Maya Beach Thailand

Strand Maya Thailand

Ein weiterer Blick auf die Maya-Bucht. Genießen Sie unsere Maya Bay Tour von Koh Phi Phi Phi Phi Island aus. Mayabucht in Thailand: Sandstrand von "The Beach" gesperrt In Thailand sind zwei Dritteln der Korallenriffe stark geschädigt - auch in der Maya Bay. Er wurde mit dem Kinofilm "The Beach" populär und ist nun vorübergehend zu. Die Traumstrände von "The Beach" müssen sich ausruhen.

Daher ist der Sandstrand von Maya Bay, wo der Backpackerfilm mit Leonardo DiCaprio aufgenommen wurde, zwischen Juli und August gesperrt - in der Nachsaison.

Die Korallenriffe Thailands sind zu 77% geschädigt, sagt Thon Thamrongnawasawat, Meeresökologin an der Kasetsart Universität in Bangkok. Von den 238,4 Quadratkilometern Korallen waren vor zehn Jahren nur 30 % davon befallen. In diesem Jahr ist erstmals auch die Maya Bay auf dem Phi-Phi-Archipel in Südthailand davon betroffen. 2.

Bei thailändischen Touristen ist der Sandstrand mit seinem weissen und türkisfarbenen blauen Meer und den bei leichter Winde stehenden Bäumen - nicht nur wegen des Filmes aus dem Jahr 2000 - sehr populär. "Temporäre Schliessungen können ein wenig helfen", sagte der Forscher.

Vom Bruttoinlandprodukt Thailands basieren 20 % auf Einkünften aus dem Fremdenverkehr.

Die Maya Bay und die Philipps-Inseln

Aber wenn man die schönste Sehenswürdigkeit im Thai-Anbaugebiet a) bei Tagesanbruch und b) vor dem großen Ansturm bewundern will, muss man so zeitig abreisen. Maya Bay und Philipp Philipp ziehen jeden Tag mehrere tausend Gäste an. Ungefähr eine Autostunde von der Royal Phuket Marina aus, befinden sich die Inseln Philipps mit ihren Buchten mit Tropenpostkarten.

Seit über 30 Jahren ist die grösste der Inseln, Phi Phi Don, ein wahres Schnorchelparadies für alle. Die Maya -Bucht dort war der zentrale Ort im Kinofilm "The Beach" mit Leonardo Di Caprio und hat sich seitdem zu einem "must see" weiterentwickelt. Urlauber mit Übernachtung auf dem Kontinent (Phuket, Krabi) reservieren morgens eine Reise - wir raten zu Simba Sea Tours, da dieser Reiseveranstalter sehr zeitig antritt.

Rucksacktouristen mit mehr Beweglichkeit übernachten mindestens eine Übernachtung in Maya Bay (auf dem Campingplatz ) und geniessen die Stille und die Stille. Als sich Simbas Warteraum am frühen Morgen vollsetzt, ist es recht ruhig, alle hängen noch immer an den verloren gegangenen Stunden des Schlafes. Das Team von Simba Sea Tours dagegen macht dem schlechten Wild ein gutes Gesicht, besonders unserem Führer Tae.

"Hallo, ich bin Tae und ich bin heute Ihr Reiseleiter. Nous allons. Wir fahren nach Philipp Philippe - Das ist meine Lieblingstour und du wirst sie lieben. "Unglaublicherweise gut drauf, leuchtet Tae uns ins Auge, als sie das kommende Konzert auf einer großen Landkarte erläutert und die Reise dorthin mit offensichtlicher Erwartung zeichnet.

Noch ist es finster, als wir wenige Augenblicke später das Schnellboot bestiegen und auf See sind. Der Einstieg in die Maya Bay ist beinahe zu Kitsch, um nach dem Wild Ride richtig zu sein. Eine schmale Eingangstür zwischen hohe Felswände bietet einen Ausblick auf das Eldorado. Wenn nach einer knappen Autostunde immer mehr Schiffe andocken, ist unser Aufenthalt am Maya Beach schon vorbei und das Schnellboot ist auf dem Weg nach Pileh Lagoon.

Die zweite Station ist die spektakuläre smaragdgrüne Pileh Lagoon in der Nähe von Philipp Leh. Am Monkey Beach sind die unzähligen Monkeys - freundlich ausgedrückt - anspruchsvoll und ein wenig gereizt, wenn sie nicht kriegen, was sie wollen. So empfängt uns das Beach Resortmit Thai-Food im Philipp-Island-Dorf Village von seiner schönsten Seite.

Spaetestens an dieser Stelle ist deutlich, warum Philipp zu Recht als paradiesisch angesehen wird. Wer nicht sehnsüchtig ist, auf dem Rückweg aus dem paradiesischen Raum hinausgeworfen zu werden, dem kann wohl nicht mehr geholfen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema