Maske Schnorcheln

Schnorcheln mit Maske

Wenn es einen Spalt zwischen Kinn und Maske gibt oder wenn die Maske entweder zu groß oder zu klein ist, wird das Schnorcheln Sie schnell vorbeiziehen. Die Schnorchelmaske, auch Vollgesichtsmaske genannt, ist eine Kombination aus einer Einglas-Tauchmaske und einem Schnorchel. Easybreath® Schorchelmaske für Schnorcheln Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl.

Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 39.573 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

OBERE 5

Kristallklarem Meer, palmengesäumte Sandstrände, helle Sonne - ein wahres Schnorchelparadies! Aber nicht jeder mag die Verbindung von Tauchbrille und separater Brille mit Mundstück, weshalb viele nicht schnorcheln. Im Gegensatz zu einem konventionellen Schnorchelset startet der eingebaute Snorkel oben am Kopfende und nicht am Maul, so dass Maul und Nasen frei bleiben.

Sie umgibt das ganze Gesichtsfeld und lässt so eine ganz normale Atemluft wie an Land zu - ein echter Segen für viele Snorkeler! Doch damit nicht genug: Da die transparente Maske nicht nur die Augenzone, sondern das ganze Gesichtsfeld abdeckt, bietet sie eine einzigartige 180-Grad-Ansicht, die beim normalen Schnorcheln nicht möglich ist.

Eine ausgeklügelte Belüftung vermeidet zudem das Beschlagen der Gläser und verderbt das Schnorchelerlebnis. Darüber hinaus stellt ein Float im Schnorchelkopf sicher, dass auch bei Lichtwellen oder kurzen Tauchgängen kein Kondenswasser in den Korb eindringt. Eines der besten Dinge an der Maske ist, dass sie nicht beschlagen kann. Diese Maske hat ein so genanntes Doppel-Luftstromsystem, was Sie sich gut vorstellen kann: die Maske:

Aufgrund der besonderen Konstruktion fließt der Frischsauerstoff von oben durch das Zentrum, während die Ausatemluft, also der verwendete Luftsauerstoff, an den beiden Enden über Spezial-Silikonverbindungen nach oben austritt und dann in den Korb abgegeben wird. So wird ein naturbelassener Sauerstoffdurchfluss garantiert und das störende Vernebeln der Windschutzscheibe, auf das viele Tauchende und Schnorchler schwören, ist passé!

Das exklusive Dry-Top-System des Schnorchels vermeidet auch, dass Feuchtigkeit durch den Korken eintritt. Genial wie simpel ist auch diese Idee: Im Schnorchelkopf befindet sich eine kleine Stange und/oder ein kleiner Schwebekörper, der den Korken schließt, sobald Feuchtigkeit eintritt. Wenn trotz einwandfreier Passung etwas Feuchtigkeit in das Innere gelangt ist, läuft es dank eines besonderen Belüftungsventils von selbst ab, wenn Sie Ihren Körper ein wenig anheben.

Sie können das Leitungswasser auch ganz unkompliziert selbst entleeren, indem Sie leicht in das Ventildeckel blasen - so müssen Sie die Maske nicht einmal entfernen, um sie von Wassertröpfchen zu reinigen! Da die Maske als Vollmaske konzipiert ist, profitieren Sie beim Schnorcheln oder Schnorcheln von einem 180 Grad Blickwinkel.

Tauchen Sie tief in die Tiefe, kann es zu einem unangenehmen Gesichtsdruck kommen und/oder der Snorkel kann unter den Wasserspiegel gelangen, so dass in die Maske eindringen und Sie nicht mehr ungehindert durchatmen können. Bleiben Sie also besser an der Oberfläche und genießen Sie Ihre Schnorcheltour hier in vollem Umfang! Wieso ist der schnorcheln nicht mehr möglich?

Dadurch ermöglicht die Maske ein noch tiefergehendes Schnorcheln. Allerdings sollte der schnorcheln nicht noch lange dauern, da dies die Atmung wesentlich erschwert! Denken Sie nur an einen Gartenschlauch: Je lÃ?nger der SchlÃ?uche ist, desto lÃ?nger wird das Wasser bis zur Wasserspritze gebraucht - ebenso wie ein Boot zum Schnorcheln mit der Luftversorgung.

In welchen Grössen ist die Maske erhältlich und wie muss sie passen? Die Wahl der passenden Maskengröße ist sehr entscheidend, da die richtige Passform für die richtige Funktion entscheidend ist. Es darf beim Anziehen kein Abstand zwischen Maske und Kinnpartie vorhanden sein! Zur Bestimmung der optimalen Grösse ist es am besten, Ihr Gesichtsausdruck zu messen und den Preis mit den Empfehlungen des Herstellers zu vergleichen.

Es ist auch ideal für diejenigen, die eine schlimme oder gar paradoxe Situation beim "normalen" Schnorcheln hatten - sei es, weil sie verschlucktes Nasenwasser verschluckt haben, aus Versehen durch die Schnauze inhaliert sind oder ihr Sprachrohr verlor, weil sie die Schönheit des Wassers wegen einer nebligen Brille beibehalten haben oder weil sie sich aufgrund eines unangenehmen Empfindungsverhaltens durch die Tauchermaske nicht wohlfühlen konnten.

Die Vollgesichtsmaske ist auch eine gute Wahl für Menschen, die sich einfach nicht mit der Bedienung oder Körperhaltung des konventionellen Schnorchelns auseinandersetzen können oder wollen. FÃ?r wen und wofÃ?r ist die Maske nicht verwendbar? Aufgrund der Bartbehaarung kann die Maske das Gesichtsfeld nicht vollständig umhüllen und ist daher nicht 100% dicht.

Achten Sie darauf, dass sich keine Haarsträhnen zwischen Maske und Gesichtsbereich befinden, und überprüfen Sie den richtigen Halt der Maske einmal zu viel und nicht zu wenig, um das Einsickern von Feuchtigkeit zu verhindern. Zudem passen nicht alle Kinder in die kleinsten Maskengrößen, was jedoch eine unabdingbare Grundvoraussetzung für den Einsatz ist.

Wenn Sie Ihrem Kleinkind vertrauen, das Präparat selbständig zu benutzen, sollten Sie es mitnehmen und die Passform der Maske nachprüfen. Der Grund dafür ist offensichtlich: Während man sich beim Schnorcheln gemütlich bewegt, um z.B. an vorbeiziehenden Fischschwärmen oder verschiedenen Meerespflanzen vorbeizuschauen, gibt man sich beim Baden auf die "richtige" Art und Weise viel mehr Mühe.

Allerdings ist der schnorcheln einer solchen Maske nicht für viele schnelles Atmen gedacht. Wenn du weiter in die Tiefe gehst, wird es mehr Stress auf deinem Gesichtsbereich geben, was aufgrund des Full Face Designs nicht immer erfreulich ist. Obwohl das Dry-Top-Konzept das Eindringen von Kondenswasser in den Snorkel bei Lichtwellen vermeidet, wirkt es nur, solange man den Snorkel vertikal hält.

Aber wenn du Apnoe betauchst, fällst du tiefer, was eine horizontale Lage für den Schnorchel schafft, der den Sicherheitsmechanismus außer Kraft setzt. Der Schnorchel ist nicht mehr in der Lage, sich zu bewegen. Das ist mit einer verschlossenen Maske nicht so einfach - zumindest können Sie Ihre Nasenspitze nicht mit der Handfläche erreichen! Wer seine Maske lange Zeit genießen möchte, sollte sie regelmässig sauber und gepflegt halten.

Wenn Sie die Maske etwa eine Weile benutzt haben, reinigen Sie sie ganz unkompliziert von selbst mit etwas Reinigungsmittel. Falls der Snorkel blockiert ist, spülen Sie ihn mit einem kräftigen Strahl ab. Spülen Sie den Snorkel mit sauberem Leitungswasser ab, um Rückstände zu entfernen. Es ist am besten, Ihre Maske im beiliegenden Moskitonetz oder in einer gut gelüfteten Tüte aufzubewahren.

Achte also gut auf deine Maske, damit sie nicht aus Versehen versinkt! Sie tragen eine Sonnenbrille oder eine Kontaktlinse und fragen sich, ob Sie noch eine Vollgesichtsmaske zum Schnorcheln verwenden können? Eine Kombination mit einer Maske ist jedoch nicht möglich, da der Raum nicht ausreichend ist und die Schläfen die Abdichtung der Silikonkante vereiteln.

Damit Sie das Schnorcheln trotzdem genießen können, können Sie eine kombinierte Lösung aus einem normalen Snorkel mit Mundstück und einer speziellen Tauchbrille mit Sicht verwenden. Bringen Sie Ihre GoPro-Kamera oder eine andere Action-Cam in wenigen einfachen Schritten an der Maske an und freuen Sie sich auf großartige Unterwasseraufnahmen, die Sie problemlos freihand aufnehmen können!

"Eike ist erfreut über das Schnorchelwunder. Auch Chris empfindet die Maske als einzigartig: "Die Rundumsicht ist ausgezeichnet, die Atemfunktion funktioniert ausgezeichnet und selbst das Vernebeln der Maske fehlt. Die Maske erfüllt seiner Ansicht nach, was sie versprechen! Auch Michael ist die Frage der Arbeitssicherheit besonders wichtig: "Der Farbfleck auf dem schnorcheln ist eine gute Sache!

Es gibt natürlich auch einige kritische Stimmen, die etwas an der Schnorchelinnovation zu kritisieren haben. Er würde durch die widernatürliche Körperhaltung gestört, da der Blick des Schnorchlers mit einer Vollgesichtsmaske nach vorn gelenkt würde. Er erwähnt auch, dass ein Handdruckausgleich und ein tieferes Eintauchen als zwei Meter nicht möglich ist, da eine Schwachstelle der Maske vorliegt.

Es ist bedauerlich, dass er die Maske nicht benutzen kann, weil er einen vollen Bart hat, und einige Benutzer bedauern, dass der Schnorchel nicht mehr da ist (Kleiner Tipp: Warum das so ist, haben wir oben schon erklärt!). Nun können sie endlich in die Tiefe eintauchen und den Druck mit ihrer Maske ausgleichen.

Die neue Funktionalität ist benutzerfreundlich und sorgt für einen komfortablen Tauchgang unter Wasser. So halten Sie Ihre Nasenlänge komfortabel über dieses Visier und gleichen den Tauchdruck aus, indem Sie durch Ihre eigene Atmung ausatmen. Von nun an kannst du also ohne Ohrschmerzen weiter eintauchen.

Mehr zum Thema