Mietwagen Thailand Tipps

Autovermietung Thailand Tipps

Um Ihnen das Buchen und Reisen zu erleichtern, haben wir einige Tipps zusammengestellt. Autovermietung in Thailand - Verträge, Verkehrsregeln und Führerschein - Straßen und Verkehr - Alternativen zu Mietwagen - Lesen Sie mehr. Hast du irgendwelche Tipps oder Anregungen, die ich vergessen habe? Autovermietung auf dem Mae Hong Song Loop.

Autovermietung in Thailand - Tipps für Feriengäste

Autovermietung in Thailand - Achten Sie auf die Versicherungen! Wenn Sie während Ihres Urlaubes nicht auf ein Fahrzeug verzichten möchten, können Sie in Thailand mit einem Mietwagen reisen. Die thailändischen Strassen sind meist in einem guten Zustande, viele der südlichen und östlichen Landesteile werden mit einer Autofähre angefahren. Bei der Anmietung eines Autos ist jedoch besondere Sorgfalt walten zu lassen.

Günstige, lokale Behörden gewähren in der Regel keinen oder nur ungenügenden Schutz. Deshalb ist es empfehlenswert, ein Auto in Thailand nur bei großen, weltweit bekannten Herstellern zu mieten. Dort sind die Mietwagenpreise zwar etwas teurer, aber in der Regel sind Vollkaskoversicherungen im Mietpreis inbegriffen. Wenn Sie ein Auto in Thailand mieten möchten, sollten Sie einen ausländischen Führerschein besitzen.

Es ist zu bemerken, dass es in Thailand einen Linkverkehr gibt und die Verkehrsvorschriften sich von denen in diesem Land unterscheiden. Grosse Autos wie Lkw oder Omnibusse haben in der Regel Vorfahrtsrecht. Es gibt in Thaistädten und auf den vorgelagerten Inselchen einen großen Mopedverkehr. Deshalb ist im Strassenverkehr in Thailand höchste Sorgfalt vonnöten.

Wer mit einem Mietwagen die Bergregionen Thailands entdecken möchte, sollte immer ein Allradfahrzeug mieten. Weil es in den Gebirgen und im Regenwald Thailands oft ungepflasterte Wege gibt. Als Alternative zum Mietwagen bietet Thailand Busse, Kleinbusse und Bahnen an. Vor allem das Busnetz in Thailand ist sehr gut ausgebaut.

Die so genannten VIP-Buse sind ideal für Urlauber, die besonderen Komfort schätzen. Von Bangkok oder Chiang Mai aus bedienen diese auch verschiedene Ferienregionen im südlichen und östlichen Thailand. Auch in kleinen Thaistädten, Ortschaften und entlegenen Inselchen können Busreisen in einem Reisebüro oder Resort reserviert werden. Weitere Informationen zum Verkehr in Thailand finden Sie auf der Webseite Verkehr in Thailand - Flug verbindungen, Reisebusse, Bahnen.

Mietwagen in Thailand

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Wagen reisen oder ein Fahrzeug in Thailand mieten, ergeben sich für Sie neue Aussichten. Fernab der gewohnten Wege kann man ein Thailand erkunden, da die meisten Urlauber es kaum wahrnehmen werden. Wenn Sie einen Mietwagen führen, können Sie Ihre Fahrt außerhalb von Bus- und Bahnfahrplänen organisieren und entwerfen.

Es gibt also viel zu sagen, wenn man in Thailand ein Fahrzeug mietet ((z.B. bei billiger-mietwagen.de*). In Thailand ist das Strassennetz gut entwickelt. Es gibt in Thailand Linkenverkehr, der kein großes Hindernis ist. 2002 habe ich mich zum ersten Mal in Thailand, am Lenkrad eines Wagens, auf den Weg gemacht. Danach setze ich mich ins Fahrzeug und wir fahren von Chile nach Chumpon zum Golf.

Mittlerweile war ich mit dem Wagen in Bangkok, meiner bisher größten Aufforderung. Wir sind seit 2002 in Thailand mit einem eigenen Wagen unterwegs. Im Gegensatz zu einem Mietwagen werden wir bei eventuellen Kratzer oder kleinen Unfaellen nicht zu hohen Kosten belastet, sondern koennen den Defekt von unserem Geschwister oder in Werkstaetten zu Normalpreisen reparieren laesst.

Mit Mietwagen sollte es wohl hin und wieder passieren, dass man etwas stÃ?rker zurÃ? In Thailand muss man natürlich etwas anders als in Deutschland sein. Ab und zu folgt ein Auto nicht den Vorschriften, besonders wenn es sich um einen Omnibus oder Lastwagen handelt.

Zweifellos gibt es Autofahrer, die eine schöpferische Sicht der Verkehrsvorschriften haben, wenn sie überhaupt welche haben. Für die meisten Thailänder trifft dies auf keinen Fall zu. Nach meiner eigenen Erfahrungen sollte man sich bemühen, gelassen und verteidigend zu agieren, ich denke, das ist die Hälfte des Kampfes. Im Dunkeln zu Autofahren macht in Thailand nicht wirklich Spass.

Die Lkw-Fahrer scheinen wenig Achtung vor dem Auto zu haben und führen daher leichtsinnig. Ärgerlich ist auch, dass eine ganze Serie von Fahrzeugen in Thailand schlecht justierte Frontscheinwerfer haben. Bei manchen Fahrzeugen kommt es vor, dass sie ohne Beleuchtung auskommen. Es ist in Thailand weit verbreitet, daß man auf der Strasse Steine mit Zweige und Äste markiert.

Das mag zwar am Tag noch gut sichtbar sein, aber solche Hemmnisse sind im Dunkeln natürlich schwer zu erkennen. Auf Thailands Strassen fahren teilweise unkonventionelle Räder, Rikschas, Motorräder, aber auch Fussgänger. Vor allem in ländlicher Umgebung liegt der Hund und andere Tierarten gerne im Dunkeln, auf dem noch heißen Untergrund.

Wer eines dieser in Thailand häufig anzutreffenden hoch beladenen Autos steuert, sollte einen großen Abstand vor sich haben. Wie in Deutschland gebräuchlich, ist die Sicherung von Ladungen in Thailand weitgehend unklar. Nebenbei bemerkt, wenn Ihr Wagen in engem Stau steht, regt Euch nicht auf. Auch die anderen sind nicht verärgert, sie machen weiter.

Um in Thailand zu reisen, benötigen Sie einen ausländischen Führerausweis. Sie sollten daher das Gerät vor der Übergabe auf eventuelle Beschädigungen und Beschädigungen prüfen. Vergewissern Sie sich auch, dass Ihr Wagen mitversicherung. Dies ist in der Regel der Fall bei Mietwagen der großen ausländischen Autovermietungen. In Thailand sind die Strassen (ich habe es bereits erwähnt) in den vergangenen Jahren immer besser geworden.

Wenn Sie in Thailand reisen, beachten Sie die zulässigen Höchstgeschwindigkeit. "Auch in Thailand führt die thailändische Staatspolizei eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ähnlich wie in Deutschland muss nun auch Thailand Sicherheitsgurte anlegen. Ausserdem ist es untersagt, unter dem Einfluss von Alkohol zu stehen. Alle paar km gibt es eine Tankstelle, jedenfalls auf den großen Strassen. Sie sitzen im Wagen, der Tankwart bittet Sie, was Sie wollen (also sollten Sie auch wissen, was Sie auftanken müssen ), füllen Sie Ihr Gefährt auf und sammeln Sie auch Geld.

Auf der Autobahn können die Wendemanöver zu Problemen führen. Du musst wirklich vorsichtig sein, um da nicht reinzufahren. Falls Sie nicht wenden müssen, sollten Sie nach Möglichkeit auf der Linksabbiegerspur einordnen. Gerade wenn man eine Rechtskurve machen will, muss man oft mehrere Fahrspuren durchfahren.

An das Autofahren in Thailand habe ich mich so gut angepasst, dass ich es nicht mehr verpassen möchte. Natürlich gibt es mehr Infos, auch über die Verkehrsvorschriften in Thailand. Sind Sie schon mit dem PKW in Thailand unterwegs? Hast du irgendwelche Tipps oder Vorschläge, die ich nicht mehr habe?

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihre Tipps oder Erfahrungen im Bereich Kommentar eintragen. Möglicherweise werden Sie anderen Reisenden nach Thailand behilflich sein, ihre Entscheidungen zu treffen.

Mehr zum Thema