Reise Bangkok und Baden

Ausflug Bangkok und Baden

Der zweiwöchige Urlaub führt Sie in die Metropole Bangkok. Erfahrungen sehr nah & aktiv von Bangkok bis Ko Chang. Einmalige Kombination: Rundreise durch Laos, Städtereise nach Bangkok & Strandurlaub an Thailands Westküste - inkl.

Flüge, Transfers & Extras.

Zwischenstopp Bangkok - Kombinierte Reise Bangkok und Baden

Machen Sie Ihre Reise so einzigartig wie Sie selbst. Erlebe die asiatischen Großstädte und danach kannst du deinen Badeurlaub an den schoensten Straenden Thailands mit einem Direktflug von Bangkok nach Philadelphia, Krabi oder Ko Samui mit Thai Airways oder Bangkok Airways ausdehnen. Flucht nach Philadelphia oder Ko Samui und zurück.

Preis pro Übernachtung im Zweibettzimmer.

Hongkong, Bangkok & Baden auf der Insel ab 1.620 ?.

LMX Tourismus bezieht sich für alle im Rahmen des Online-Reiseverkehrs abgeschlossenen Verträge auf die europaweite Schlichtungsplattform http://ec.europa. eu/consumers/odr. Datenschutzbeauftragter der zuständigen Person ist: LMX Tourismus GbmH (nachfolgend: "wir") als Anbieter dieser Webseite ist die zuständige Behörde für die persönlichen Angaben der Benutzer (nachfolgend: "Sie") der Webseite im Sinn der DSGVO.

Ihre Privatssphäre und Ihre persönlichen Angaben werden geschützt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt in Einklang mit den Inhalten dieser Datenschutzvorschriften sowie den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und dem TMG. Diese Datenschutzvorschriften regeln, welche persönlichen Informationen wir über Sie sammeln, bearbeiten und benutzen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir zu welchem Zweck sammeln, wie wir sie benutzen und welches Recht Sie auf Widerruf haben.

Persönliche Informationen sammeln wir über unsere Webseite nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Zusammenhang mit einer Umfrage oder Anmeldung oder anderen Eingaben in Kontaktformularen angeben. Sofern die Erfassung und Aufbewahrung von personenbezogenen Informationen nicht bereits rechtlich zulässig ist, erfolgt dies nur mit Ihrer Zustimmung. Wenn Sie ein Formular auf unserer Webseite verwenden, werden Ihre persönlichen Informationen auf besonders gesicherten Rechnern zwischengespeichert.

1.1 Personendaten im Sinn dieser Datenschutzvorschriften sind individuelle Angaben über die persönlichen oder sachlichen Umstände einer konkreten oder identifizierbaren natürlichen oder juristischen Person. 2. 1.2 Zu den persönlichen Angaben gehören auch Angaben über Ihre Benutzung unserer Webseite. Dabei erfassen wir von Ihnen folgende Personendaten:: Angaben zu Ihren Besuchen auf unserer Webseite, z.B.

Die Datenübermittlung, der Standort, von dem aus Sie auf die von unserer Webseite abgerufenen Dateien und andere von Ihnen genutzte Verbindungen zugreifen. Ihre persönlichen Angaben nutzen wir für folgende Zwecke: Zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen, wie z.B. Kontakt, Downloadfunktionen oder Newsletter-Versand. Detailliertere Angaben zu den Dienstleistungen erhalten Sie in Abschnitt 3; Um Ihnen unsere Webseite so effektiv und interessant wie möglich zu präsentieren; um unsere Pflichten aus den zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Vereinbarungen, wie z.B. der Anmeldung zu Veranstaltungen der Akademie, zu erfüllen; um Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und uns herzustellen, zu strukturieren und zu modifizieren; um Ihnen auf Wunsch die Möglichkeit zu geben, an Interaktionsangeboten teilzunehmen; um Sie über Veränderungen bei unseren Dienstleistungen zu unterrichten.

