Ratchaburi Damnoen Saduak Floating Market

Schwimmender Markt Ratchaburi Damnoen Saduak Saduak

Auf diese Weise entstanden in der Provinz Ratchaburi zahlreiche schwimmende Märkte. Beschlüsse - zum Damnoen Saduak Floating Market (in der Provinz Ratchaburi) zu gehen. Schwimmender Markt Bangkok - Damnoen Saduak und Amphawa Tipps

Kennen Sie diese Fotos von Schwimmmärkten in Thailand, voll beladenen Booten mit Blüten, Früchten, Gemüse und Lebensmitteln? So hatte ich mir die Floating Markets bei Bangkok vorgestellt, das wegen der vielen Wasserstraßen einst als das Venedig Asiens galt. Dieses Land hat sich in der Vergangenheit als das Venedig Asiens erwiesen. Jahrelang wollte ich zu diesen Schwimmmärkten in der Nähe von Bangkok gehen und einen Blick auf das Trubel und die Hektik dort werfen.

In der Nähe von Bangkok gibt es mehrere schwimmende Märkte, der berühmteste ist Damnoen Saduak in der Gegend von Ratchaburi, etwa 80 Kilometer südwestlich von Bangkok und unweit von Amphawa. Sie können aber auch Tagesausflüge von Bangkok in die Stadt unternimmt. Viele Reiseveranstalter bieten Reisen zu den schwimmenden Märkten an.

Der Markt ist nicht mehr wirklich rege, die Früchte und das Gemuese werden seit langem auf dem Kontinent vertrieben, die moderne Zeit hat das lange und auch recht lästige und langwierige Wohnen auf Schiffen ersetzt. In Damnoen Saduak gibt es einen großen Stellplatz, wo Sie Ihr Fahrzeug parken und ein Schiff mit Chauffeur reservieren können.

Das Boot mit Antrieb kostet mehr, ist viel flotter und schafft deshalb nicht nur den Teil mit den Läden in einer Autostunde, sondern fährt auch mehr in den Klöns herum und man hat mehr. Tatsächlich sind wir mit der Hoffnung gekommen, viel Marktaktivität, einen hin- und hergehenden Austausch von Waren und nur viele verladene Schiffe zu haben.

Unglücklicherweise kamen nur wenige Schiffe auf uns zu, die gekochte Lebensmittel, Früchte und Drinks verkauft haben. So haben wir ein paar nette Fotos bekommen, aber nicht mehr. Nachdem der Triebfahrzeugführer bemerkt hatte, dass er etwas zu wenig Zeit hatte, ist er nur gegen die Fahrtrichtung gefahren und wir mussten uns durch die inzwischen zahlreich erschienenen Gegenboote quetschen, die grösser waren und uns mehrere Male aufsuchten.

Den zweiten Teil des Marktes, den wir Ihnen präsentieren, empfehlen wir Ihnen. Die 15 Kilometer entfernte Stadt Amphawa ist auch bekannt für ihren schwimmenden Handel und ihre Nähe zum Flusse. Wer es schaffst, kommt am kommenden Samstag, denn dann ist der Supermarkt viel grösser und beeindruckender als unter der ganzen Zeit.

In diesem Idyll werden Sie die bekannten Fotos der vielen Schiffe wohl nicht vorfinden. Es gibt jedoch immer noch wunderschöne Plätze mit Marktplätzen zu besichtigen. Empfehlenswert ist hier besonders einmal die Hauptuhrzeit am Wochende, da Sie dann auch viele andere Urlauber treffen, aber auch mehr Schiffe mit Waren auf dem Weg sind und das Foto dann vielmehr den Vorstellungen nachkommt.

So lautete unser Report über Floating Markets, waren Sie jemals dort? Hast du überhaupt einen Trinkgeld für einen anderen Absatzmarkt?

Auch interessant

Mehr zum Thema