Nakhon Pathom Thailand

Das Nakhon Pathom Thailand

Die Stadt Nakhon Pathom hat eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtereise auf Lager. Erhalten Sie tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Nakhon Pathom, Thailand online. Führer durch die Nakhon Pathom Provinz, Thailand, mit Informationen über Attraktionen, Festivals und Golfplätze.

mw-headline" id="geographie[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Nakhon Pathom (ursprünglich Nakhon Chaisi, auf Thai: ??????) ist eine große Stadt (Thesaban Nakhon - ???????????????) in der zentral-thailändischen Region Nakhon Pathom. Es ist die Provinzhauptstadt sowie die Landeshauptstadt des Regierungsbezirks (Amphoe) Mueang Nakhon Pathom. Das Nakhon Pathom befindet sich etwa 50 Kilometern westwestlich der Landeshauptstadt Bangkok inmitten einer ausgedehnten Tiefebene, die von Gewässern, wie z.B. dem Mount Nam Tha Chin (Tha-Chin-River), durchzogen wird.

In alten Reiseberichten wird beschrieben, dass es in der Nähe von Nakhon Pathom am Thailand alle vier bis fünf Kilometern eine Zuckerfabrik gab, die von etwa zehn bis fünfzehn Wohnhäusern umringt war und in chinesischen Händen stand[1]. Das Nakhon Pathom liegt vor 2000 Jahren am Golfen von Thailand, der sich aufgrund von Sedimentierungen immer mehr nach Süden ausdehnt.

Zusammen mit Ratchaburi und Sing Buri zählt Nakhon Pathom zu den Ã?ltesten StÃ?dten Thailands, deren GrÃ?ndung auf etwa 40 v. Chr. zurÃ?ckgeht. Nach Nakhon Pathom kam sie und reiste von dort ins Landesinnere. Unter dem Befehl von Phra Sombat Wanit schickte die thailändische Landesregierung Militärs, um die Führer zu inhaftieren.

Dann beraubte er zusammen mit seinem Volk die Gebäude der Umgebung von Samut Sakhon und Nakhon Pathom. Nakhon Pathom war in den Dreißigerjahren des neunzehnten Jahrhundert ein verfallenes Haus mit 300 Gebäuden und etwa 12 Buddhistentempeln. In Nakhon Pathom gibt es einen Hauptbahnhof an der südlichen Start- und Landebahn, der Bangkok mit Malaysia verbindet. Von dort aus ist es möglich, die Bahn zu nehmen.

Der Phra Pathom Chemische (???????????, Saint Chemische der Anfänge) - zählt zu den höchsten buddhistischen Gebäuden der Welt und ist etwa 127 m hoch, wieder entdeckt von King Mongkut (Rama IV.) während seiner Zeit als wandernder Mönch im Urwald ( "restauriert seit 1853") und auf Anregung seines Sohnes Chulalongkorn (Rama V.) mit chinesischen Ziegelsteinen belegt.

Der Phra Rukang Rochanarit - etwa acht m hoch, steht Buddhas in der Nordkapelle. Der Wat Phra Praton Chedi (???????????????) - kleiner, stiller Tempelturm mit dem alten Khmer-Prang und einem kleinen, aber populären Heiligtum für die Heldinnen einer legendären Phya Khong und seiner Pflegemutter Yai Hom. Sanam Chan - Palastanlage von King Vajiravudh im westlichen Teil der St. Moritz.

Ein farbenfrohes Gewusel mit Gebe der Ordensmönche ruft im Oktober nach dem Loi Krathong-Festival mehr als sieben Tage lang die Wichtigkeit der Tschedi (und der Stadt) für den Baudud. Der Sanam Chan Palace Campus der Silpakorn University liegt in Nakhon Pathom.

Mehr zum Thema