Sofern Sie über das Formular Kontaktanfragen an uns richten, wie z.B. eine Rückrufanfrage oder eine Anforderung von Informationsmaterial, werden Ihre persönlichen Informationen aus dem Formular einschließlich der dort von Ihnen gemachten Kontaktangaben zum Zwecke der Abwicklung der Anforderung und im Falle von Folgefragen zwischengespeichert. Wir werden diese nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Weitergehende personenbezogene Angaben werden nicht erfasst, es sei denn, diese sind freiwillig, z.B. um den Content nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sie werden von uns nur für den Informationsversand und die persönliche Gestaltung des Rundschreibens genutzt. Diese über die in den Rundschreiben erfassten persönlichen Angaben werden von uns als Bearbeiter erfasst und bewertet, um den Versandvorgang zu verbessern und den Newsletterinhalt noch besser an Ihre Belange anpassen zu können.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Diese persönlichen Angaben werden nach dem Widerspruch von uns vernichtet. Auf unserer Webseite können Sie Content herunterladen. Abhängig vom jeweiligen Content kann ein kostenloser Zugang oder eine Anmeldung erwünscht sein. Sie haben die Option, sich über die Online-Buchung auf unserer Webseite für unsere Offerten zu registrieren.

Die Absätze 1, 2 und 3. 1 sowie unsere Reise- und Zahlungskonditionen sind zu berücksichtigen. Auf unserer Webseite können Sie uns z. B. über die Chat-Funktion erreichen. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten, einschließlich der von Ihnen eventuell zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen, zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Anfragen und bei eventuellen Folgefragen bei uns aufbewahrt.

Wir werden diese nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben. Der/die für die Bearbeitung des Antragsverfahrens zuständige SachbearbeiterIn sammelt und bearbeitet die persönlichen Angaben der AntragstellerInnen. Es kann auch elektronisch bearbeitet werden. Das gilt vor allem dann, wenn ein Antragsteller die entsprechenden Unterlagen auf dem Weg der Datenübermittlung, z.B. per E-Mail oder über ein Web-Formular auf der Website, an den Controller sendet.

Wenn der für die Bearbeitung zuständige Sachbearbeiter einen Arbeitsvertrag mit einem Antragsteller abschließt, werden die übertragenen Informationen zum Zweck der Bearbeitung des Arbeitsverhältnisses unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen aufbewahrt. Wenn der für die Bearbeitung zuständige Bedienstete keinen Arbeitsvertrag mit dem Antragsteller abschließt, werden die Antragsunterlagen sechs Monaten nach Zustellung der Ablehnungsentscheidung ohne weiteres gestrichen, sofern keine anderen legitimen Belange des für die Bearbeitung zuständigen Bediensteten im Wege stehen.

Außerdem protokollieren wir die Webseite, von der aus auf unsere Seiten zugegriffen wurde. Ihre IP-Adresse wird nur für die Dauer der Benutzung der Webseite und anschließend durch Verkürzung der IP-Adresse anonymiert. Der Rest der Informationen wird für einen begrenzten Zeitraum zwischengespeichert. Diese Informationen nutzen wir für den ordnungsgemäßen Ablauf unserer Webseite, vor allem um Störungen auf der Webseite zu erkennen und zu beheben, die Benutzung der Webseite zu ermitteln und Korrekturen oder Optimierungen vorzusehen.

4.2 Wir können auch durch den Einsatz von Browsercookies Angaben über Ihre Benutzung unserer Webseite sammeln. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und die gewisse Angaben und Angaben für den Datenaustausch mit unserem Computer über Ihren Webbrowser bereitstellen. Mit Hilfe von sogenannten Cookie's können wir unsere Webseite optimieren und Ihnen einen noch besser auf Sie abgestimmten Dienst bereitstellen.

