trockenmonat Gravana von Juli bis August sowie die beiden Wochen Jänner und Feber sind die populärsten Reisezeitpunkte für Sao Tomé und Principe.

In der Küstenregion beträgt die jährliche Durchschnittstemperatur 28°C, 29,4°C im Monatsdezember und 21,4°C im Jahr. Also hängt es davon ab, was Sie in Sao Tome und Principe erfahren wollen und welche Freizeitaktivitäten Sie auf den Kanarischen Inseln unternehmen wollen. In Sao Tome ist die Zeit für Wanderungen von May bis Sept. am besten.

Sao Tome verfügt zwischen Juli und Juli über relativ kühlere und niederschlagsärmere Bedingungen während der Nachsaison. Durch die geringere Feuchtigkeit ist es gut zum Bergwandern geeignet. Jänner bis Märze sind die heissesten Zeiträume auf Sao Tomé. An den Stränden im SÃ??den und n??rdlichen Teil von Sao Tome brüten vier der sieben bekanntesten Tierspezies der Welt.

Seeschildkröten legen an den Sandstränden von Sao Tomé und Praia Grande auf Principe Eier, besonders in den Wintern. Die Zeit für die Eierablagerung der Wasserschildkröten erstreckt sich von Nov. bis Mrz. In den Monaten August bis August gehen die Jugendlichen auf See und dies ist die ideale Zeit, um kleine Seeschildkröten zu beobachten.

Der günstigste Zeitpunkt, um die populären Knurrwale zu beobachten, ist in den Monaten September und September. Delphine sind das ganze Jahr über rund um Sao Tome und Principe zu beobachten. In Sao Tome gibt es viele wenige Arten von Vögeln. Am besten ist die Zeit für die Vogelbeobachtung in der Regenzeit, besonders im Sommer, wenn die Tiere auf der Suche nach einem Partner ihr Federkleid zeigen.

Unter den nur in Sao Tomé und Principe zu findenden einheimischen Vogelspezies sind der Prinz Babbler, die Sao Tome-Prinie, die bedrohte Langschwanz- Oliventaube und der Stahlparadiesvogel. Am vielfältigsten ist die Vielfalt im südlichen Teil der gleichnamigen Stadt, aber auch auf Principe fliegt der Papagei durch den Urwald. Der günstigste Zeitpunkt zum Durchtauchen in Sao Tome ist von 12. bis 03. Mai, wenn die besten Voraussetzungen zum Schnorcheln und Duschen gegeben sind.

In Sao Tome gibt es mehrere PADI Standard-Tauchzentren. Gegenüber der Südspitze von Sao Tomés befindet sich die kleine Ortschaft Ilhéu das Resort als Tauchparadies für Einsteiger und Könner. Aus Europa gibt es Direktverbindungen nur von Portugals Landeshauptstadt Lissabon nach São Tomé und weiter nach Principe. Die Kombination eines Urlaubs in Sao Tome mit einem Besuch in Lissabon oder einem Städtereise in Portugals schöner Heimat.

Von Lissabon aus dauert die Reise nach Sao Tome 8 Std. Die Reisezeit nach Sao Tome ist 8 Std.. Die Airline TAP Portugal hat ihren Sitz in Lissabon, ein technischer Zwischenstopp (keine Umstellung erforderlich) findet in Akkra / Ghana statt. Der TAP startet dreimal pro Kalenderwoche am kommenden Tag, Mittwoch, Donnerstag und Sonnabend von Lissabon nach Sao Tomé. STP Airways ist eine landesweite Airline, die Sao Tome und Portugals Landeshauptstadt Lissabon einmal pro Tag anspricht.

Ab Sao Tome können Sie die benachbarte Isola Principe mit der staatlichen Fluggesellschaft STP Airways in 35 Flugminuten anreisen. Die Principe ist die nördlichste der beiden Inselgruppen. Der 948 Meter hochste Punkt ist der Pico de Principe. Príncipe gehört zu mehreren kleinen Insellandschaften wie der Bom Bom Bom und Tinhosa Grande.

Principe ist die Heimat von etwa 10.000 Menschen, und die Hauptstadt St. António ist mehr ein behagliches Dörfchen als eine Kleinstadt. In Sao Tome gibt es Autobusse und Gemeinschaftstaxis. Jh. von den Portugiesen entdeckten Inselchen Sao Tomé und Principe wurden als Umschlagplätze für Knechte und als Justizvollzugslager für portugiesische Häftlinge benutzt.

Das Zeitalter der portuanischen Kolonialherrschaft prägt die kleine afrikanische Handelsinsel seit Jahrzehnten, seit 1975 ist Sao Tomé selbstständig. Sao Tome und Príncipe, die Landeshauptstadt von Sao Tome und Príncipe, befindet sich an der nordöstlichen Küste der gleichnamigen Stadt. 1493 vom Portugiesen Alvaro Caminha mit heute rund 60.000 Einwohnern von São Paulo und Príncipe in der Nähe von Sao Tome erbaut.

São Tomé ist eine lebhafte kleine Stadt, deren Bauwerke die Erinnerungen an die portugiesische Regierung bewahren. Das Nationale Museum zeigt die Entstehungsgeschichte des Schärengartens und das dramatische und schwere Schicksal der Knechte auf den Weideland. Populäres Foto-Motiv ist der bezaubernde Pico Cão Grande, ein gewaltiger Basaltstein, der aus dem Regenwald aufsteigt und von weitem zu erkennen ist.

Die Pico Cão Grande mit 668 Meter ist weniger bergig, als extrem beeindruckende Felsnadeln vulkanischen Ursprungs. Der Pico Cão Grande hat eine Gesamthöhe von 668 m. Mit dem Boot vom kleinen Fischereihafen Porto Alegre an der Südseite von Sao Tomé gelangt man in 15 Min. auf die kleine Isola Rolas. Die 3 km große Isola, bekannt als Turtle Island, wird von etwa 200 Menschen bevölkert, die vom Fremdenverkehr ernährt werden.

Aber auch für Tauchsportler ist die kleine Ortschaft Ilhéu das Resort sehr sehenswert. Auf der ganzen Welt lassen sich sowohl Einsteiger als auch Könner in eine Welt tropischer Fische und Gärten unter Wasser eintauchen. Sao Tome ist Teil einer vulkanischen Kette und verfügt über eine aufregende Tauchwelt mit außergewöhnlichen Fels- und Kalkfelsen. Von besonderer Faszination ist der Pico Cao Grande, ein vertikaler Felsen.

Die Pico de Sao Tome ist der höchstgelegene Gipfel des Schärengartens und liegt im Nationalpark Abo. Das Naturschutzgebiet in Sao Tomé und Principe ist ein artspezifisches Dschungelgebiet mit dem ganzen Gebirgsmassiv und dem auffälligen Pico Cão Grande in der Mitte. Sie ist etwa 300 km groß und macht knapp ein Viertel der Gesamtfläche von Sao Tome und Principe von 1000 km² aus.

Über 60 unterschiedliche Vogelspezies bevölkern den Nationalpark und vor allem der Erdmännchen. Auf Sao Tome gibt es viele kleine und große Regenfälle, was auf die vielen Gebirge und die vielen Regenfälle zuruckzuführen ist. Es ist ein reizvoller kleiner vorgelagerter Bergwasserfall, der einige Kilomter entfernt in den Gebirgen zu liegen kommt und anscheinend unmittelbar aus einer Kletterwand stammt.

Südlich der gleichnamigen Stadt befindet sich Praia Jale, ein Sandstrand, den die großen Seeschildkröten gerne aufsuchen, um ihre Eier zu legen. Diejenigen, die einsame, traumhafte lange Sandstrände lieben, werden in Sao Tome und Principe genau das finden, wonach sie suchen. Der Sandstrand variiert in Typ, Form, Farbe und Textur. Die Vulkangesteine von Sao Tomé bieten eine unverfälschte Tauchwelt mit reichlich Korallenwuchs, einen Reichtum an Fischen und mehrere Tauchzentren, die dem PADI-Standard genügen.

Wegen der Sichtbarkeit ist die günstigste Zeit für Tauch- und Schnorchelausflüge von 12 bis 03 Uhr. Die Äquatorinsel Ilhéu das Rola ist auch bei Taucherinnen und Taucher sehr begehrt. Umgeben von der kleinen Bucht der Inseln taucht man ein in eine tropische Fisch- und Korallengartenwelt, kann mit etwas GlÃ?ck Mantas, Whale Sharks und Schildkroeten auftauchen.

Der Großteil der fast 200.000 Menschen wohnt auf der 48 Kilometern Länge und 32 Kilometern Breite umfassenden Insel Sao Tome. Der Bestand ist relativ hoch, die Lebensdauer beträgt 66 Jahre. In Sao Tome und Principe sind viele einheimische Tier- und Pflanzenarten zuhause. In den Bewohnern von Sao Tome und Principe und ihren Überlieferungen spiegelt sich die Vielfalt der Ahnen wider, die seit 1485 auf die Insel kamen.

Das Volk von Sao Tome und Principe ist stolzer auf sein Heimatland und begrüßt sie. Auf Sao Tome und Principe lebt man in materiellem Einklang, locker nach dem Insel-Motto "Leve-leve", das für "immer mit Frieden steht, und alles wird gut" stehen. Das ist ein stressfreies und hektisches Jahr.

Die meisten Sao-Tomaten wohnen in schlichten Holzhäuschen, die auf Pfählen zum Schutze vor der regnerischen Jahreszeit errichtet wurden, andere in den leeren Räumen der Stadt. In Sao Tome und Principe gibt es 800 unterschiedliche Arten von Pflanzen, von denen 120 einheimisch sind. Die Regenwälder und der Urwald von Sao Tome sind von vielen verschiedenen Arten von Tieren bevölkert. Auf Sao Tome lebt nur eine Handvoll von Säugetieren, wie z. B. Hausratten, Einhöhlenkatzen, Ferkel und die einheimische Sao Tome Spitzmaus.

Auf Sao Tome gibt es 114 verschiedene Vogelspezies, darunter einheimische Tierarten wie den Newtonwürger, den einfarbigen Rosengimpel, den Zwerglivuribis und den beliebten Graupapagei. In Sao Tome gibt es 114 Vogelspezies. Seeschildkröten kommen zu den Stränden von Sao Tome und Principe, um ihre Eier zu legen. Das Meeresleben um Sao Tome und Principe herum umfasst eine Vielzahl von Delfin- und Walspezies wie Buckel-, Buckel- und Killerwale, Tümmler, Grosse Tümmler und gestreifte Delfine.

Sao Tome Chocolade ist bekannt für ihre hohe Produktqualität. Die Menschen auf dem Markplatz der Stadt Sao Tome feilschen und handeln von Anfang bis Ende. Den kulinarischen Höhepunkt der kleinen Stadt Sao Tome bildet das Roca Sao Joao unter der Leitung von Joao Carlos Silva. Auf Sao Tome wird vor allem getanzt und gesungen.

Im Rahmen der Tchiloli-Aufführungen auf Sao Tomé finden eine Form von Strassentheater und Aufführungen in farbenfrohen Trachten statt. Die typischen Tänze heißen bulauisch und werden von rhythmischen Trommelbewegungen untermalt. September ist der ideale Zeitpunkt, um in Sao Tomé Kulturfeste oder heilige Feste zu feiern. Am Principe feiert der St. Anthony's Day am 16. Jänner die Entdeckungsreise der Elbinsel.

Das Auto de Floripes ist das grösste Fest auf Principe und wird mitten im Augusthochzeit mit der kleinen Stadt Santo Antonio als Theater. Sao Tomé wird eine Kurtaxe auferlegt. Das sind 75.000 Dobras, ca. 3 pro Kopf und Übernachtung oder 5 einmal für den Besuch bei Principe.

Bundesbürger mit einem gültigen Pass sind für die Ein- und Ausreise und einen Aufenthaltszeitraum von bis zu 15 Tagen nicht visumpflichtig. Derjenige, der Sao Tomé einmal aufgesucht hat, begeistert sich besonders für die Freundlichkeit der Menschen und das hohe Maß an Sicherheit für die Reisenden. Sao Tomé und Principe zählen zu einer Bergkette von vulkanischen Anlagen, der so genannten Kamerun-Linie.

In São Tomé und Principe liegen die Eruptionen. Nehmen Sie im Ferienaufenthalt in Sao Tome und Principe wenig Geld mit und hinterlassen Sie den Restbetrag aus Sicherheitsgründen im Safe des Hotels. In Sao Tome und Prínicpe Urluab sollten Sie einfachere Beutel und Rücksäcke ohne viele Glocken und Pfeifen benutzen, die es nicht erlauben, auf wertvolle Inhalte zurückzugreifen.

Machen Sie eine Kopie Ihrer Reisedokumente für Ihren Sao Tome und Principe Feiertag und bewahren Sie diese separat von den Originaldokumenten auf. Erwandern Sie Sao Tome und Principe immer mit einem staatlich geprüften Reiseleiter. In Sao Tome und Principe sollten Sie im Sommer keinen kostbaren Juwelen anbringen. Auch für spätere Inselbesucher wird es schwieriger sein, zu betteln.

Die Sao Tomé-Packliste umfasst nicht nur fotografische Geräte, sondern auch Ferngläser für die Beobachtung von Tieren. Sackmesser, Schreib- und Nähutensilien (bitte keine spitzen Objekte im Reisegepäck mitnehmen), Stecknadeln, ein Wecker, eine Schnur als Schnur als Schnur oder für eine Instandsetzung, Handtücher und Nasswischtücher sind nützlich. In Sao Tome heisst die Landeswährung Dobra. Auf Sao Tome können Sie einfach und unkompliziert EUR oder USD umtauschen, z.B. bei Ankunft in Sao Tome unmittelbar am Boden.

Achte jedoch darauf, dass du genügend Geld mitbringst, es gibt keine Bankautomaten in Sao Tome und Principe. Für Sao Tome werden keine Schutzimpfungen verschrieben, aber das Bundesauswärtige Amt empfehlt die üblichen Schutzimpfungen nach dem Impfenkalender des Robert Koch Instituts. Vor der Buchung Ihrer Reise und im besten Falle 6 Woche vor Reiseantritt konsultieren Sie Ihren Hausarzt oder einen Südseemedizin.

