Principe Afrika

Prints Afrika

Leitfaden für Sao Tome und Principe (Afrika). Die Tourismusbranche steckt noch in den Kinderschuhen - genau das, was ich als Olá, willkommen in São Tomé und Principe, dem Inselstaat vor der westafrikanischen Küste, begrüssen möchte! Sao Tomé und Principe auf einen Klick São Tomé und Principe liegen im Meerbusen von Guinea, etwa 200 Kilometer vor der afrikanischen Westküste westwärts von Äquatorialguinea und Gabun. Sao Tomé und Principe ist der zweithöchste Bundesstaat Afrikas nach den Seyschellen. Mehr als 90% der Bevölkerung lebt auf der südlicheren, grösseren und 48 Kilometer langen und 32 Kilometer breiten Isola de São Tomé.

In São Tomé befindet sich die Stadt mit dem gleichnamigen Namen. Der nördliche, kleine Inselstaat Príncipe ist etwa 16 Kilometer lang und 6 Kilometer weit. Der höchstgelegene Punkt der gleichnamigen Ortschaft ist mit 927 Metern Höhe der Gipfel der Ortschaft Príncipe. Mit der Südspitze von São Tomé geht es bis zum äquatorialen Teil des Landes. Ursprung des NamensDie Isola de São Tomé ist nach dem hl. Thomas genannt; Príncipe ist die "Isola de la Principe" (oder " Prinz "). oberer 10%k.

Schären: São Tomé und Principe - die vergessenen afrikanischen Inselwelt

Auch diejenigen, die schon immer in der Geographie auf sich aufmerksam gemacht haben, müssen vielleicht vorbei: São Tomé? Die Inselwelt von São Tomé und Principe, für einige Gäste teils noch beeindruckender als die Ostkaribik, Mauritius und die Molukken zusammen, hat weniger Bewohner als Freiburg oder Halle. Knapp mehr als 200.000 Menschen, davon knapp die Hälfe unter 16 Jahre, leben in Afrikas zweitkleinstem Bundesstaat nach den Seyschellen.

São Tomé, zu dem die beiden wichtigsten Inseln sowie einige kleine felsige Inselchen zählen, kann im Vergleich zu anderen Ländern des südafrikanischen Festlandes als beständig bezeichnet werden. Sao Tomé und Principe sind die sichtbarsten Gipfel eines vulkanischen Gebirgszuges. Besonders die 48 km lange und 32 km breite Hauptstadt São Tomé und ihr kleiner Nebenort Principe verzaubern mit einem einmaligen Kleinkosmos.

Und wer das Privileg hat, den 2024 Höhenmeter großen Pico São Tomé zu erklimmen, der hat das Gefühl, auf eine Abenteuerreise durch den Urwald zu gehen. Die nur 16 km lange Provinz Principe ist ebenfalls größtenteils von einem dichten tropischen Tropenwald bewachsen. Das Mitfahren in einem Gemeinschaftstaxi wäre die Variante, aber es ist nicht sehr komfortabel, da die Autos auf Principe im Grunde genommen überlastet sind mit Menschen und Gütern.

Das Bom-Bom Island Resort auf Príncipe zum Beispiel versprechen einen hohen Weststandard mit ein wenig Komfort. Wunderschönes Beispiel für die Kolonialzeit, das noch heute zu sehen ist, ist die Roca Agostinho Neto-Plantage auf der Insel, mit Portugiesenvillen und einem schönen Pflanzengarten. Die Corallo Chocolate Factory in der schläfrigen "Hauptstadt" São Tomé bietet Ihnen die Möglichkeit, die zartschmelzende Chocolade zu kosten.

Seine Gemeinsamkeiten mit vielen Menschen auf São Tomé und Principe, da außerhalb des Meeresbodens gewaltige Erdölvorkommen gefunden wurden.

Auch interessant

Mehr zum Thema