Weitere Kekse verbleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie aufheben. Mit Hilfe dieser so genannten Cookie's können wir Ihren Rechner wiedererkennen, wenn Sie wieder auf unsere Webseite zurückkehren: Sie können auf der Site Angaben zu Ihren gewünschten Tätigkeiten hinterlegen, damit wir unsere Site an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können. 4.3 Die von uns eingesetzten Cookies speichern nur die oben genannten Daten über Ihre Nutzung der Website.

Die Cookie-ID wird nicht mit Ihrem Benutzernamen, Ihrer IP-Adresse oder ähnlichem kombiniert, um Ihnen das Cookie zuzuordnen. Sie können die Verwendung von Browsercookies in Abschnitt 4.6. 4.4 Unsere Webseite benutzt sogenannte Trackings. Mit dieser Technologie ist es möglich, bereits interessierte Internet-Nutzer auf den Webseiten unserer Kooperationspartner aufzurufen.

Die Auswertung findet unter einem bestimmten Namen statt und es werden keine Nutzerprofile mit Ihren persönlichen Angaben kombiniert. Auf Ihrem Rechner wird dann ein spezieller Opt-Out-Cookie abgespeichert, der permanent wiederhergestellt wird. 4.5 Wir kooperieren mit den unten genannten Partnern, die uns dabei helfen, das Internet-Angebot und die Webseite für Sie attraktiver zu machen.

Aus diesem Grund werden beim Aufruf der Webseite auch von diesen Partnerfirmen sogenannte sog. Cookie -Dateien auf Ihrer Harddisk abgelegt. Die von unseren Partnerfirmen gesammelten Informationen werden nur unter einer Cookie-ID gesammelt, die es unseren Partner ermöglicht, Sie mit den für Sie interessanten Informationen aufzurufen. Nachfolgend wird erläutert, wie Sie die Verwendung solcher Cookies verhindern können und in Abschnitt 4.6 Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen von der Google Inc. angebotenen Dienst zur Webanalyse.

"Google". Google Analytics benutzt sog. "Cookies", kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die eine Analyse über die Nutzung der Webseite ermoeglichen. Durch den Cookie werden im Allgemeinen Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Webserver von Google in den USA übermittelt und dort abgelegt.

Weitere Hinweise zum Verhalten von Google Analytics in Bezug auf Benutzerdaten können der Erklärung von Google zum Datenschutz entnommen werden: Google wird diese Information verwenden, um Ihre Benutzung der Webseite zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten der Webseitenbetreiber zu erstellen und um weitere Dienste im Zusammenhang mit der Webseiten- und der Internetbenutzung bereitzustellen. Google wird diese Information auch an Dritte weitergeben, sofern dies rechtlich erforderlich ist oder soweit Dritte diese Information im Namen von Google bearbeiten.

Auch wird Google Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten Informationen in Zusammenhang gebracht. Mit der Benutzung dieser Webseite willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen durch Google in der oben genannten Form und zu den oben genannten Zwecken ein. Wenn Sie die Google Analytics-Sammlung unterbinden möchten, können Sie auch auf den nachfolgenden Verweis verweisen.

Ein Opt-out-Cookie wird eingesetzt, um eine spätere Erhebung Ihrer persönlichen Informationen beim Aufruf dieser Webseite zu verhindern: Dieser Opt-out-Cookie muss auf Ihrem Rechner permanent abgelegt werden. Im Hinblick auf die Diskussionen um den Gebrauch von Analyse-Tools mit kompletten IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass diese Webseite Google Analytics mit der Funktionalität "Aktivierung der IP-Anonymisierung"[_anonymizeIp()], nutzt und daher IP-Adressen nur in abgekürzter Form weiter verarbeitet werden, um einen direkten Personenbezug zu vermeiden.

Die IP-Adresse wird von Google in den Mitgliedsstaaten der EU oder in anderen Staaten des Übereinkommens über den EWR reduziert. Lediglich in Einzelfällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Webserver von Google in den USA übermittelt und dort verkürzt. Google wird diese Information im Namen des Anbieters dieser Webseite verwenden, um Ihre Benutzung der Webseite zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten der Webseite zu erstellen und um dem Anbieter weitere Dienste im Zusammenhang mit der Webseite und der Benutzung des Internets anzubieten.

Eine Zusammenführung der von Ihrem Webbrowser im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies durch Dritte wird nicht vorgenommen. Mit der Firma Googles haben wir einen Auftragsabwicklungsvertrag geschlossen und erfüllen die hohen Anforderungen der Bundesdatenschutzbehörden an den Einsatz von Dextrose. Die Konvertierung erfolgt mit Hilfe von Googles Conversion Tracking.

Google AdWords setzt ein Cookie auf Ihrem Computer, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugegriffen haben. Wenn Sie unsere Website aufrufen und das Cookie noch nicht verfallen ist, können Google und wir feststellen, dass Sie auf die Google-Anzeige klicken und auf diese Website umgelenkt wurden.

Auf dieser Webseite wird die Retargeting-Technologie im Netz eingesetzt. Natürlich werden keine persönlichen Angaben gemacht und auch die Nutzung der Retargeting-Technologie geschieht unter Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Falls Sie nicht wünschen, dass die Technologie der Google Inc. diese Informationen sammelt und nutzt, können Sie den nachfolgenden Link verwenden, um Cookies für die Anzeigenschaltung zu kontrollieren und interessenbasierte Werbung zu deaktivieren:

Microsoft Bing Ads setzt ein Cookie, wenn unsere Webseite über eine Microsoft Bing Werbung aufrufbar ist. Bing und wir können auf diese Art und Weise sehen, dass jemand auf eine Werbung klickt, auf unsere Webseite umgeleitet wurde und eine zuvor definierte Zieleite (Konvertierungsseite) hat. Als Betreiber der Internetseiten möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Kenntnisse über den Umfang der übertragenen Informationen oder deren Verwendung durch Google haben.

Diese so gesammelten Informationen sind für uns nicht personenbezogen, d.h. wir können die persönlichen Informationen der einzelnen Benutzer nicht einsehen. Jedoch werden diese Angaben von uns bei der Firma Facebird erfasst und bearbeitet, über die wir Sie nach unserem Wissensstand informieren. Diese Informationen können von Ihrem Facebook-Konto verlinkt und auch für eigene Werbemaßnahmen verwendet werden, in Übereinstimmung mit der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie https://www.facebook.com/about/privacy/.

Zu diesem Zweck kann auch ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt werden. 4.5.7 Datenschutzbestimmungen für die Verwendung von Plug-Ins (Like-Button): Plug-Ins des Social Networks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA sind auf unseren Seiten integriert. Als Betreiber der Seite möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Kenntnisse über den Umfang der übertragenen Informationen oder deren Verwendung durch Google haben.

Wir weisen darauf hin, dass Sie unsere Webseite nur bedingt oder gar nicht benutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren. Eine Zuordnung dieser Angaben zu einer Person ist nicht möglich. Diese Angaben werden nicht mit anderen Quellen zusammengeführt. Eine nachträgliche Überprüfung dieser Angaben bleibt vorbehalten, wenn uns Hinweise auf eine widerrechtliche Verwendung bekannt werden.

Sämtliche von Ihnen an uns übermittelte Information wird auf einem Server innerhalb der EU aufbewahrt. Die Übermittlung von Information über das Web ist nicht völlig abgesichert, weshalb wir die Datensicherheit der über das Web übertragenen Dateien nicht gewährleisten können. Jedoch schützen wir unsere Webseite und andere Anlagen durch technisch und organisatorisch bedingte Massnahmen gegen Datenverlust, -vernichtung, -zugriff, -änderung oder -weitergabe durch Nichtbefugte.

Dabei werden Ihre personenbezogene Angaben in verschlüsselter Form übermittelt. Bei aktivierter TLS-Verschlüsselung können die von Ihnen an uns übermittelten Informationen nicht von Dritten gelesen werden. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogener Informationen an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben der Weitergabe zugestimmt oder wir sind aufgrund von gesetzlichen Vorschriften und/oder behördlichen oder gerichtlichen Verfügungen zur Weitergabe von Informationen befugt oder gezwungen.

Die Verwendung der im Zuge der Kontaktaufnahme im Falle der unverlangten Zusendung von Werbe- und Informationsmaterial wird von uns unterlassen. Auf der Webseite ist eine aktualisierte Fassung erhältlich. Besuchen Sie die Webseite regelmässig und erkundigen Sie sich über die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Als Inhaber der Datenverarbeitung und -speicherung verwenden wir Ihre persönlichen Angaben nur für den für die Erfüllung des Speicherzwecks erforderlichen Zeitrahmen oder soweit dies von der EU-Richtlinie und dem Auftraggeber oder einem anderen gesetzlichen Vertreter in den für uns als Inhaber gelten.

Bei Wegfall des Aufbewahrungszwecks oder bei Ablauf einer von der EU-Richtlinie und dem Regelgeber oder einem anderen kompetenten Gesetzesgeber vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist werden die persönlichen Angaben gemäß den Rechtsvorschriften regelmäßig sperrt oder entfernt. Du hast das Recht, von uns eine Rückmeldung zu erhalten, ob Deine persönlichen Angaben bearbeitet werden.

Wir erteilen Ihnen das Recht, über Ihre bei uns hinterlegten persönlichen Angaben unentgeltlich zu informieren und eine entsprechende Abschrift zu erteilen. Sie haben auch ein Recht auf Zugang zu Informationen darüber, ob persönliche Angaben in ein Drittstaat oder an eine andere Stelle weitergeleitet wurden. Du hast das Recht, die sofortige Korrektur falscher, dich betreffende Personendaten zu erwirken.

Sie haben auch das Recht, unter Beachtung des Zwecks der Bearbeitung die Ergänzung von unvollständigen persönlichen Angaben, auch durch eine ergänzende Meldung, zu ersuchen. Wenn einer der nachfolgenden Punkte erfüllt ist und eine Bearbeitung nicht nötig ist, haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Angaben sofort zu verlangen: Die persönlichen Angaben wurden für solche Verwendungszwecke gesammelt oder in einer anderen Form bearbeitet, für die sie nicht mehr vonnöten sind.

Das Einverständnis, auf das sich die betroffenen Personen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a) DSBER oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben a) DSBER berufen haben, wird widerrufen, und es gibt keine andere rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung. Sie widersetzt sich der Datenverarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 des DSBER und es gibt keinen zwingenden legitimen Grund für die Datenverarbeitung oder die betroffenen Personen widersetzen sich der Datenverarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 2 des DSBER.

Ihre persönlichen Angaben wurden rechtswidrig behandelt. Das Löschen personenbezogener Informationen ist notwendig, um einer gesetzlichen Pflicht nach dem Recht der Union oder den Rechtsvorschriften der Mitgliedsstaaten, denen der für die Verarbeitung verantwortliche Mitarbeiter unterworfen ist, nachzukommen. Personenbezogene Nutzerdaten wurden im Zusammenhang mit den gemäß 8 Abs. 1 DSGVO angebotenen Diensten der Gesellschaft erlangt.

Wenn einer der oben angeführten Zwecke vorliegt und Sie die Speicherung Ihrer persönlichen Angaben bei uns wünschen, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz jederzeit mit Fragen und Problemen in Verbindung setzten. Sofern die persönlichen Angaben von uns veröffentlicht wurden und unser Betrieb als zuständiger Mitarbeiter gemäß 17 Abs. 1 DSGVO zur Datenlöschung aufgefordert ist, werden wir geeignete technische Vorkehrungen, auch unter Beachtung der vorhandenen Technik und der Durchführungskosten, ergreifen, um andere Datenverarbeitungsverantwortliche, die die publizierten persönlichen Angaben bearbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die anderen Datenverarbeitungsverantwortlichen aufgefordert haben, alle Verknüpfungen zu Ihren persönlichen Angaben oder Vervielfältigungen Ihrer persönlichen Angaben, soweit die Bearbeitung nicht notwendig ist, zu löschen.

