Pattaya Nachtleben

Nachtleben in Pattaya

Pattayas Nachtleben ist weltweit bekannt für seine Bars, Clubs und sexy Thai Girls. Für alle Nachtschwärmer und erlebnishungrige Partygänger bietet das Nachtleben in Thailand oder Pattaya eine unzählige Auswahl. Ein weltberühmter Ort und Herzstück des Nachtlebens.

Das Nachtleben in Pattaya - Pattayas Bars und Freizeitanlagen

Pattaya ist seit seiner Entdeckungsreise durch US-Soldaten während des Vietnamkriegs und der rasanten Weiterentwicklung von einem fast unentdeckten, verträumten Fischerdorf zu einem der spannendsten Ziele Asiens vor allem für sein lebendiges, legendäres Nachtleben und eine blühende Sex-Industrie bekannt. Auch wenn der populäre Badeort in den letzten zehn Jahren sein trübes Bild spürbar aufgefrischt hat und sich auch als familienfreundliche Destination durchgesetzt hat, sind Pattayas schrillen Rotlichtviertel - mit vielen hundert Kneipen, Nachtclubs und erotischen Thai Girls - immer noch die wirkliche Attraktion für viele Pattaya-Reisende.

Pattaya und seine ständig gewachsene Club-Szene sind nicht nur "Südostasien-Shooter plus Sex" und vor allem für ältere Männer interessant - auch Jugendliche und Paare sind in Pattaya rund um die Uhr in guten Händen. Hier und auf den anderen Unterseiten des Pattaya Nightlife finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen, um sich nachts in Pattaya zurecht zu finden und bis zum Umfallen zu feiern.

In Pattaya ist Feierabend? Das legendäre Nachtleben Pattayas scheint vielen Erstbesuchern wie eine süchtig machende Reise zu sein, die einige in echte Hobbys umwandelt. Gerüchten zufolge gehen viele Nachteulen kaum aus ihren verdunkelten Hotelzimmern, bis die Dunkelheit immer weiter und weiter und schließlich völlig unbemerkt ist, und kommen erst in ihre Gräber zurück, wenn die morgendliche Sonne über dem thailändischen Meerbusen ihre blassen Fratzen zu brennen droht. 2.

Die Ursache für diesen Pattaya-typischen Blutsauger ist offensichtlich. Das Pattaya ist ein echtes Disneyland für die Erwachsenen - ein neonfarbener Erlebnisspielplatz für Nachteulen und Partytiere. Doch das wahre Zentrum von Pattaya beginnt erst richtig zu schwingen, wenn die Neonschilder von Hunderten von Kneipen am Südost-Asiatischen Sternenhimmel aufleuchten. Jeder, der die Hamburger Réeperbahn, die Rotlichtviertel von Amsterdam und sogar Bangkok kennt, ist nicht einmal zur Hälfte auf den totalen Irrsinn in Pattaya vorzubereiten.

In Pattaya gibt es mehr als 2.000 Kneipen und Nachtclubs. Mit Travestie- und Kabarett-Shows von absoluter Weltklasse-Qualität, so genannten GoGo-Bars (Quasi-Strip-Bars, in denen thailändische Mädchen im Bikini die Beute zu heissen Klängen schütteln), und nicht nur in ultramodernen Diskotheken und Diskotheken mit modernster Licht- und Tontechnik.

Egal wo Sie in Pattaya wohnen - wenn Sie ein nahegelegenes Wasserloch suchen, um Ihren Hunger zu stillen, zu tanzen, Mädchen aufzureißen oder die Nächte zum Tag zu machen, müssen Sie oft nicht weiter als bis zur nächstgelegenen Strassenecke gehen. In Südpattaya gibt es die meisten Kneipen und Nachtclubs - vor allem im Bereich der Wanderstraße.

Nachtschwärmer gibt es in nahezu jeder Seitenstraße, sei es in Jomtien Beach, in der " Dark Side " in Ostpattaya oder in Istanbul. Eine ausführliche Beschreibung von Pattayas beliebtesten Kneipenstraßen, Vergnügungszonen und Vergnügungsvierteln ist weiter hinten auf dieser Website zu sehen. Walkende Straße - die südlichste Erweiterung der Beach Road, die jeden Tag ab 18 Uhr zu einer neonbeleuchteten Fussgängerzone und einer überdimensionalen Reisebahn wird - ist sicherlich das Zentrum des legendären Nachtlebens von Pattaya und das wohl bekannteste Rotlicht-Viertel der Metropole.

Vom südlichen Ende der Pattaya Beach Road bis zum Bali Hai Harbour am Fuße des Pratamnak Hill mit dem PATTAYA CITY-Zeichen. Jeden Tag von 18.00 bis 2.00 Uhr ist die Fußgängerzone für den Verkehr geschlossen.

Zwar ist Walkende Straße in erster Linie touristisch orientiert und auf den reinen Handel ausgerichtet - Expats werden hier kaum ein schönes After-Work-Bier haben. Aber wer Pattaya in all seinen Aspekten kennenlernen möchte, für die die Metropole bekannt und bekannt ist, ist auf der Walkman Street immer richtig.

Besonders wenn Sie Pattaya noch nicht kennen und ein Gespür für die Innenstadt von ihrer "extremen" Seiten haben wollen, dann ist die Wanderstraße ein populärer und wichtiger Startpunkt für weitere Ausflüge. In Pattaya finden Sie die angesagtesten GoGo Bars und Nachtclubs, die besten Musik-Bars und ein gutes halbes duzend Discos und Klubs.

Wer also zu den neusten Rhythmen tanzen und thailändische Mädchen ausprobieren will, oder nur schnüffeln und "Leute schauen", ist auf der Walkman Street immer in guten Händen. Egal ob es Ihnen gefällt oder nicht, in Pattaya sollte die Wanderstraße mit ihrem beleuchteten Werbedschungel ganz oben auf der Liste der Attraktionen sein, die Sie in Pattaya schon einmal erlebt und erlebt haben müssen.

In Pattaya ist Feierabend? In Thailand ist die Schließung gegen 1 Uhr morgens. Praktisch schließt jedoch keine Kneipe in Pattaya so zeitig. Je nachdem, wie frei oder strikt die Polizisten das Gesetz auslegen und durchsetzen (dies kann sich alle paar Wochen und Jahre ändern), war die Schließzeit in Pattaya immer recht zeitnah.

In den meisten Kneipen war es immer gegen 2 Uhr morgens - und seit Juni 2016 ist dies nun auch die amtliche Schließzeit im Stadtteil Pattaya. Die Kneipen in der Walkman Street, einer ausgewiesenen Vergnügungszone mit Ausnahme, sind seit Juni 2016 um 4 Uhr morgens geschlossen.

Ungeachtet dieser einzigartigen Lage im Land - vor allem in Bangkok werden die Randsteine oft früher aufgezwungen - haben viele Kneipen und Klubs an der Walkman Street noch längere Öffnungszeiten, teilweise bis zum Aufbruch. In vielen Kneipen wird der Ausdruck "Ausgangssperre" verhältnismäßig grosszügig und schlicht als Aufforderung interpretiert, die Noten zu dämpfen und die Lichtverhältnisse zu dämpfen.

Abschließend eine kurze Beschreibung von Pattayas beliebtesten Kneipenstraßen, Kneipenzentren und Vergnügungsvierteln. Detailliertere Informationen darüber, was in so genannten A-GoGo bzw. "Short Time"-Balken zu erwarten ist, finden Sie auf den nächsten Seiten: Bekanntlich ist die Wanderstraße die südlichste Erweiterung der Pattaya Beach Road und wird jeden Tag um 18 Uhr zu einer fast einen Kilometer langen Fussgängerzone.

Spaziergang Straße ist bei weitem Pattayas berühmteste Unterhaltungsmeile und der grösste durchgehende Rotlicht- und Unterhaltungsbezirk in der ganzen Innenstadt. In hunderten von flackernden Lichtclowns und Geschäftsleuten wird für ein fast unerschöpflich breites Spektrum an Bierkneipen, Fischrestaurants, Musikveranstaltungen mit Live-Bands, GoGo-Bars, Diskotheken und Diskotheken geworben, in denen die Tänzer die Nächte zum Tag machen und zu den neusten Erfolgen tanzen können.

Der Spaziergang ist in erster Linie auf die Bedürfnisse von Tourismus und Handel ausgerichtet und wendet sich mehr an ein junges oder junges, partyorientiertes Zielpublikum. Der Getränkepreis liegt in der Regel über dem Pattaya-Durchschnitt. Wer dagegen noch keinen Spaziergang durch die Fußgängerzone gemacht hat und die Hektik des Alltags absorbiert hat, hat Pattaya nicht wirklich miterlebt.

Jetzt wollen wir durch Pattaya von Nord nach Süd nach Süd übernachten, wo man noch die ganze Zeit um die Wette kämpfen kann. Die Gegend entlang der Pattaya-Naklua-Straße im nördlichen Teil des "Delfin-Kreisverkehrs" war früher stark in Deutschland. Auch wenn viele alt eingesessene Restaurants in Deutschland heute nicht mehr so "brummend" sind - und immer mehr Osteuropäer und Asiaten stören, werden sich vor allem die deutschsprachigen Feriengäste - vor allem diejenigen, die die dt. Gastronomie genießen oder nur wenig Deutsch sprechen - in der nördlichen Hauptstadt immer noch am wohltuendsten zurechtfinden.

Auf der rechten und linken Seite der Straße und entlang einiger Nebenstraßen (z.B. Wongamat und 33 ) gibt es zahlreiche Bierbars mit überwiegend deutschsprachigem Gast. Einige hundert m weiter im Süden des Delphinkreisverkehrs auf der Pattaya Second Road befindet sich die so genannte "Drinking Street".

