Nachtbus Chiang mai nach Bangkok

Der Nachtbus Chiang Mai nach Bangkok

Thailand: Von Chiang Mai nach Bangkok (ohne Flüge) - Thailand Forums, Fragestellungen, Topics Guten Tag zusammen, wir beginnen unsere Tour im Monat Januar in Chiang Mai. In Chiang Mai habe ich 3 Tage geplant. Dort haben wir etwa 6 Tage Zeit, um nach Bangkok zu reis. Sie fahren über den Weihnachtsfeiertag und zwischen den Jahren. Ein weibliches Mitglied des Reisebüros sagte, dass wir die Zug-/Bustickets in dieser Zeit im Voraus reservieren muessten.

Vielen Dank für ein paar Tips! Hallo, ich gehe zur selben Zeit in die andere Richtung.

Möglicherweise sollten Sie den VIP-Bus ein paar Tage im Voraus vorbestellen. Es gibt in Thailand immer eine Beförderungsmöglichkeit. Während dieser Zeit würde ich alles im Voraus reservieren, d.h. Räume und Eintrittskarten.... und zwar ziemlich schnell. Während Sie zu anderen Zeitpunkten ad-hoc Touren in Thailand durchführen können, ist eine Voranmeldung für Weihnachten/Silvester unbedingt empfehlenswert.

Die Touristensaison ist nicht nur hoch, auch die halbe thailändische Bevölkerung ist auf dem Weg, Verwandte zu besuchen.

Thailand: Nacht Zug oder Nachtbus - Thailand Forums, Fragestellungen, Topics

Bei einem Zweijährigen würde ich nicht beides tun, sondern nach Phuket und dann die relativ geringe Distanz bis nach Khao Lubak mit dem Auto oder anderen Straßenfahrzeugen zurückfliegen... und er durchquert schöne Gebiete: Übernachtung in Surathani und am Morgen mit dem Minivan für kleines Kleingeld nach Khao Dak. Für mich ist ein solcher Ferienaufenthalt rein.

Bei einem kleinen Baby gibt es nur eine einzige Chance, nämlich nach Phuket aufzubrechen. Auf dieser Route kann man alles andere aufgeben. Das erste Mal mit meiner kleinen Tocher mit zwei, es gibt keine entspanntere Reise mit Kinder als im DZ.

Du hast Zeit, dich um das Baby zu kümmern. Ich selbst bin mit dem Auto schon nach 5 Minuten müde, aber das ist beileibe nicht der schlechteste Teil der Fahrt. Sogar ich habe akut selbstmörderische Gefühle, wenn ich darüber nachdenke, aber bei einem kleinen Baby ist es nur eine Körperschaden und nichts anderes.

Schlecht genug, um in Thailand mit dem Kinderzug in Deutschland zu reisen (das ist eine schnelle und richtige Toilette), aber in Thailand ist Taxi + Ganztageszug + Wechsel auf Autobus + Autobus mehrere Std. (dann auch im Dunkeln) nicht nur bei Kindern ganz ungewöhnlich, sondern einfach Körperschäden. Schön - mit deinem Jungen, der dir alle 5 Min. zuhören muss, dass Daddy schon ein sehr coolem Kerl ist, weil er in Hua Hin lebt, das könnte anders sein, das ist wahrscheinlich schon durch deine Wettervorhersage und das kanadische Englisch verhärtet, aber bei gewöhnlichen Menschen ist das anders.

Ok Herr "Ich wohne in Hua Hin", dann mit dem Fisch Butter: Sie raten also einer Gastfamilie mit einem kleinen Baby aller Ernsthaftigkeit, eine ganztägige Bahnfahrt mit einer starken Klimaanlage zu machen, dann zu warten und dann eine mehrstündige Fahrt im Dunkeln für einen Standortwechsel zum gleichen Kostenvoranschlag, der nur in 3 Stunden möglich ist?

Nur weil Sie Ihr bevorzugtes Spiel mit dem Baby im lautstarken Kinderzug ausprobieren können (was im Hotelbad offensichtlich nicht funktioniert). Zum Gedenken, lieber Oberbürgermeister mit glaubwürdigen Berichten: Es geht von Bkk bis Khao Dak und nicht von Renaissancity bis Surath Thani. Nach so einer überflüssigen Reise ist jeder Erwachsener mit seinen Nervosität am Ende - zu erwarten, dass ein Baby so etwas tut, ist Kindesmissbrauch.

Auch interessant

Mehr zum Thema