Wenn eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist, haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben einzuschränken: Sie bestreiten die Genauigkeit der persönlichen Angaben für einen Zeitraum, der es uns als Inhaber der Datenverarbeitung erlaubt, die Genauigkeit der persönlichen Angaben zu prüfen. Sie weigern sich, die persönlichen Angaben zu löschen und fordern statt dessen eine Beschränkung der Verwendung der persönlichen Angaben.

Als Inhaber der Datenverarbeitung brauchen wir die persönlichen Angaben nicht mehr für die Bearbeitung, sondern Sie als betroffenes Unternehmen zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche. Gegen die Bearbeitung gemäß 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie Einspruch erhoben und es ist noch nicht klar, ob unsere gerechtfertigten Begründungen die von Ihnen als Betroffenen aufwiegen.

Wenn eine der oben aufgeführten Bedingungen erfüllt ist und Sie die Beschränkung der von uns gespeicherten persönlichen Angaben beantragen wollen, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz jederzeit wenden. 2. Die Bearbeitung wird durch unseren Beauftragten für den Datenschutz oder einen von ihm beauftragten Arbeitnehmer eingeschränkt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Informationen können Sie in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form einholen.

Auch haben Sie das Recht, diese an einen anderen Inhaber der Datenverarbeitung zu senden, ohne von uns als dem Inhaber, dem die persönlichen Angaben übermittelt wurden, behindert zu werden, sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a) DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben a) DSGVO oder eines Vertrages gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) DSGVO erfolgen und die Datenverarbeitung automatisiert abläuft, sofern sie nicht zur Erfüllung einer im Allgemeininteresse liegenden oder der uns als Inhaber übertragenen behördlichen Aufgabenstellung notwendig ist.

Darüber hinaus haben Sie bei der Wahrnehmung Ihres Rechtes auf Datenübermittlung gemäß 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, dass die persönlichen Angaben unmittelbar von einem Inhaber an einen anderen Inhaber weitergegeben werden, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist und die Rechte und Pflichten anderer nicht berührt werden.

Aus den sich aus Ihrer speziellen Lage ergebenden Umständen haben Sie das Recht, der Bearbeitung der Sie betreffenden persönlichen Angaben, die sich auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DSGVO stützt, zu widersprechen. Personenbezogene Angaben werden von uns im Widerspruchsfall nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können überzeugende und schützenswerte Verarbeitungsgründe geltend machen, die Ihre Rechte und Pflichten übersteigen, oder die Bearbeitung dazu dienen, Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Darüber hinaus haben Sie aus den sich aus Ihrer speziellen Lage ergebenden Umständen das Recht, der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben, die wir zu wissenschaftlicher oder historischer Forschung oder zu Statistikzwecken gemäß 89 Abs. 1 DSGVO vornehmen, zu widersprechen, es sei denn, diese Bearbeitung ist zur Wahrnehmung einer Aufgabenstellung im Allgemeininteresse notwendig.

Sie können Ihr Einspruchsrecht im Rahmen der Inanspruchnahme der Dienste der Informationsgesellschaft ungeachtet der Direktive 2002/58/EG auch durch automatisierte Prozesse unter Verwendung technischer Vorgaben ausüben. Es steht Ihnen das Recht zu, nicht einer ausschließlichen automatischen Bearbeitung, einschließlich der Profilerstellung, zu unterwerfen, die Rechtswirkung gegen Sie hat oder Sie in gleicher Art und Weise wesentlich betrifft, sofern (1) die Einstellung nicht für den Abschluß oder die Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns notwendig ist oder (2) nach dem Recht der Europäischen Gemeinschaft oder des Mitgliedstaats, dem wir unterstehen, zugelassen ist und dieses Recht geeignete Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Rechte, Grundfreiheiten und rechtmäßigen Belange enthält oder (3) mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung getroffen wird.

