Prachuap Khiri Khan Thailand

Die Prachuap Khiri Khan Thailand

Der Prachuap Khiri Khan (thailändisch: ?????

??????????, [prà?t??uàp k?i?ri? k??n]) ist eine Provinz (Changwat) im südlichen Teil der zentralen Region Thailands.

mw-headline" id="geografie">Geographie[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Das Heiligtum mit der "Stadtsäule" Prachuap Khiri Khan (thailändisch: ???????????????, [prà?t??uàp prà?t??uàp k??n ]) ist eine Region (Changwat) im sÃ??dlichen Teil der zentralen Region Thailands. Prachuap Khiri Khan, die Provinzhauptstadt Prachuap Khiri Khan, wird auch Prachuap Khiri Khan genannt. In der am thailändischen Meerbusen gelegenen Region befindet sich das Areal im Norden des Landenge von Kr.

Tambon Huai Sai (Amphoe Mueang) ist der engste Punkt der thailändischen Festlandmasse auf der malaysischen Unterhalbinsel. Der Prachuap Khiri Khan stellt den Übergangsbereich von der malaysischen Hemisphäre zum südostasiatischen Fest. Die höchstgelegene Position der Region ist mit 1494 Meter der Ort Hhao Luang. An der Küste zum thailändischen Meerbusen gibt es viele Strände, von denen Hua Hin seit dem vergangenen Jahrzehnt stark frequentiert wird.

Hier ist auch der Ferienpalast von K?nig Bhumibol Adulyadej. Naturschutzpark Khao Sam Roi Yot - seit 1966, mit Moor- und Sumpfgebieten. Kui Buri Naturpark (thailändisch: ?????????????????????) - der 969 km große Naturpark ist im Amphoe Pranburi gelegen, er wurde am 21. September 1989 erbaut. Namtok Huai Yang NP - der 161 km große Naturpark wurde am 7. September 1991 als Thailands 70. erbaut.

Es ist im Amphoe Thap Sakae. 2 ] Hua Hin, in der Region gelegen, ist einer der berühmtesten Seebäder Thailands und aufgrund seiner kurzen Distanz zu Bangkok sehr beliebt als Reiseziel, vor allem bei den Einwohnern der Stadt. Das Bruttoprodukt der Region lag im Jahr 2011 bei 59,255 Mrd. BHT.

3 Die Mindestlöhne in der Region betragen seit dem I. Jänner 2011 172 Baht/Tag (ca. 4 ?). Der Prachuap Khiri Khan hieß früher Prachuap Khiri Khan und wurde früher unter dem Namen Mueang Na Rong oder Prachuap Yang Khiri Khan geführt. King Rama III. Die ( "regierte 1824 bis 1851") führte 1845 zur Umfirmierung von Burgunder in Prachuap Khiri Khan.

Der naturwissenschaftlich sehr interessante King Mongkut (Rama IV.) hatte 1868 viele Besucher eingeladen, die von ihm ermittelte Finsternis auf dem Gebiet des jetzigen Khao Sam Roi Yot zu verfolgen. Im Zweiten Weltkrieg wurde ein Teil Thailands von den Japanern besetzt. Die Provinzwappen zeigen den Kuha Karuhas-Pavillon, der aus Anlass des Besuches von Koenig Chulalongkorn (Rama V.) in der Grotte Phraya Nakhorn (heute im Naturschutzpark Khao Sam Roi Yot) gebaut wurde.

Dahinter liegt die kleine Ortschaft Ko Lak in der Bucht von Prachuap, dem historischen Mittelpunkt der Regierung. Das Motto der Prachuap Khiri Khan Province lautet: "Das Reich der süsslichen Ananas, des Zuckers, der Kokosnüsse und des Honigs, Die besten Fischsoßen gibt es in der ganzen Welt, das tiefblaue Meer ist still und sauber, Die Menschen sind selbstlos....".

"Die Region ist in 8 Amphoe ("Distrikte" oder "Landkreise") unterteilt. Es gibt eine provinzielle Verwaltungsorganisation für das gesamte Territorium der Region (????????????????????????, kurz ???). Ongkan Borihan südlich von Changwat; English Provincial Administration Organisation, PAO). Provinzen im Westen, Nationaler Rat für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Spanien, USA, 2011, Wadee Kheourai: Um Thailand in 99 Tagen.

Bangkoks: Bangkok: Der Mädchenführerverband Thailands und die königliche Schirmherrschaft Ihrer Majestät der Königin 1999, ISBN 9748190536. Thailand in Zahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema