Nongramm

nicht programmierbar

mw-headline" id="Beschreibung">Beschreibung[Bearbeiten | < Quelltext editieren] Nicht-Zeichen, auch japanisches Puzzle oder Nonogramm bezeichnet, sind Logikpuzzles und wurden von dem Designer Non Ishida erdacht. Im Jahr 1989 präsentierte sie James Dalgaty die fertig gestellte Produktidee, der diese Puzzle nach ihr benannt hat, und zwar nonograms. Im Jahr 1995 trug der japonische Videospielehersteller Nintendo mit dem auf dem Game Boy erschienenen Game Mario's PICRASS zur weiteren Bekanntheit dieser Puzzleform bei.

Später wurde diese Serie mit Nachfolgemodellen wie dem PICROS DS auf dem Pioneer DS und den Pioneer Peugeot auf dem Peugeot 3DS aufrechterhalten. In diesem Zusammenhang hat die Firma G. E. S. E. S. E. S. E. S. Nintendo im März 2010 diesen Rätseln eine Dimension hinzugefügt. So wurde in Piqué 3-D das vertraute Spielprinzip in drei Dimensionen präsentiert[1] Darüber hinaus hat Eidos Interactive 2008 das Colour Cross für den DS eingeführt.

Bei diesem Game bekamen die Nonogramme eine Färbung "im Gesicht". Die Partie wird aus einem Raster mit einer beliebigen Zahl von Feldern (z.B. 10 × 10 oder 10 × 15) gebildet. Es geht darum, die Felder eines Rasters so zu färben (oder nicht zu färben), dass die farbigen Felder in jeder Reihe und jeder Kolonne der für sie spezifizierten Zahl und Struktur entspricht.

So beinhaltet z. B. die Ziffernfolge "4 2 1" vor einer Reihe die Information, dass in dieser Reihe ein Viererblock, ein Zweierblock und eine Einzelzelle in dieser Reihe (mit zumindest einem Kastenabstand) eingefärbt werden sollen. Mittlerweile gibt es auch vielfarbige Nicht-Programme, die auf dem selben Grundprinzip aufbaut.

Es ist jedoch kein leerer Kasten zwischen unterschiedlich farbigen Blättern erforderlich. Wenn sich gleichfarbige Blocks begegnen, muss zumindest ein leerer Kasten eingezogen werden, wie bei monochromen Nicht-ogramm.

nonogram

Hervorheben der Bestimmung für das aktuelle Feld: In diesem Spiel geht es darum, ein Feld aus grünen Feldern und Freiräumen aufzuspüren. Dazu fokussieren Sie sich auf die Begriffsbestimmungen von Zeilen und Spalten - Zahlenreihen, die eine Gruppe von aufeinanderfolgenden blau markierten Feldern für jede Zeile oder Spalte ausmachen.

X-Ball-Entfernung von Kugelgruppen in der korrekten Ordnung.

Mehr zum Thema