Nach europäischen Standards ist die medizinische Betreuung nicht optimal und eine gute Reisekrankenkasse, die auch einen Notfallflug nach Deutschland übernimmt, wird dringend empfohlen. Die Hauptklinik in Sao Tome ist das Krankenhaus Dr. Aires de Menezes. Im Westen der Stadt Sao Tome, in den Nordhängen des mittleren Gebirgsmassivs, befindet sich das Roca Monte Café mit der bekannten Kaffee-Plantage.

Nach der Unabhängigkeit von Sao Tome 1975 stürzte die Plantagenwirtschaft ein, viele der ehemals prachtvollen Gebäude verfallen. In Sao Tomé sind die Voraussetzungen für das gedeihliche Wachstum der Kakaopflanze optimal. Wahrscheinlich wird jeder Sao Tome Besucher in seiner Chocoladefabrik an der Uferpromenade von Sao Tome zumindest einmal vorbeikommen und sich mit der qualitativ hochstehenden Chocolade versorgen.

Sie wird auf 80% der zur Verfügung stehenden Fläche angebaut und macht knapp 90% der Gesamtexporteinnahmen von Sao Tome aus. Auch wenn die Sandstrände auf Sao Tome so verschieden sind, haben sie eines gemeinsam: Sie sind beinahe verlassen und unverdorben. Weil das Wetter auf Sao Tomé das ganze Jahr über tropische Wärme bietet, dauert die Badesaison jeden Monat.

Auf den Vulkanfelsen von Sao Tome besticht eine unversehrte, unangetastete Tauchwelt mit satten Korallen wuchs und einer großen Fischvielfalt. Auf Sao Tomé gibt es mehrere PADI Standard-Tauchzentren. São Tomé ist ein Ganzjahresziel. Im üppigen Urwäldern im südlichen Teil von Sao Tome spricht man von den reichhaltigen Niederschlägen, von denen vor allem die Flora abhängt.

Das rosa Porzellan ist die berühmteste Rose der Stadt. Auf der südwestlichen Seite der dem Winde zugewandten Inselchen Sao Tome und Principe fallen wesentlich mehr Regenfälle als auf der nordöstlichen Seite, die dem Windeinfall im Schatten des Regens ausgesetzt ist. Sao Tome hat eine Regen- und eine Trockenzeit. In der trockeneren und beliebtesten Reisesaison von Juli bis August.

Die durchschnittliche Sonnenscheindauer in Sao Tome liegt bei vier bis sechs Wochen. Wegen seiner kleinen Grösse ist es nicht überraschend, dass Sao Tome und Principe nur einen einziges Naturschutzgebiet haben. Der etwa 300 km² große Obo-Nationalpark erstreckt sich über das ganze mittlere Gebirgsmassiv in der südlichen Hälfte von Sao Tome.

Die Bewohner von Sao Tome und Principe nennen den Urwald " Urwald " und der größte Teil des Nationalparks ist " Urwald ". Zu den einzigartigen Biotopen des Obo-Nationalparks zählen die außergewöhnlich große Anzahl an einheimischen Tierarten (120 Arten) und Vogelarten (25 Arten).

Der Fels Pico Cao Grande ist eines der markantesten Bauwerke von Sao Tomé und liegt im Obo Nationalpark. Die Pico Cao Grande mit ihren 668 Höhenmetern ist weniger bergig als die extrem steile Felsennadel vulkanischen Ursprungs. Der Pico Cao Grande hat eine sehr hohe Qualität. Auf der kleinen Bom Bom Bom Island vor der Nordseite von Principe steht das zurzeit aufregendste touristische Projekt von Sao Tome und Principe.

Mit der Liebe zur unberührten afrikanischen Insellandschaft gründet der südafrikanische und IT-Millionär Mike Shuttleworth die Gesellschaft HBD "Here Be Dragons", um die Art und Biodiversität von Sao Tome und Principe zu erhalten. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie sich ein Ferienaufenthalt mit einem Privatstrand anfühlt, hat das Bom Bom Bom Bom Resort auf Principe die Möglichkeit.

Nach der Entdeckung Sao Tomes durch die Portugiesen im Jahr 1471 wurden auf den Balearen zwischengeschaltete Lager für den Sklaventransport von Westafrika nach Amerika erbaut. 1908 wurde Sao Tome zum weltgrößten Hersteller von Cacaobohnen, mit rund 800 Pflanzungen auf den Eilanden. Der wissbegierige Blick findet noch heute Überreste des Verkehrs nach Lissabon, wie Eisenbahnstrecken unter Rasen oder ein kleines Pierstück am Meer.

Auch interessant

Mehr zum Thema