Narathiwat Thailand

Thailand Narathiwat Thailand

Die Provinz Narathiwat (Thai: ?????

???) ist eine Provinz (Changwat) im äußersten Südosten der südlichen Region Thailands. Erhalten Sie tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Narathiwat, Thailand online.

mw-headline" id="Etymologie">Etymologie[Machining | edit source code]

Die Region Narathiwat (Thai: ????????) ist eine Region (Changwat) im äussersten SÃ??den der sÃ?dlichen Region Thailands. Die Bezeichnung Narathiwat kommt aus dem Kanadischen und heißt "Wohnsitz der Gutmenschen". Das Unternehmen hat seinen Sitz ganz im südlichen Thailand auf der malaysischen Peninsula und ist an der Kueste des thailaendischen Meerbusens gelegen. Sie hat eine weitläufige Staatsgrenze zu Malaysia.

Die Stadt ist eine der vier Regionen des Staates mit einer vorwiegend muslimischen Bevölkerungsgruppe. Es handelt sich größtenteils um ethnisch malaiische, aber auch thailändische und ethnisch Chinesische Völker wohnen hier. Die Mindestlöhne in der Region betragen 171 BHT pro Tag (ca. 4 ?). Das Flughafengelände Narathiwat befindet sich etwa 15 Kilometern nordöstlich der Landeshauptstadt Narathiwat.

Die Landeshauptstadt war früh Pattani im jetzigen Südthailand, die Landeshauptstadt eines Königreichs mit dem gleichen Namen. Pattani erlangte nach dem Einsturz von Ayutthaya 1767 zunächst die völlige Selbständigkeit, kam aber unter der Regierung von Phra Phutthayotfa Chulalok (Rama I.) wieder unter die Verfügungsgewalt von Siam.

Nach der Ansiedlung der Engländer auf der malaysischen Hemisphäre und der Schaffung eines neuen Ordens wurde Pattani - und damit der heute lebende Narathiwat - 1909 Teil des Königreichs Siam. Gemeinsam mit Yala gehörte Narathiwat zunächst zur Region Pattani, wurde aber 1933 getrennt und in eine eigenständige Region umgewandelt.

Seit 2004 ist im Sueden nach langjaehriger Stille eine Separatistenbewegung taetig, die Bombenanschlaege durchfuehrt und Opponenten ermordet, vor allem in den Bundeslaendern Narathiwat, Pattani und Yala. Thailändische Königsresidenz für Südthailand (Thaksin Rachaniwet) (thailändisch: ??????????????????? - Theksin Palace ) - Königsresidenz für Südthailand. Watt Chonthara Singhe (Thai: ??????????????) - Buddhaistischer Temple (Wat) im Amphoe Tak Bai an der Grenze zu Malaysia.

Er wurde gebaut, um die britischen Ansprüche auf Narathiwat als Teil ihres Reiches auf der malaysischen Peninsula abzuschrecken. Budo Su-ngai Padi National Park (thailändisch: ??????????????????-?????????): Der Wasserfall Chattawarin (??????????????), der sieben Schritte taucht und stromschnellenförmige Formen annimmt, befindet sich im Amphoe Su-ngai Padi. Ein schnelles Segelschiff mit dem Foto eines weissen Riesenelefanten auf dem Segelrevier stellt das Staatswappen der Region Narathiwat dar.

Das Motto der Region Narathiwat lautet: "Hier befindet sich der Taksin-Palast, an diesem Platz wohnen religiöse Anhänger, hier gibt es einen schönen, friedlichen Sandstrand, der Bacho-Wasserfall ist schön und eindrucksvoll, das Schlaraffenland einer großen Goldgrube, die Longan-Frucht ist süss für jeden, der sie probiert. "â??Narathiwat ist in 13 Distrikte (Amphoe) unterteilt, die weiter in 77 Gemeinschaften (Tambon) und diese wiederum groÃ?en in 551 Villengemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Es gibt eine provinzielle Verwaltungsorganisation für das gesamte Territorium der Region (????????????????????????, kurz ???). Es gibt drei Orte in der Region (??????????? - Thesaban Mueang): Narathiwat (???????????????????), Tak Bai (????????????????). Hochsprung zu: abc Thailand in Zahlen (2011), S. 397. Thailand in Zahlen 2011. Nonthaburi: Alpha Research 11. A. 2011, ISBN 9786167526034. von abc Thailand in Zahlen (2011).

Auch interessant

Mehr zum Thema