Pocket Thailand

Taschen-Thailand

Bombenserien in Ferienorten erschüttern Thailand In Thailand explodierten innerhalb weniger Std. zehn Bombardements, auch auf der Urlaubsinsel Phuket. Es kamen in Summe vier Menschen ums Leben. In einer Reihe von Explosionen in Thailand wurden bei einer Reihe von Bombenanschlägen zumindest vier Menschen getötet und mehr als 20 Personen verwundet. Nach Angaben der Behörde explodierten am Dienstag und Samstag mehrere Sprengstoffbomben an mehreren Stellen im Königreich.

Zu den Verwundeten gehören auch mehrere Feriengäste. Der thailändische Ministerpräsident Prayuth Chan-o-cha forderte die Öffentlichkeit zur Ausruhen auf. Von der Ferieninsel Phuket wurden am Morgen auch zwei Explosionen berichtet; von dort gab es zunächst keine Angaben über Opfer. Nach Angaben der Bangkok Post explodierten auch in der Phang Na Province zwei Sprengstoffe.

In der Touristenstadt Hua Hin waren bereits am Donnerstag Abend in einem Pub-Distrikt zwei Sprengstoffbomben gezündet worden. Nach Angaben der Polizei war eine thailändische Frau ermordet worden. Laut einer Pressesprecherin wurden 22 Menschen verwundet. Zu den Verwundeten am Donnerstag Abend gehörten zwei niederländische Frauen und fünf weitere Ausländerinnen. Wie das Auswärtige Amt am Donnerstag Abend mitteilte, steht die Bundesbotschaft in engem Dialog mit den siamesischen Behoerden, um zu klaeren, ob Bundesbuerger davon beruehrt werden.

Einige hundert Kilometern von Hua Hin entfernte, eine weitere Sprengung am Freitagsmorgen in Südthailand. Dabei wurde ein Mitarbeiter der Stadt ermordet, sagte der Statthalter der Region Wongsiri Promchana in einer Stadt. Ein Mensch wurde ermordet, sechs weitere wurden mitgenommen. In Thailand wird am kommenden Wochenende der vierundachtzigste Jahrestag der Koenigin Sirikit begangen.

Letztes Mal haben die Thais in einem kontroversen Volksentscheid über eine von der Junta geförderte neue Konstitution abgestimmt.

Bootsfahrten ab Puket (Thailand) reservieren

Auf einer abwechslungsreichen und ereignisreichen Bootsfahrt ab Phuket können Sie die kribbelnde Vielfältigkeit Asiens kennenlernen. Gehen Sie auf anscheinend unzugänglichen Wegen im Wildwuchs Thailands und erholen Sie sich einige Tage später unter Palm an traumhaft schönen, feinen Sandstränden. Sie können auf einer Bootsfahrt einmalige Augenblicke in unterschiedlichen Städten genießen - und das alles von Ihrem komfortablen Schiff aus.

Bei einer Seefahrt von der Insel Puket aus beginnt Ihr Ferienaufenthalt vor dem Verlassen des Schiffes. Auf einer Bootsfahrt von Puket aus haben Sie die freie Zeit. Ausgehend von der Andamanen Meer, können Sie in Port Blair oder Ross Island entlang der Thaiküste anhalten. Damit kann man zum Beispiel die Südinseln Thailands ergründen.

Vor der Bootsfahrt können Sie ganz nah an der Küste Phukets und der näheren und weiteren Region auskundschaften. Sie können hier nach Belieben in Galerien und diversen Geschäften shoppen oder von einem der Cafés aus das geschäftige Leben auf der Strasse miterleben. Besuche eine Thaibox-Schule in Phuket und sammle deine ersten Eindrücke in einer Trainingseinheit dieser herkömmlichen Kriegskunst.

Wenn Ihre Bootsfahrt von Puket aus Ende Dezember stattfindet, werden Sie besonders reich. Während dieser Zeit spielt sich das bekannte Lichterfestival Loi Krathong in ganz Thailand ab - und natürlich auch auf der Insel Puket. de ist eine wunderschöne Gelegenheit, mehrere Ziele in einer Fahrt zu kombinieren. Wähle aus einer Vielfalt von unterschiedlichen Fahrten mit unterschiedlichen Themes.

Mehr zum Thema