Rabat

Raabat

Die Stadt Rabat ist die Hauptstadt Marokkos und nach Casablanca die zweitgrößte Stadt. Erhalten Sie tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Rabat, Marokko online. MarocVuDuCiel, Extraits: Rabat, Salé, El Jadida, Casablanca, Oualidia.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Straßenbahnbetrieb Rabat-Salé (Tramway de Rabat-Salé) ist ein Strassenbahnnetz in den Marokkanern Rabat und Salé, das am 24. Juni 2011 in Kraft gesetzt wurde. 1 Die 19 Kilometer lange Strecke besteht aus zwei Strecken und 30 Bahnhöfen und wird von Veolia Transdev in Alstom Citadis-Zügen mitgenommen. Bereits in der ersten Jahreshälfte des zwanzigsten Jahrhundert, während der Zeit des französichen Schutzgebietes, gab es in Rabat eine Straßenbahnlinie.

Schon 1976 erstellte Transnet einen Verkehrsplan für den Großraum Rabat-Salé, der den öffentlichen Verkehr auf einer eigenen Strecke bereitstellte. Die Zielnetze bestehen aus vier Leitungen und erfordern zwei Kreuzungen von Bou-Regreg. In der ersten Stufe werden zwei Zeilen gebildet: Der Linienverkehr 1 führt von Hay Karima (Salé) nach Rabat (Agdal) und durch das Zentrum der Stadt an der Avenue Al Alaouiyine.

Die Strecke umfasst die Hauptpunkte der Agglomeration: Die Allee Mohamed V in Sale, das Regierungsviertel, den Bahnhof in Rabat und Selé, die Fachbereiche und Büchereien zwischen Bab Rouah und Ibn Zohr, den Bezirk Agadal und schliesslich den Hochschulcampus Bab Al Irfane und das Spital in Souissi. In Océan, Yacoub Al Mansour und Bettana (in Salé) verbindet die Strecke 2 die dicht besiedelten Stadtteile.

Eine drei-km lange Verbindungsstrecke beider Strecken führt über fünf Stationen und beinhaltet vor allem die Überquerung der Bou-Regreg auf der neuen Hassan II-Brücke. In den ersten beiden Anlagen hat sich mit der Inbetriebsetzung eine signifikante Änderung des modalen Splits ergeben. Um einen wesentlichen Teil des Pkw-Verkehrs durch Straßenbahnen zu ersetzen, wurden in der Nähe der Terminals drei Stellplätze errichtet, um dieses Potenzial zu nutzen.

Der Bau der neuen Strassenbahn startete im Rahmen der Gesamterschließung des Bou-Regreg-Tals und wurde von GTR und der französichen Firma Colas durchgeführt. Mit der offiziellen Eröffnungsfeier durch Muhammad VI. am 19. Juni 2011 und der Aufnahme des Personenverkehrs am 22. Juni 2011 wurde ein 2,5 Kilometer langer Abschnitt der Strecke 2 - von Bab Chellah bis Hôpital Moulay Youssef - erst wenige Woche später in Dienst gestellt[2].

? Venedig, Bahn & Verkehr: Einweihung der Straßenbahn von Rabat. May 19th, 2011, zurückgeholt June 19th, 2011.

Mehr zum Thema