Rawai

Raphai

Die Stadt Rawai liegt im Süden von Phuket. In Rawai gibt es eine wunderschöne Strandpromenade mit vielen guten thailändischen Restaurants. Die Meeres-Safari findet am Sunrise Beach in Rawai, Phuket, statt.

Der Rawai ist bei thailändischen Urlaubern populär.

Die Stadt Rawai befindet sich im südlichen Teil von Phuke. Das Dorf selbst hat einige Lebensmittelgeschäfte und Bänke - hier wohnen nahezu ausschliesslich Thailänder. An der See, im Bezirk Rawai-Beach gibt es einen langen, aber sehr engen Sandstrand. Auch an der Strandpromenade gibt es eine Touristeninfrastruktur: Von der Mole im Ostteil bis zum Ende der Bay stehen hier zahlreiche Hotelanlagen, Massagesalons, Gaststätten und Bar.

In Rawai kommen viele Thaitouristen aus Bangkok und Changmai. Westerntouristen gibt es nur in Rawai-Beach. Rawai Beach ist daher nicht zum Schwimmen geeignet. Auf Rawai gibt es unzählige Cafés und Cafés entlang der Seestraße. Auf der anderen Seite der Landstraße in Fahrtrichtung Kap Promethep steht das Gasthaus "Mando". In der thailändischen und internationalen Gastronomie ist die Qualität ausgezeichnet, die Preisgestaltung liegt im Insel-Durchschnitt, der Dienst ist vorzüglich.

In Rawai findet das sehr gut kontrollierbare Nightlife nur entlang der Landstraße statt, die durch den Rawai Beach verläuft. Der Preis liegt hier weit unter dem Insel-Durchschnitt. Auf Rawai gehen viele Einwohner am Wochende aus, so dass man in einigen Geschäften oft der einzig Fremde ist. Man sollte diesen Bezirk - wenn überhaupt - nur tagsüber durchqueren!

An der länglichen Rawai-Strasse gibt es einen kleinen 7-eleven-Markt, der bis spät in die Abendstunden geöffne. Andernfalls hat Rawai eine große Zahl von Gaststätten und Kochgeschäften - entlang der Seestraße im Rawai-Beach District. In Rawai gibt es auf jeden Fall nur für Urlauber, die Frieden und Einsamkeit anstreben.

Per Autobus, der an mehreren Stationen entlang der Küstenstraße anhält, erreichen Sie den Sandstrand von Nai Harn im Westen und Phuket Stadt im Osten.

Der Rawai Beach ist nicht zum Schwimmen, aber.... - Rabawai Beach, Rabawai Reiseberichte

In Rawai Beach war ich viel, und der Sandstrand ist wirklich nett. Entlang der Strandpromenade ist der Sandstrand besonders geeignet für den Verzehr von frischem Seefisch - es gibt eine unendliche Anzahl von Fischerrestaurants. Ein Spaziergang von Gaststätte zu Gaststätte, Blick auf die auf der Eisfläche liegend liegende Fischart, Besprechung des Preises und wie man den Fang zubereiten lassen möchte, genießt den Abend und schon 15-30 Minuten später hat man "seinen" Fang köstlich vorbereitet.

Mir ist kein Sandstrand auf der Insel bekannt, wo man mehr Zeit hat. Aber auch der Sandstrand selbst ist sehr schoen, als Strandbad, aber auch dort weiss ich es noch besser. Zum Beispiel ist der Palmenstrand schoener, mit Privatstrand - mit vielen kleinen und grossen Steinkorallen, wenigen Urlaubern und vielen Palm. Rawai Beach kann das alles nicht anbieten.

Auch interessant

Mehr zum Thema