Entgegen dem, was der reißerische, dumme Namen andeutet, ist die Trinkstraße keine Kunstspazierstraße zum Ertrinken, sondern ein großes gedecktes Bar-Zentrum mit ein paar zehn geöffneten Bierbars und einer reichen Damenauswahl. Jenseits der Second Road, direkt im Süden des Trinkstraßenkomplexes um die beiden Orte herum, gibt es auch eine beträchtliche Zahl von Bierbars, die bei den Feriengästen im Norden Pattayas besonders populär sind.

Zwischen der Pattaya Second Road und der Beach Road ist die Straße 6 eine kleine Nebenstraße, die fast exakt an der Grenzlinie zwischen Nord- und Zentralpattaya liegt. Neben einigen "normalen" Pubs gibt es vor allem so genannte Kurzzeitbars, in denen sich alleinstehende Männer und Strohwitwer stündlich in den Räumen über den Barren amüsieren.

Vor den gläsernen Kneipen warten mehrere hundert Mädchen - und immer mehr Ladyboys - und fordern ganz unverkennbar zu Aktionen wie "bumbum" auf. Auch die Kneipen und Klubs an der Si 6 sind am Nachmittag gegen 13 Uhr geöffnet und werden am besten am Nachmittag und am späten Nachmittag besuch.

Selbstverständlich können Sie auch in der Soirée 6 "einfach so" ein Glas Wasser genießen und sich nach einem schweißtreibenden Tag am Meer in den luftgekühlten Kneipen abkühlen. Auch wenn natürlich jeder Tourist herzlich eingeladen ist, ist die Si 6 aller Rotlichtviertel von Pattaya am deutlichsten auf Sex-Touristen und Männer ausgerichtet.

Zwischen der Pattaya Second Road und der Beach Road, gleich um die Ecke vom Polizeirevier und dem Central Festivals Pattaya Beach Einkaufszentrum, befinden sich zwei parallele Seitenstraßen, die von der Straße abfahren. Einige GoGo-Bars und eine passende Selektion an Thai-Mädchen gibt es natürlich auch hier.

An der Südseite der Pattaya Beach Road und Second Road und in den vielen kleinen Verbindungsstraßen - z.B. Soi Yamato, Soi Post Office und Pattayaland gibt es unzählige kleine Kneipen, einige bedeckte Kneipenanlagen und eine Hand voll A-GoGo's. Damen sind nahezu flächendeckend zu finden - nicht zu vergessen die Promenade am Strand von Pattaya Beach, die jeden Abend nach Sonnenuntergang zu einem Ort der Begegnung für freiberufliche Thai-Mädchen (Freelancer) und Ladyboys wird.

Am späten Nachmittag (und je mehr Sie betrunken und gestaffelt sind), umso mehr sollten Sie bei einem nächtlichen Spaziergang entlang der Strandpromenade auf Ihre Brieftasche, Ihren Juwelen und andere Wertsachen achten. Sie ist eine lange und schmale, belebte Straße, die gleichzeitig mit der zweiten und dritten Straße von Pattaya durchquert wird.

In den Nebenstraßen der Stadt, wie dem Soi-Honig (bekannt für seine vielen kleinen Massagegeschäfte mit "Extras"), der Diana oder dem New Plaza, gibt es eine fast unendliche Auswahl an Kneipen, Massagesalons, Gaststätten und Unterkünfte. Besonders hervorzuheben ist die Metro LK in L-Form, ein rechtwinkliger Straßenzug zwischen Buakhao und Diana, der erst zu Beginn des letzten Jahrtausends aus dem Erdreich auftauchte und inzwischen zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten der Walkman Street geworden ist.

Fleischverrückte Nachteulen werden hier auf kleinstem Platz etwa ein gutes dutzend Bars auf kleinstem Raum vorfinden. "Natürlich gibt es hier auch "normale" Kneipen, d.h. ohne nackte Mädchen an der Bar. Der überwiegende Teil der Kneipen auf dem Gelände von Yomtien befindet sich in der geräumigen, teilweise gedeckten Kneipenanlage neben dem Römermarkt an der zweiten Straße von Yomtien, direkt gegenüber der Soi7 Seit 2010 ist dieses verhältnismäßig neue Kneipenzentrum immer beliebter geworden, vor allem bei den Expatriates, die die verhältnismäßig niedrigen Kosten schätzten.

Rund 50 geöffnete Kneipen ziehen Sie heute mit vielen hundert erotischen Damen, einem Billardtisch in nahezu jeder Kneipe und mehrmals pro Woche stattfindenden Billardturnieren an. Weitere bemerkenswerte Straßen sind zum Beispiel das Whitehouse und das 7 er Hotel, wo Sie mehr als ein gutes Jahrzehnt lang freundliche Damen finden werden. Es gibt auch eine kleinere Zahl von Kneipen an der Thappraya Road gleich um die Ecke von der Beach Road.

Besonders die alteingesessene Countrybar, der Countryclub mit Live-Musik und das "We Are No. 1 A-GoGo" sind hier zu erwähnen. Die weiteren "Girlie Bars" befinden sich auf der 2, 4, 3, 5 und der Südseite der Stadt.

Mehr zum Thema