Prag

Praha

Prager Tips für einen optimalen Urlaub in Prag In der tschechischen Metropole Prag befindet sich eine der attraktivsten Metropolen Osteuropas. Dies beweist auch sein Spitzname - die Goldstadt. Seit 1942 hat die Hansestadt den gleichen Namen, in dem die kleine Jungfer Anna ihr Leben in der schönen Großstadt verbringen will. In Prag gibt es auch heute noch die gleichen Attraktionen für seine Gäste wie vor 70 Jahren.

Sie planen einen Prag-Stadturlaub? Mit meinen Prager Tips sind Sie dann bestens gerüstet! Oftmals wird vergessen, dass es viel einfacher ist, von Deutschland nach Prag zu fahren als z.B. nach London. Von Nürnberg aus sind Sie beispielsweise in 2,5 Autostunden in der Mitte von Prag. Wir zeigen Ihnen die Attraktionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Praha ist eine der Großstädte, die man leicht zu Fuss erkunden kann. Sie finden die meisten Attraktionen im alten Stadtzentrum der Großstadt. Abhängig davon, wie lange Sie in der Innenstadt bleiben, kann es sich lohnen, die Prag Card zu kaufen. Die Kosten von 56 für drei Tage beinhalten auch den freien Zutritt zu mehr als 50 Attraktionen und Attraktionen, eine Bootsfahrt auf der Moldau, eine Führung mit Reiseleitung und eine Rundreise.

So können Sie sich entspannt entspannen, während Ihnen ein fachkundiger Reiseleiter alles über die Goldene Reichsstadt mitteilt. Ein perfekter Kombi - finden Sie nicht? In meinem Reisejournal finden Sie auch weitere Tipps zum Sparen, mit denen Sie Prag gratis kennenlernen können. Kleiner Tipp: Nicht jede der vielen Wechselstellen in der City hat einen günstigen Kurs.

Wenn Sie entweder bereits in Deutschland umsteigen oder vor dem Geldwechsel nach dem derzeitigen Wechselkurs fragen, erhalten Sie wahrscheinlich einen fairen Betrag, der dann ausbezahlt wird. In Prag gibt es 22 Bezirke mit mehr als 1,2 Mio. Menschen. Hinweis: Wenn Sie die Prag Card erworben haben, können Sie an einer kostenlosen Stadtführung teilnehmen.

Zwei Mal täglich beginnen die routinierten Reiseleiter von Tipp Trip ihre Gratistour am Alterstädter Ringbahn. Schlendern Sie durch die Straßen und versuchen Sie, bei Einbruch der Dunkelheit auf der Karlsbrücke, der bekanntesten und längsten Brücken der Welt, zu sein. Schon ganz am frühen Morgen, wenn die Großstadt noch schlummert, sind die ersten Photographen auf dem Weg hierher, die sich auf die Brucke im ersten Scheinwerferlicht und im lichtdurchfluteten Dunst konzentrieren.

Die schöne Karlsbrücke ist nur einen Steinwurf vom Altstadtplatz entfernt. Dort befindet sich das Rote Kreuz mit seiner imposanten Astrouhr. Solche Altbauten gibt es in vielen Stadtteilen. Die Teyn Kirche mit ihren beiden schwarzen Toren steht auch auf dem Altstadtplatz. Die Piazza de la Altesa ist ein beliebtes Plätzchen in der Mitte Prags.

Sie finden hier viele Kaffeehäuser, schöne Straßenfronten und viele Strassenkünstler. Am Abend setzen sich die Pragern auch bei schönem Klima in kleinen Gruppen auf den Markt in der Mitte des Platzes. Hier befinden sich die Kapelle des Heiligen Kreuzes, die Nationale Galerie, drei Ehrhöfe und die Zauberstraße. Wahrscheinlich ist es kein Zufall, dass Kafka Prag immer in den Himmel gelobt hat.

Doch diese Attraktionen reichen hier nicht aus: Auf dem Schlossgelände kann man den St. Vitus-Dom besuchen. Auf jeden Falle steigen Sie auf den Tower, denn von hier aus haben Sie den besten Ausblick über die Welt. Ein besonderes Merkmal in Prag ist die Spurführung der Tram. Die Straßenbahnlinie 22 bringt Sie direkt durch die Vorstadt.

Wer über die Landesgrenzen der hochmittelalterlichen Innenstadt hinausschauen will, sollte dies unbedingt tun, denn nur dann wird man ein Gespür für die Metropole Prag bekommen. Und dann habe ich noch ein paar weitere großartige Dinge für dich hier: Um zu den aufregendsten Attraktionen in Prag zu gelangen, habe ich für Sie einen umfangreichen Stadtrundgang durch Prag aufbereitet.

Möchten Sie Ihren Prager Urlaub dazu verwenden, sich wirklich zu entspannen und eine gute Zeit zu haben? Einige davon gibt es in der tschesischen Metropole, so dass die Wahl nicht einfach ist. Im preisgekrönten Spa-Bereich steht eine ehemalige Renaissance-Kapelle - auch hier finden Sie bei genauerer Betrachtung viele Überreste aus vergangenen Epochen.

Für diejenigen, die Wohlbefinden und Wohlbefinden auf eine andere Art und Weise genießen wollen, bietet Prag eine ganz spezielle Alternative: Hier verlassen Sie sich traditionsgemäß auf Bier- und Weinbäder. Auf Wunsch macht dieses Kurerlebnis einen Prager Ferienaufenthalt etwas abwechslungsreicher. Hier finden Sie eine Bildergalerie und einen kleinen Stadtrundgang, um sich einen ersten Überblick über die Räume zu verschaffen.

Sie wissen bereits, dass ich immer dafür bin, einige der Kostbarkeiten des gastronomischen Angebots jeder einzelnen Kultursorte oder Nationalität auszuprobieren. In Istanbul habe ich bereits Schafsdärme als Kebabs ausprobiert und hätte keine Angst, sie auszuprobieren, wenn sie in Prag auf der Speisekartetünde. Praha ist (noch vor Deutschland) das Bierland.

In den unzähligen traditionellen Bierkneipen können Sie eines der vielen böhmischen Bier kosten. Die Imbisse sind sehr preiswert, so dass Sie sich hier durch das Angebot klicken können. Wenn Sie die typische tschechische Küche genießen möchten, empfehlen wir Ihnen das Gasthaus Baracnicka Rychta. Das rustikale tschechische Lokal U PLATEHO Precliku mit seiner tollen Stimmung ist nur wenige Schritte vom Schloss Wallenstein enfernt.

Wenn Sie es etwas chicer mögen, kann ich Ihnen das Cafe Savoy, eines der schoensten und aeltesten Kaffeehaeuser Prags, nur empfehlen. Sie können hier nicht nur den besten Gebäck der Region ausprobieren, sondern auch leckere heiße Gerichte geniessen. Einen absoluten Geheimtipp für Prag bietet die Kneipe Vzorkovna. Natürlich können Sie auch ein eigenes Getränk mitbringen und ein kleines Sit-in auf dem großen Marktplatz am ALTSTADTER ROIN planen.

Für die Musikfans unter euch habe ich noch einen kleinen Leckerbissen: Prag ist bekannt für seine vielen Jazz-Clubs, in denen oft bis in die Morgenstunden hinein gesungen und gesungen wird. Gehen wir nach Prag! Praha ist eine kleine und wirklich sehenswerte Großstadt, die Sie sicherlich nicht nur einmal besuchen werden. Nicht nur mit großartigen Attraktionen, sondern vor allem mit einer aufregenden Historie wird die Golden City ihrem Ruf allemal gerecht.

Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Moldau haben Sie zwischen Ihren Besuchen immer Zeit, sich bei einer Tasse Kaffe oder einem Imbiss am Ufer zu entspannen und den Blick über die Innenstadt zu geniessen. Weitere Impressionen von der Goldgrube können Sie sich im nachfolgenden Film ansehen: Gefällt dir Prag?

Mehr zum Thema