Falls die Beschlussfassung (1) für den Abschluß oder die Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns notwendig ist oder (2) mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung der betreffenden Personen getroffen wird, werden wir zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer legitimen Rechte und Ihrer rechtmäßigen Belange zumutbar sein.

Ihr Einverständnis zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben können Sie selbstverständlich jeder Zeit wiederrufen. 6 Abs. 1 (a) DSGVO ist für uns die rechtliche Grundlage für Verarbeitungen, für die wir die Zustimmung zu einem konkreten Bearbeitungszweck erwirken. Soweit die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartner Sie sind, wie z. B. bei Verarbeitungen, die zur Vertragserfüllung, zur Bereitstellung einer anderen Dienstleistung oder Vergütung nötig sind, erfolgt die Datenverarbeitung nach 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO.

Das Gleiche trifft auf solche Verarbeitungsprozesse zu, die zur Ausführung von vorvertraglichen Massnahmen notwendig sind, z.B. bei Rückfragen zu unseren Erzeugnissen oder Dienstleistungen. Soweit unser Betrieb einer gesetzlichen Pflicht zur Datenverarbeitung unterworfen ist, z. B. zur Erfuellung von Steuerpflichten, richtet sich die Datenverarbeitung nach 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

Ausnahmsweise kann die Bearbeitung personenbezogener Angaben notwendig werden, um die lebenswichtigen Belange der betreffenden oder einer anderen natÃ?rlichen Persönlichkeit zu schÃ?tzen. Das ist z.B. der Fall, wenn ein Firmenbesucher oder ein Reisender bei uns geschädigt wurde und sein Vorname, sein Lebensalter, seine Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Angaben an einen Facharzt, ein Spital oder andere Dritte weitergeleitet werden mussten.

Danach würde sich die Bearbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d) DSGVO stützen. Letztendlich könnte sich die Veredelung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO stützen. Verarbeitungen, die nicht unter eine der oben genannten rechtlichen Grundlagen fallen, erfolgen auf dieser Grundlage, wenn die Bearbeitung zur Sicherung eines legitimen Unternehmensinteresses oder eines Dritten notwendig ist, sofern Ihre Belange, Rechte und Freiheiten nicht vorherrschen.

Insofern sei ein legitimes Eigeninteresse zu vermuten, wenn Sie unser Abnehmer sind (Erwägungsgrund 47 S. 2 DSGVO). Soweit die Datenverarbeitung auf 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO beruht, liegt es in unserem berechtigten Interesse, unsere geschäftlichen Aktivitäten zum Wohle aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer Aktionäre zu betreiben.

Sie werden darauf hingewiesen, dass die Angabe von personenbezogenen Informationen teilweise rechtlich notwendig ist (z.B. steuerliche Vorschriften) oder sich auch aus vertragsrechtlichen Bestimmungen ergibt (z.B. Informationen über den Vertragspartner). Für den Abschluss eines Vertrages kann es notwendig sein, dass Sie uns persönliche Informationen zur Kenntnis geben, die wir anschließend verarbeiten müssen.

So sind Sie z. B. dazu angehalten, uns persönliche Angaben zu machen, wenn unser Betrieb einen entsprechenden Auftrag mit Ihnen ausführt. Andernfalls kann der Vertragsschluss nicht zustande kommen. Bevor Sie persönliche Angaben machen, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Bitte kontaktieren Sie uns. Der Datenschutzbeauftragte wird Ihnen im Einzelfall erläutern, ob die Angabe persönlicher Informationen aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Bestimmungen oder für den Abschluss eines Vertrages notwendig ist, ob eine Pflicht zur Angabe der persönlichen Informationen vorliegt und welche Konsequenzen die Nichtangabe der persönlichen Informationen haben würde.

Auch interessant

Mehr zum Thema