Ratchaburi Floating Market

Schwimmender Markt Ratchaburi

Floating Market, Bangkok, Damnoen Bathuak, Floating Market, Schwimmmarkt Aber da ich auch nicht zu weit gehen wollte, beschloss ich - entgegen aller früheren Absichten -, zum Damnoen Saduak Floating Market (in der Stadt Ratchaburi) zu gehen. Die " erhöhte Mautstraße " ist glücklicherweise nicht weit weg und außerdem hatte ich einen Glückspilz als PKW (sie ist zumindest recht hoch), so dass meine Füße trocknen sollten.

¿Wie war der Damnoen Saduak Floating Market? Nach meinem Aufenthalt muss ich mich natürlich den Rezensenten von Damnoen Saduak anschließen. aber...........es gab auch nur sehr wenig Floating Market. Dann ging ich auf und ab, left und right, hin und her und vermietete mir endlich ein Schiff für 200 Baht, das mich für 30 min durch das Merktgebiet fuhr.

Es wird schwierig, ein Schiff zwischen den Gästen zu bekommen, von dem aus Schwimmgüter verkauft werden. Weil es nur einen Steinwurf vom Damnoen Bathak Floating Market zum Maeklong Railway Market ist, habe ich mich entschieden, ein zweites Mal dorthin zu fahren. Es gibt auch viele Besucher, aber zumindest wird dieser Mark noch von vielen Einwohnern besucht.

Falls du wieder einen Floating Market besuchen musst, das nächste Mal, wenn du wieder nach Amphawa gehst. Oder wenn der Verkehr nicht schwimmt, dann vielleicht ein drittes Mal auf den Maeklong Railway Market.

Hüte dich vor Bootsabbrüchen - Damnoen Saluak Floating Market, Damnoen Saluak Travel Reviews

Per Boot besuchten wir die Schwimmmärkte per Boot, was uns zu einem Schnellboot-Reiseveranstalter brachte. Vom Organisator komplett ignoriert - die Entstehung der Reise nach Damnoen Sadowuak. Viele Dutzend kleine Schiffe wurden von Einwohnern an uns vorbei gerudert, die Damen brachten alle Arten von Gemüsen, Lebensmitteln und kleinen Herrschern von ihren Schiffen.

Es waren keine "souveränen Zentren" auf dem Weg dorthin, der tatsächliche Handelsplatz war in sich abgeschlossen (und ohne die "Abzockerhallen") usw....... Die Dutzende von Bussen "jagen" hier von Bangkok aus, die im Unterschied zu heute nur darauf aus sind, möglichst viele Besucher in die "souveränen Zentren" auf der Route "zu bringen" ("liefern", "abreißen").

Es macht keinen Spaß mehr, hierhin zu kommen - die Organisatoren sollten diesen Exkursionen komplett aus dem Programm nehmen, viele Reiseführer anderer Reisegruppen waren auch meiner Ansicht. Statt Damnoen Sadowak - besuche den lokalen Markt in Nakhom Pathom (50 Kilometer westlich von BKK), wo du eine kleine Bootstour machen kannst, sowie den großen Fantasy-Pathom "Chedi" dort - DU hast mehr davon.......

Der weltberühmte Floating Market First der Place ist etwa 13:30 Uhr von Bangkok aus zu erreichen, also stellen Sie unbedingt etwas Raum in Ihrem Terminkalender dafür zur Verfügung. Insgesamt ist der Schwimmmarkt eine Ikone von Bangkok und kein Besucher der Innenstadt ist vollständig, bis er durchquert wird. The Damnoen Saduak Floating Market ist einer von etwa 6 Floating Markets in Thailand und hat bedauerlicherweise viel von seiner Originalität mitgenommen.

Bei thailändischen Touristen ist es wahrscheinlich ein Teil davon, einen Schwimmmarkt aufzusuchen. Es ist jedoch nicht zwangsläufig notwendig, dass er dort ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema